Anzeige

Anna auf dem Weg zum Strand. Eine Entspannungsgeschichte für den Sommer

Entspannungsgeschichten werden in der Seniorenarbeit gerne genutzt, um Betreuungsangebote abwechslungsreich zu gestalten. Ob nach Spieleangeboten, Gedächtnisübungen oder der Sitzgymnastik, Angebote, bei denen mal durchgeatmet werden darf, werden gerne angenommen. Entspannungsgeschichten haben neben der entspannenden Wirkung auch wahrnehmungsfördernde Komponenten. Alles, was Sie zu dem Thema Wahrnehmung wissen sollten, auch im Rahmen der Basalen Stimulation®, finden Sie in unserem Übersichtsbeitrag Basale Stimulation®. Grundlagen, jede Menge Praxistipps und kostenlose Übungen

Menschen mit Demenz verstehen

Bewegung baut Brücken

Autorin: Marianne Eisenburger
Verlag: Vincentz

Inhalt

Menschen mit Demenz verstehen* ist ein Buch zum Thema Kommunikation bei Demenz, das über alternative Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen informiert. Die Autorin Marianne Eisenburger schreibt über Bewegung bzw. die Psychomotorik als Kommunikationsmittel, die helfen kann, mit den Betroffenen in Kontakt zu treten und so leichter Zugang zu ihrer Lebenswelt zu erhalten. Das Buch gliedert sich in einen theroretischen Teil und einen Teil mit pracktischen Anregungen für den Alltag.

Alles zum halben Preis! 34 Beschäftigungsideen zum Thema Markt

Besonders im Sommer gehen die Menschen gerne auf den Markt. Das schöne Wetter und frische Obst und Gemüse aus der Heimat lockt viele von uns nach draußen. Früher gehörte der Besuch auf dem Wochenmarkt für die heutigen Senioren fest in den Wochenplan. Neben dem Einkaufen an sich hatte man die Möglichkeit, sich auszutauschen, und Neuigkeiten aus dem Dorf- bzw. Stadtleben zu erfahren.
Wir haben uns im Juni einmal dem Thema “Markt” gewidmet und hier noch mal alle unsere Aktivierungs- und Beschäftigungsideen für Senioren auf einen Blick für Sie zusammengestellt.

Sommer! Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

Bei der heutigen Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren sollen Gegensätze erkannt und in Worte gefasst werden. Je nach Ressourcen der Teilnehmenden können auch eigenständige Sätze gebildet werden. Alle Begriffe drehen sich rund um das Thema Sommer.

Sommer! Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

  1. Die Sonne ist heiß! Eis ist… (kalt).

Anzeige

Das Kilo zum halben Preis! Eine kostenlose Aktivierungsstunde zum Thema Markt

Obst, Gemüse, Backwaren, Ledergürtel und Portemonnaies, Blumen, Schuhpflegemittel, Honig, Fisch, Fleisch und Käse – all das sind Dinge, die man heute auf dem Markt kaufen kann. Die Themenbereiche, die man in Beschäftigungs- und Aktivierungsangebote einfließen lassen kann, sind also vielfältig und bieten Raum für viele Erinnerungen und belebende Gespräche.

Wenn der Tag beginnt. Eine Entspannungsgeschichte zu dem Thema Markt

Mit dieser Entspannungsgeschichte nehmen Sie die Teilnehmer mit auf einen Besuch auf dem Wochenmarkt. Suchen Sie sich für Entspannungseinheiten wenn es möglich ist einen ruhigen Raum, bei dem man die Tür schließen kann. So geben Sie den Teilnehmern die Möglichkeit, sich voll und ganz zu entspannen. Am besten bereiten Sie einen Stuhlkreis für alle vor. Bitten Sie die teilnehmenden Senioren, sich so bequem wie möglich hinzusetzen und gestalten Sie eine kurze Ruhepause, bevor Sie mit dem Vorlesen beginnen.
Lesen Sie die Geschichte langsam vor und machen Sie hinter jedem Satz eine kleine Pause. Vielleicht stellen Sie auch einen Korb mit etwas frischem, Brot, Obst und Gemüse in die Mitte des Stuhlkreises.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top