Anzeige

Das bisschen Haushalt… Eine kostenlose Aktivierungsstunde zum Thema Putzen

Bei dem Thema Putzen kommen, nicht nur in Seniorenkreisen, meist kontroverse Meinungen zutage, die zu angeregten Unterhaltungen und Diskussionen in Gruppen führen…
Der eine mag es gerne, der andere hasst das Putzen. Wieder andere putzen gerne ihre Fenster, mögen es aber ganz und gar nicht, für das Staubputzen die liebevoll arrangierte Dekoration an die Seite zu stellen. Der eine schwört auf Hausmittel, der andere auf schnell wirkende chemische Mittel aus der Werbung.

Ein Kind des Frühlings. Eine Bewegungsgeschichte mit Körperteilen im Frühling

Für diese Bewegungsgeschichte für die Sitzgymnastik mit Senioren benötigen Sie keine zusätzlichen Materialien. Hier stehen die Körperteile ganz im Mittelpunkt. Die Geschichte wird langsam vorgelesen. Jedesmal, wenn ein bewegliches Körperteil in der Geschichte genannt wird, wird dieses bewegt und so weit wie möglich hochgehalten. Auf unbewegliche Körperteile, wie die Haut, der Bauch, der Hals usw. kann gezeigt werden. Bei Augen, Nase und dem Mund beispielsweise könnte man auch die Nase rümpfen, mit den Augen blinzeln und den Mund auf und zu machen.
Fitte Gruppen können zusätzlich bei dem Wort Frühling in die Hände klatschen.

Wie im zweiten Frühling. Eine Liedergeschichte zu “Es tönen die Lieder”

Für Ihre Beschäftigungsangebote mit Senioren und Menschen mit Demenz im Frühling haben wir zu dem bekannten Frühlingslied bzw. Kanon “Es tönen die Lieder” eine kostenlose Liedergeschichte geschrieben. Lesen Sie die Geschichte in Ihren Aktivierungsangeboten vor und singen Sie mit den Senioren an den angegebenen Stellen das Lied “Es tönen die Lieder”.

Trocken-Putzen. Ein Bewegungsspiel für die Sitzgymnastik in der Seniorenarbeit

Wir haben uns heute ein Bewegungsspiel für die Sitzgymnastik mit Senioren ausgedacht, das sich gut in Bewegungseinheiten rund um das Thema Putzen integrieren lässt. Besonders jetzt im Frühling lassen sich auch anregende Bewegungsrunden zum Thema Frühjahrsputz gestalten – so werden Erinnerungen geweckt und die Beweglichkeit spielerisch gefördert.


Anzeige

Spiele für Senioren selbst gemacht! Mensch-ärgere-dich-nicht aus Klopapierrollen

Auch wenn vielleicht nicht alle der heutige Senioren das Spiel “Mensch-ärgere-dich-nicht” aus ihrer frühen Kindheit kennen, gehört es dennoch zu den beliebtesten Spielen in Beschäftigungsangeboten für ältere Menschen. Bei vielen Mitspielern wir der ganz natürliche Ehrgeiz geweckt, gewinnen zu wollen. Andere widerum, erinnern sich an frühere Spielerunden mit Freunden oder in der Familie, und fangen an zu erzählen wie viel Glück oder Pech sie zu der Zeit bei dem Spiel hatten.

Mittelwörter mit Erdbeeren suchen. Eine Übung für das Gedächtnistraining im Frühling

Eine schöne Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren ist das Suchen von “Mittelwörtern”. Das heisst, dass zwei Wörter vorgegeben werden und ein verbindendes Wort gefunden werden soll. Das gefundene Wort soll mit den beiden anderen Wörter ein SINNVOLLES zusammengesetztes Wort ergeben. Für diese Übung für das Gedächtnistraining im Frühling können die zwei vorgegebenen Wörter jeweils auf das Flip-Chart geschrieben werden. Alle Wörter beinhalten jeweils einmal die Erdbeer(e).

Torte geht immer

Handbuch Ernährung bei Demenz

Autorinnen: Inge Eigenberz, Anke Kröhnert-Nachtigall
Verlag: Vincentz

Inhalt

Torte geht immer* ist ein Handbuch mit Grundlagen und Tipps für die besondere Ernährung bei Demenzerkrankungen und weiteren Störungen und/oder Erkrankungen, die oft im Alter auftreten können. Dieser Begleiter für Pflegekräfte, Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter und Hauswirtschaftskräfte in der Altenpflege ist in folgende Kapitel gegliedert: 1. Einleitung, 2. Die Ernährung von Seniorinnen und Senioren, 3. Die Besonderheit der Ernährung bei Menschen mit Demenz, 4. Erkrankungen und ihre Kostformen und 5. Rezepte.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top