Anzeige

Wahrnehmungsgeschichten für die Seniorenarbeit. Ein biografieorientiertes Erlebnis für alle Sinne

Anzeigen:





Achten Sie einmal darauf, was in Ihrer Umgebung gerade passiert… Was sehen Sie? Was fühlen Sie? Wie duftet es? Was hören Sie? Welchen Geschmack hatten Sie zuletzt im Mund?
Auch wenn wir viele viele Sinneseindrücke im Alltag nur am Rande oder ganz unbewusst wahrnehmen, sind sie doch sehr wichtige Reize und Einflüsse, die uns helfen, uns zu orientieren, uns zu erinnern und einen großen Anteil daran haben, ob wir uns wohl oder unwohl fühlen.
Meist nehmen wir die Bedeutung unserer Wahrnehmung erst dann richtig wahr, wenn wir auf irgendeine Weise mit Einschränkungen zu kämpfen haben. Ein gutes Beispiel ist hier eine Erkältung – wie unwohl fühlt man sich (neben den sonstigen Erkältungssymptomen) wenn man nicht mehr richtig schmecken und/oder riechen kann? Oder wie unsicher werden wir, wenn es dämmert oder ganz dunkel ist? Haben Sie schon einmal versucht, die Knöpfe Ihrer Jacke mit Handschuhen zu öffnen oder zu schließen?
Menschen im höheren Alter haben oft mit Sinneseinschränkungen zu leben, was zu einer deutlichen Verschlechterung ihrer Lebensqualität führt. Arbeiten wir in Wahrnehmungsübungen mit bestimmten, zielgerichteten Reizen, so können wir den Fokus auf die Restfunktionen der Rezeptoren lenken und die Betroffenen deren Antwort bewusst spüren lassen. Und noch etwas wird bei dieser Art Übungen gefördert – unsere Erinnerungen.
Denken Sie einmal an den Duft von Plätzchen in der Adventszeit. Oder den Duft einer bestimmten Seife, einer Creme oder einem Sonntagsbraten. An eine weiche Decke über den Schultern oder frisch gewaschene Bettwäsche. Die Geräusche in einem Strandbad. Ein altes Telefon mit Schnur… So könnten wir stundenlang weitermachen. Alle diese Dinge verbinden wir mit Erinnerungen – an Personen, Gefühle, Räume, etc..
In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten auf, mit denen Sie Senioren und Menschen mit Demenz helfen können, ihre Sinne bewusster wahrzunehmen und ganz bestimmte Eindrücke mit Erinnerungen zu verknüpfen und wieder ins Bewusstsein zu rufen. Einen Überblick über Übungen, die Sie wunderbar in den Alltag integrieren können finden Sie in unserem Beitrag 66 Achtsamkeitsübungen für Senioren.
Ideen für das wahrnehmungsorientierte Gedächtnistraining finden Sie unter dem Link 10 Übungen zu dem Trainingsziel Wahrnehmung für das Gedächtnistraining mit Senioren.
Wie eben schon erwähnt, spielt die Erinnerung in unserem Sinneserleben eine wichtige Rolle. Wahrnehmungsbezogene Aktivierungen haben also auch immer etwas mit unserer erlebten und gelebten Biografie zu tun. Mit Hilfe einer kurzen Geschichte und einem Gegenstand, einem Material, einem Duft, oder einem Geschmack lassen sich viele dieser Erinnerungen wieder neu beleben. Ideen hierfür haben wir in unseren Impulsgestützte Kurzaktivierungen für Senioren gesammelt und zusammengestellt.

Wahrnehmungsgeschichten für Senioren und Menschen mit Demenz

Wahrnehmungsgeschichten drehen sich nicht nur um bestimmte Erinnerungen oder Sinneseindrücke, sie beschreiben diese zusätzlich in ihren unterschiedlichen Qualitäten und Wirkungen. Dabei gibt es zum einen die Möglichkeit, den Senioren die Gegenstände, Lebensmittel, Materialien etc. in die Hand zu geben und sie die verschiedenen Sinneseindrücke während des Vorlesens in Ruhe spüren zu lassen. Zum anderen kann man die Senioren aktiv in die Wahrnehmungsgeschichten mit einbeziehen. Am besten geht das zum Beispiel in unseren Klanggeschichten, in denen die Teilnehmenden die in den Geschichten vorkommenden Geräusche auf die dort beschriebene Art und Weise nachahmen sollen. Das belebt nicht nur das Klangerlebnis sondern fördert zusätzlich die Beweglichkeit, die Konzentration und das Bewusstwerden der verschiedenen Klangqualitäten.
In der folgenden Übersicht haben wir Ihnen die schönsten Wahrnehmungsgeschichten zum Hören, Riechen, Sehen, Schmecken und Fühlen von Mal-alt-werden.de zusammengestellt. In den Beiträgen zu jeder der Geschichten finden Sie ausführliche Anregungen für die Gestaltung der Aktivierungseinheiten und Tipps für die Durchführung, sowie Materialvorschläge.

Hören

Was raschelt denn da? Der Nikolaus? Eine Klanggeschichte

Es knistert und knallt das Feuerwerk. Eine Klanggeschichte zu Silvester

Die raschelnde Kleiderkiste: Eine Klanggeschichte

Schneeflöckchen oder Klingglöckchen? Eine Klanggeschichte für den Winter

Hans am Herd – Eine Klanggeschichte zum Thema Berufe

Eine Klanggeschichte zum Thema Karneval

Eine Klanggeschichte zum Thema Frühling

Eine Klanggeschichte zum Thema Kochen

Was raschelt denn da? Eine Klanggeschichte zum Thema Ostern

Hupende Autos – Eine Klanggeschichte zu dem Thema Urlaub

Das Rauschen des Meeres. Eine Klanggeschichte

Kling Glöckchen? Eine Klanggeschichte zu Weihnachten

Das raschelnde Geschenkpapier. Eine Klanggeschichte zu Weihnachten

 

Sehen

Schwarz wie die Nacht. Eine Wahrnehmungsgeschichte für die Augen

Trari Trara, die Post ist da… Eine Wahrnehmungsgeschichte für die Augen zu der Farbe Gelb

Ein Kleid in weiß. Eine Wahrnehmungsgeschichte für die Augen

Grüner Frosch. Eine Wahrnehmungsgeschichte für die Augen

Himmelblau und Enzian. Eine Wahrnehmungsgeschichte für die Augen

 

Riechen

Kaffeeduft liegt in der Luft. Eine Duftgeschichte für die Seniorenarbeit

Oma Hedis Tulpen – Eine Duftgeschichte zum Thema Frühling



Anzeigen:



Einfach ein Genuss! Eine Duftgeschichte rund um frische Erdbeeren

Tante Marthas Blumenladen – Eine Duftgeschichte zum Thema Rosen

 

Schmecken

Apfelsaft. Eine Schmeck-Geschichte für Senioren

Schokoladentraum: Eine Schmeck-Geschichte für Senioren

Weihnachtsplätzchen backen. Eine Schmeck-Geschichte für Senioren in der Weihnachtszeit

 

Tasten

Ein Korb voll Wolle: Eine Tastgeschichte

Auf der grünen Wiese – Eine Tastgeschichte für den Frühling

Endlich wieder im Garten… Eine Tastgeschichte für Senioren mit Erde

Kleidersammlung: Eine Tastgeschichte mit Stoffen

 

Verschiedenes

Ein Tag für die Seeräuber. Eine Wahrnehmungsgeschichte für den Sommer

Was hat mir der Nikolaus gebracht? Eine Wahrnehmungsgeschichte zum Vorlesen in der Adventszeit

Alles, was das Herz begehrt. Eine Sinnesgeschichte für Senioren rund um den Wochenmarkt

Erdbeeren mit Schlagsahne. Eine Sinnesgeschichte für den Sommer

Wahrnehmungsspiele – Sehen. Hören. Riechen. Schmecken. Fühlen.

Sind Wahrnehmungsgeschichten eventuell zu lang für Ihre Senioren oder Seniorengruppen, können Sie Ihre Sinnesaktivierung auch mit verschiedenen Wahrnehmungsspielen gestalten. Eventuell eignen sich diese Spiele auch zur Einführung in wahrnehmungsbezogene Gruppenstunden, der Sie im Anschluss noch eine Wahrnehmungsgeschichte anschließen können.
In der folgenden Liste haben wir Ihnen zahlreiche Spiele mit dem Schwerpunkt Sehen, Hören, Riechen, Schmecken oder Fühlen zusammengestellt. Die Wahrnehmungsspiele lassen sich gut vorbereiten und decken viele biografiebezogene Themen der heute lebenden Senioren ab. Diese Übungen eignen sich zudem sehr gut für die Aktivierung von Menschen mit Demenz.

  1. Sinnesspiele für Senioren: Plätzchen ausstechen
  2. Sinnesspiele für Senioren. Riech-Kim mit echten Lebensmitteln
  3. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Wer kennt das Lied?
  4. Sinnesspiele für Senioren. Riech-Kim mit flüssigen Stoffen und ätherischen Ölen
  5. Sinnesspiele für Senioren – Tasten. Welcher Knopf passt?
  6. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Was raschelt denn da?
  7. Sinnesspiele für Senioren – Riechen. Es gibt Nachtisch!
  8. Sinnesspiele für Senioren – Tasten. Warm oder Kalt?
  9. Sinnesspiele für Senioren. Blumenduft liegt in der Luft
  10. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Wer gibt den Takt an?
  11. Sinnesspiele für Senioren. Orangen und Zitronen
  12. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Ein Hör-Memospiel
  13. Sinnesspiele für Senioren. Düfte schreiben Geschichte
  14. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Wo sind die Linsen?
  15. Sinnesspiele für Senioren. Ein Riech-Memospiel
  16. Sinnesspiele für Senioren – Hören. Wo spielt die Musik?
  17. Die Farbe zählt. Ein Sinnesspiel für Senioren
  18. Sinnesspiele für Senioren – Tellerstapel. Ein Spiel für den Gehörsinn
  19. Was ist anders? Ein Sinnesspiel für die Arbeit mit Senioren
  20. Zeig dich! Ein Sinnesspiel für die visuelle Wahrnehmung
  21. Puzzeln mit Senioren: Sinnesspiele für die Wahrnehmung
  22. Was hab ich jetzt an? Ein Sinnesspiel für Senioren
  23. Markoaufnahmen: Ein Sinnesspiel für Senioren
  24. Geschmackskim. Ein Wahrnehmungsspiel für die Seniorenarbeit
  25. Abwarten und Tee trinken. Ein Wahrnehmungsspiel für den Geschmackssinn
  26. Zeig dich! Ein Sinnesspiel für die visuelle Wahrnehmung
  27. Puzzeln mit Senioren: Sinnesspiele für die Wahrnehmung
  28. Tastkisten. Als Seniorenspiel für die Wahrnehmung
  29. Biersorten. Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren
  30. Eis-Schlemmerei. Ein Wahrnehmungsspiel für den Sommer
  31. Sand unter den Füßen. Eine Wahrnehmungsgeschichte für Senioren
  32. Säfte erschmecken – Ein Wahrnehmungsspiel
  33. Instrumente erkennen – Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren
  34. Kinderlieder erkennen – Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren
  35. Watte pusten als Wahrnehmungsspiel
  36. Tastsäckchen zum Thema Erntedank – Ein Wahrnehmungsspiel
  37. So schmeckt Europa: Ein Wahrnehmungsspiel
  38. Was schlecken wir heute? Ein eisgekühltes Wahrnehmungsspiel für den Sommer
  39. Muscheln suchen – Eine Wahrnehmungsübung
  40. Wahrnehmungsübungen zu dem Thema Süßigkeiten. Sehen, Schmecken, Tasten
  41. Das Bonbon im Sandhaufen finden…. Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren
  42. 3 Wahrnehmungsübungen für den Frühling
  43. Wie viele Nüsse? Ein Wahrnehmungs- und Konzentrationsspiel in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen…
  44. Wahrnehmungsanregung bei Demenz. 3 Sinnesübungen mit Erdbeeren für die Seniorenarbeit
  45. Was raschelt denn da? Ein Wahrnehmungsspiel
  46. Den Alltag erriechen – Ein Wahrnehmungsspiel
  47. Riechmemory – Ein Wahrnehmungsspiel
  48. Barfuß gehen – Ein Wahrnehmungsspiel
  49. Ball weitergeben – Ein Wahrnehmungsspiel
  50. Tastsäckchen – Ein Wahrnehmungsspiel
  51. Schmeckspiel – Ein Wahrnehmungsspiel
  52. Geschmack: Brotsorten – Ein Wahrnehmungsspiel
  53. Tasten: Körner – Ein Wahrnehmungsspiel
  54. Ein Eimer mit Schnee – Ein Wahrnehmungsspiel für Demenzkranke
  55. Tellerstapel – Ein Wahrnehmungsspiel
  56. Gewürze erschnuppern – Ein Wahrnehmungsspiel
  57. Putzmittel erraten – Ein Wahrnehmungsspiel
  58. Herbstfrüchte tasten – Ein Wahrnehmungsspiel
  59. Welches Auto ist das? – Ein Wahrnehmungsspiel
  60. Tastsäckchen mit „Babyutensilien“- Ein Wahrnehmungsspiel
  61. Der versalzene Kuchen… Ein Wahrnehmungsspiel
  62. Produkte vom Bauernhof – Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren
  63. Tastsäckchen zum Thema Berufe – Ein Wahrnehmungsspiel
  64. Ich sehe was, was du nicht siehst – Ein bekanntes Wahrnehmungsspiel

 

Makrobilder

Besondere und teilweise spannende Aktivierungen können Sie außerdem mit Makrobildern gestalten. Rätseln Ihre Senioren gerne? Dann sind diese Übungen genau das Richtige.
Der Vorteil dieser Aktivierungen ist auch, dass Sie sie enmal vorbereiten müssen und dann immer und immer wieder verwenden können. Ein paar Ideen und Kopiervorlagen finden Sie in unseren Beitägen Makrobilder von Lebensmitteln, Makroaufnahmen zur Schulung der Wahrnehmung und Makrobilder zur Wahrnehmungsschulung rund um das Thema Kaffee. Diese Vorlagen müssen Sie nur noch ausdrucken und – wichtig – laminieren.
Sind Sie an weiteren Themengebieten interessiert, können Sie die Makrobilder auch ganz einfach selbst machen. In unseren Aktivierungskisten sind schon zahlreiche Bildammlungen mit Nahaufnahmen von Gegenständen, Materialien und Lebensmitteln entstanden, die vielen Senioren eine Menge Freude machen. Planen Sie bei diesen Übungen unbedingt Zeit zum Erzählen ein. Wir durften schon an einigen Lebensgeschichten teilhaben…

Bücher

Zu guter Letzt noch ein paar Buchtipps mit Wahrnehmungsübungen, Sinnesspielen und Wahrnehmungsgeschichten. Im SingLiesel-Verlag sind im Rahmen der Mal-alt-werden.de-Edition die Bücher
Wahrnehmungsgeschichten. Unsere schönsten in der SingLiesel Mal-alt-werden.de – Edition
Wahrnehmungsspiele für alle Sinne. Aus der SingLiesel Mal-alt-werden-Edition
und
Alltagsgeschichten für alle Sinne. Impulsgestützte Kurzaktivierungen aus der SingLiesel „Mal-alt-werden-Edition“
erschienen. Die jeweilige Buchvorstellung dazu können Sie sich unter dem entsprechenden Link noch einmal anschauen.
Desweiteren ist im Buchhandel der Titel Sinneswahrnehmung – 52 Ideen erhältlich. Eine Übersicht über die Aktivierungs- und Wahrnehmungsmaterialien vom Verlag an der Ruhr haben wir auch für Sie zusammengestellt.

Neuigkeiten auf Mal-alt-werden.de

Unsere neuesten Aktivierungsideen, Buchtipps und Fachbeiträge finden Sie jeden Tag auf unserer Startseite. Möchten Sie regelmäßig und zeitnah über unsere aktuellen Beiträge informiert werden, dann melden Sie sich gerne für unseren kostenlosen Newsletter an oder folgen Sie uns auf Facebook .
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder auf Mal-alt-werden.de begrüßen zu dürfen!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top