ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben M

In unserem ABC-Rätsel zu dem Buchstaben M suchen wir 25 Wörter aus den verschiedensten Themen- und Lebensbereichen, die mit M beginnen. Das Rätsel eignet sich für eine unterhaltsame Gedächtnistrainingseinheit mit Senioren, die Sie im Umfang und bezüglich der Anforderungen flexibel anpassen können.
Mit ganz fitten Gruppen ist es sicherlich möglich, alle 25 einzelnen Rätsel des ABC-Rätsels auf einmal zu lösen. Ist das vom Umfang zu viel, gestalten Sie das Rätsel entsprechend kleiner, etwa nur mit zehn oder auch nur fünf Wörtern, die erraten werden sollen.
Ein einzelnes kleines Rätsel kann Ihnen zum Beispiel aber auch als Einstieg in eine Kurzaktivierung helfen. Vielleicht passen auch einige Wörter in dem Quiz gerade zu einem Thema, zu dem Sie eine Aktivierungsstunde gestalten. Quizfragen werden auch gerne in Seniorenspiele integriert.

Wichtig ist, dass die Mitratenden wissen, dass das Lösungswort (sofern das Rätsel nicht in Zusammenhang zu einem bestimmten Thema steht) mit dem Buchstaben M beginnt.
Die Umschreibungen, die den Senioren auf dem Weg zur Lösung helfen sollen, sind so aufgebaut, dass sie immer genauer werden. Das Raten wird mit jedem Tipp also immer leichter. Sollten die Mitspielenden am Ende der Beschreibungen trotzdem nicht auf ein Lösungswort kommen, ergänzen Sie weitere Tipps oder auch Beispiele, damit das Raten für die Senioren zu einem Erfolgserlebnis wird.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben M

  1. Ich bin ein Nagetier. Mein Fell kann grau, braun, schwarz oder weiß sein. Ich bin ein eher kleines Nagetier mit einem langen Schwanz. Manch einer hat Angst vor mir. Gefährlich bin ich nicht. Wenn sich zwei streiten, sollen sie einem Sprichwort nach wie eine Katze und ich sein.
    Lösungswort: Maus
  2. Wir suchen einen Monat im Jahreskreis. Dieser Monat ist nach dem griechischen Kriegsgott Mars benannt. Es ist der dritte Monat des Jahres. In diesem Monat beginnt der Frühling.
    Lösungswort: März
  3. Gesucht wird das Wort für eine zusammenhängende Wassermasse, die unseren Planeten bedeckt. Dieses Wasser umgibt unsere Kontinente und ist salzhaltig. Es wird auch in fünf Ozeane eingeteilt. Diese unterliegen den Gezeitenkräften.
    Lösungswort: Meer
  4. Man kennt mich aus dem Zirkus. Dort liege ich üblicherweise im Mittelpunkt. Ich bin rund und der Boden für Artisten, Clowns und Zauberer. Treten Raubtiere in mir auf, werde ich zu einem großen Käfig.
    Lösungswort: Manege
  5. Wir suchen eine Pflanze, die hierzulande als Gemüse verzehrt wird. Dabei wird fast ausschließlich die unter der Erde liegende Wurzel gegessen. Diese Wurzel ist häufig orange, kann aber auch rot, weiß oder lilafarben sein. Das Grün, das an der Oberfläche wächst, ist besonders bei Kaninchen sehr beliebt. Sie wird auch Karotte, Rübe oder Wurzel genannt.
    Lösungswort: Möhre
  6. Gesucht wird ein Tier mit vier Beinen, das zur Gattung der Elefanten gehört. Auffällig sind die großen und langen Stoßzähne, die bei manchen Tieren spiralförmig zulaufen. Das Tier ist vor etwa 4000 Jahren ausgestorben.
    Lösungswort: Mammut
  7. Wir suchen ein Kleidungsstück, das im Winter gegen Kälte schützt. Das Kleidungsstück wird über dem Oberkörper getragen, bedeckt aber mindestens noch die Oberschenkel. Es gibt eine Modellvariante, die nach dem Baden angezogen werden kann. Das Kleidungsstück wird in verschiedenen Schnitten und Stoffen verkauft. Das englische Wort dafür ist coat.
    Lösungswort: Mantel
  8. Ich bin ein Fahrzeug, das auf zwei Rädern fährt. Üblicherweise habe ich einen oder zwei Sitzplätze. Mein Fahrer muss einen Helm und passende Schutzkleidung tragen. Kleinere Ausgaben meiner Art werden Mofa oder Moped genannt.
    Lösungswort: Motorrad
  9. Wir suchen das Wort für eine Person, die besondere Fähigkeiten hat, die sich mit den Naturgesetzen des Beobachters nicht in Einklang bringen lassen. Der Name einer sehr bekannten Person seiner Art ist Merlin. Heute werden auch Unterhaltungskünstler so bezeichnet. Ein anderes Wort dafür ist Zauberer.
    Lösungswort: Magier
  10. Gesucht wird ein Carbonatgestein, das sich aus verschiedenen Mineralen zusammensetzt. Das Wort dafür kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet soviel wie “glänzender Felsblock”. Die Gewinnung dieses Gesteins ist sehr aufwändig. Es wird gerne für die Herstellung von Skulpturen verwendet. Auch berühmte Bauwerke, wie die Akropolis, bestehen aus diesem Material. Ansonsten wird es beispielsweise für Bodenbeläge, Fensterbänke, Wandfliesen oder Fensterbänke verwendet.
    Lösungswort: Marmor
  11. Ich bin eine Hunderasse. Ich bin ein eher kleiner Vertreter meiner Art. Meine Wurzeln liegen in Asien. Auffällig sind mein runder Kopf, meine hervorstehenden Augen und meine flache, dunkel gefärbte Schnauze. Meine Rute trage ich stets zusammengerollt. Loriot sagte mal, dass ein Leben ohne mich möglich, aber sinnlos sei.
    Lösungswort: Mops
  12. Wir suchen die zweitgrößte Stadt der europäischen Union. Bekannte Orte dort sind die Puerta del Sol und die Plaza Mayor. Sie ist Sitz der Regierung und beherbergt die Residenz des Königs und zahlreiche Universitäten. Die Stadt liegt in Spanien. Sie ist die Hauptstadt des Landes.
    Lösungswort: Madrid
  13. Gesucht wird ein Gerät, das durch gleichmäßige akustische Impulse ein konstantes Tempo vorgibt. Dieses Gerät kann mechanisch oder elektronisch betrieben werden. In der Praxis wird eingestellt, wie oft es innerhalb einer Minute schlagen soll. Das bekannteste seiner Art wurde 1815 von Johann Nepomuk Mälzel gebaut. Es steht häufig auf Klavieren.
    Lösungswort: Metronom
  14. Wir suchen den Namen für ein Polster. Dieses Polster wird in verschiedenen Ausfertigungen und Größen verkauft, zum Beispiel aus Federkern, Latex oder Schaumstoff. Es macht das Liegen und Schlafen bequemer. Das Polster wird üblicherweise auf ein Lattenrost gelegt und durch einen Rahmen eingefasst. Es ist Bestandteil des Bettes.
    Lösungswort: Matratze
  15. Gesucht wird ein Wort, das für ein schienengebundenes Verkehrsmittel steht. Dieses ist meist unterirdisch angelegt. Der Begriff steht sowohl für das Streckensystem, als auch für das einzelne Schienenfahrzeug. Der spezielle Begriff ist in Frankreich gebräuchlich und ist die Kurzform für Untergrundbahn oder Metropolitan.
    Lösungswort: Metro
  16. Ich bin eine Zubereitung aus verschiedenen Zutaten, die üblicherweise zum Frühstück verzehrt wird. Dabei können die Zutaten beliebig ausgewählt und gemischt werden. Meist ist je eine Komponente aus Getreide, frischen oder getrockneten Früchten und Nüssen dabei. Diese werden durch Milch, Joghurt oder Saft ergänzt. Eine bekannte Rezeptur heißt Bircher.
    Lösungswort: Müsli
  17. Wir suchen einen Teil einer Verkleidung. Dieses Verkleidungsstück bedeckt das Gesicht desjenigen, der es trägt und lässt ihn fremd aussehen. Es kann auch aufgemalt werden. Diese Art der Verkleidung wird oft im Theater verwendet oder an Karneval getragen.
    Lösungswort: Maske
  18. Gesucht wird ein Ort, an dem Waren in einem bestimmten Zeitraum auf einem zentralen Platz gehandelt werden. Früher waren die Veranstaltungen an diesem Ort sehr wichtig, um Waren unter die Bevölkerung zu bringen und Neues zu präsentieren. Auch heute sind sie noch sehr beliebt. Sie finden meist regelmäßig statt – wöchentlich, monatlich, an bestimmten Feiertagen oder zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Weihnachten.
    Lösungswort: Markt
  19. Ich bin sowohl ein Tanz, als auch eine Musikart. Entwickelt habe ich mich nach 1930 in Kuba. Mitte der 1950er Jahre wurde ich in Europa bekannt. Meine Musik enthält oft Jazz-Komponenten. Als Tanz bin ich gar nicht so leicht umzusetzen. In Tanzschulen wird oft nur der mir ähnliche lateinamerikanische Salsa getanzt.
    Lösungswort: Mambo
  20. Wir suchen eine Wand, die aus Steinen gebaut wird. Sie dient dazu, etwas einzufassen, zu schützen oder abzugrenzen. Den untersten Teil nennt man Sohle, den obersten Krone. In einem Kinderlied sitzt eine tanzende Wanze auf solch einer Wand.
    Lösungswort: Mauer
  21. Ich bin ein Fluss. Ich entspringe im Fichtelgebirge und in der Fränkischen Alb und münde bei Mainz in den Rhein. Ich bin etwa 527 Kilometer lang und der längste rechte Nebenfluss des Rheins. Große Städte, durch die ich fließe sind Frankfurt, Wiesbaden und Würzburg.
    Lösungswort: Main
  22. Gesucht wird ein Kleidungsstück, das vor Kälte schützt. Es wird auf dem Kopf getragen. Das Kleidungsstück kann aus dünnem Stoff genäht oder aus warm haltender Wolle gestrickt sein. Es gibt Modelle mit oder ohne einen Bommel.
    Lösungswort: Mütze
  23. Wir suchen eine Pflanze, von der es 20 bis 30 bekannte Arten gibt. Sie wächst auf der Norhalbkugel in feuchten Gebieten. Aus ihren frischen oder getrockneten Blättern wird zum Beispiel erfrischender Tee aufgegossen oder sie dient beim Verfeinern von Gerichten als Gewürz. In Kaugummis und Bonbons wird auch auf ihren Geschmack zurückgegriffen.
    Lösungswort: Minze
  24. Ich bin ein Körper, der ein bestimmtes Feld in seiner Umgebung erzeugt. Durch dieses Feld werden andere Körper meiner Art entweder von mir angezogen oder abgestoßen. Ich besitze Pole – einen Südpol und einen Nordpol. Ich hänge an manch einem Kühlschrank, um dort Ansichtskarten oder Fotos festzuhalten.
    Lösungswort: Magnet
  25. Wir suchen den Begriff für ein Produkt, das beim Mahlen von Getreidekörnern entsteht. Die gängigsten seiner Art werden aus Weizen, Roggen oder Dinkel gemahlen. Die Getreidekörner können dabei unterschiedlich fein gemahlen werden. Aus diesem Produkt werden Brote oder Kuchen gebacken oder Teige für weitere Backwaren hergestellt.
    Lösungswort: Mehl

ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben A
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben B
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben C
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben D
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben E
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben F
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben G
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben H
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben I
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben J
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben K
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben L

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.