Anzeige

Ich sehe was, was du nicht siehst – Ein bekanntes Wahrnehmungsspiel

Anzeige:





Das Spiel “Ich sehe was, was du nicht siehst” ist sehr bekannt und muss an dieser Stelle wohl auch kaum ausführlich erklärt werden. Ein Mitspieler sucht sich einen beliebigen Gegenstand im Raum aus und nennt den anderen nur dessen Farbe. Die anderen Mitspieler müssen dann erraten, welchen Gegenstand sich der andere ausgesucht hat.

Auch Senioren kennen dieses Spiel meist noch gut aus ihren Kindertagen. Es lohnt sich es wieder aufleben zu lassen.

Noch mehr kostenlose Spiele für die Wahrnehmungsanregung in der Seniorenarbeit finden Sie unter dem Link Wahrnehmungsspiele .

Anzeige:



Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*
Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top