Anzeige

Drei Gedächtnisübungen im Frühling für die Seniorenarbeit

Heute möchten wir Ihnen drei Übungen vorstellen, die Sie in das Gedächtnistraining mit Senioren im Frühling einbauen können. Eröffnen Sie die Runde zum Beispiel mit einem Frühlingslied und bringen Sie Frühlingsblumen mit, die sich die Senioren anschauen und daran riechen können.

Wörter mit Frühling

Bei dieser Wortfindungsübung für das Gedächtnistraining mit Senioren werden möglichst viele Wörter gesucht, die das Wort „Frühling“ enthalten.

Beispiele: Frühlingsblume, Frühlingsfest, Frühlingserwachen, Vollfrühling, Frühlingsgefühle, Frühlingsduft, Frühlingslied, Frühlingswetter, Frühlingssträucher, Frühlingsanfang, Frühlingsfeuer, Vorfrühling, Frühlingshimmel, Frühlingssonne und, und, und…

Sprichwörter frühlingshaft verändert

Bei dieser Gedächtnisübung wurden Sprichwörter und Redewendungen frühlingshaft verändert. Lesen Sie den Senioren die Sprichwörter vor. Welche ursprünglichen Sprichwörter stecken dahinter?

  1. Alte Nelken welken nicht.
    Alte Liebe rostet nicht.
  2. Der April bringt es an den Tag.
    Die Sonne bringt es an den Tag.
  3. Da sind Hasen und Küken verloren.
    Da sind Hopfen und Malz verloren.
  4. Wer im Garten sitzt, soll nicht mit Tulpen werfen.
    Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.
  5. Auf jedes Beet passt auch eine Blumenzwiebel.
    Auf jeden Topf passt auch ein Deckel.
  6. Wie man in den Mai hineinsingt, so klingt es auch heraus.
    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch heraus.
  7. In der Sonne frisst die Raupe Blätter.
    In der Not frisst der Teufel Fliegen.
  8. Viele Farben verschönern das Ei.
    Viele Köche verderben den Brei.
  9. Es ist noch nicht aller Märzen Morgen.
    Es ist noch nicht aller Tage Abend.
  10. Wer anderen eine Tulpe schenkt, wird selbst bedacht.
    Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Rankgitter

Schreiben Sie das Wort „BLUMENDUFT“ zweimal untereinander an ein Flipchart – einmal von oben nach unten und einmal von unten nach oben. Nun werden Wörter gesucht, die mit dem Buchstaben links beginnen und dem Rechten aufhören. Die Übung wird schwieriger, wenn man vorgibt, dass die Wörter zu dem Thema Frühling passen sollen…

Hier ein Beispiel:

B ee T
L au F
U ungenau U
M on D
E rdbeere N
N ussschal E
D ar M
U untre U
F abe L
T eesie B



Werbung:

Quer durch den Garten. Ein Arbeitsblatt mit einem Wortgitter zu dem Thema Frühlingsblumen

In dem heutigen Wortgitter haben sich Frühlingsblumen versteckt. Gelingt es den Teilnehmern der Gedächtnistrainingsrunde, die Frühlingsblumen zwischen all den anderen Buchstaben zu entdecken?
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:

wortgitter-fruehlingsblumen-arbeitsblatt

Quer durch den Garten. Ein Arbeitsblatt mit einem Wortgitter zu dem Thema Frühlingsblumen

Bei dieser Übung ist es sinnvoll, den Teilnehmenden einen farbigen Stift zur Verfügung zu stellen. Damit lassen sich die Frühlingsblumen gut markieren und sind deutlich zu erkennen. Je nach den Möglichkeiten der Senioren, lassen Sie sie die Frühlingsblumen zu Beginn alleine in dem Wortgitter suchen. Sollten Sie bemerken, dass jemand Ihre Unterstützung benötigt, gehen Sie demjenigen selbstverständlich zur Hand.
Am Ende der Übung werden die Arbeitsblätter verglichen.

Diese Frühlingsblumen werden gesucht

Narzisse
Tulpe
Nelke
Krokus
Ranunkeln

Auch die Arbeitsblätter mit einem Buchstabensalat lassen sich in der Seniorenbetreuung gut in das Gedächtnistraining integrieren.



Werbung:

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zu dem Thema Putzen

Auf diesem Arbeitsblatt sollen die Senioren zwei Wörter so miteinander verbinden, dass ein sinnvolles zusammengesetztes Wort zu dem Thema Putzen entsteht.
Das Arbeitsblatt können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:
zusammengesetzte-woerter-putzen

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zu dem Thema Putzen

Verteilen Sie an jeden der Teilnehmenden ein ausgedrucktes Arbeitsblatt und einen Stift. Sollte jemand in der Gruppe sein, dem es schwerfällt, den Stift zu halten, kann man denjenigen mit einer Griffverdickung unterstützen.
Die Aufgabe für die Senioren besteht nun darin, die Wörter links und rechts so zu verbinden, dass am Ende sechs sinnvolle zusammengesetzte Wörter zu dem Thema Putzen entstanden sind.
Lesen Sie alle gefundenen Wörter am Ende einmal laut vor.

Die Lösungen zu dem Arbeitsblatt lauten

Fensterleder
Schwammtuch
Frühjahrsputz
Schmierseife
Staubwedel
Putzeimer



Werbung:

“Schüttelsatz”. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zum Thema Frühling

Auf unserem Arbeitsblatt „Schüttelsatz“ sind die Wörter in einem Satz zu dem Thema Frühling durcheinandergewürfelt worden. Wie könnte der Satz heißen?
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:
schuettelsatz-fruehling-arbeitsblatt

“Schüttelsatz”. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zum Thema Frühling

Die Übung eignet sich gut für das Gedächtnistraining mit Seniorengruppen. Um die Aufgabe wirklich selbstständig bearbeiten zu können, wäre es gut, wenn die Teilnehmenden schreiben können. Verteilen Sie an jeden Einzelnen ein Arbeitsblatt und einen Stift und bitten Sie die Senioren, aus den vorhandenen Wörtern einen „vernünftigen“ Satz zu bilden.
Sind nicht mehr alle Teilnehmer in der Lage zu schreiben, dann bearbeiten Sie die Aufgabe in der Gruppe, indem Sie die Wörter an ein Flipchart oder Ähnliches schreiben. Lassen Sie sich Lösungsvorschläge aus der Gruppe anbieten.

Das sind mögliche Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Diese Varianten wären zum Beispiel möglich, wenn alle Wörter auf dem Arbeitsblatt berücksichtigt werden:
Der Frühling lässt die Herzen von Tieren und Menschen höher schlagen.
oder
Die Herzen von Tieren und Menschen lässt der Frühling höher schlagen.
(Die Wörter Menschen und Tieren können natürlich in beliebiger Reihenfolge in den Satz eingefügt werden)



Werbung:

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining im Frühling

Auf diesem Arbeitsblatt sind Wörter zu dem Thema Frühling getrennt und ein wenig durcheinandergewürfelt worden. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, die Wörter wieder so miteinander zu verbinden, dass sechs sinnvolle Begriffe enstehen, die wir mit dem Frühling assoziieren.
Das Arbeitsblatt können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:

zusammengesetzte-woerter-fruehling

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining im Frühling

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden der Gedächtnisübung ein Arbeitsblatt und einen Stift. Es soll immer ein Begriff der linken Seite mit einem Begriff der rechten Seite verbunden werden. Und zwar so, dass hinterher sechs sinnvolle Frühlings-Begriffe enstanden sind.
Die neuen Wörter werden am Ende der Übung einmal laut vorgelsen.

Das sind die Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Wir suchen folgende Wörter:
Frühlingsanfang
Frühjahrsputz
Osterglocken
Muttertag
Aprilwetter
Vogelzwitschern

Brauchen Sie noch mehr Beschäftigungsideen für den Frühling? Dann schauen Sie sich unsere Aktivierungen rund um Frühlingsgedichte an.



Werbung:

Zusammengesetzte Wörter zu dem Thema Backen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Auf dem vorliegenden Arbeitsblatt stehen sechs Begriffe zu dem Thema Backen. Die Begriffe wurden allerdings in zwei Wortteile unterteilt. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, diese wieder zusammenzufügen.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:

zusammengesetzte-woerter-backen

Zusammengesetzte Wörter zu dem Thema Backen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden ein Arbeitsblatt und einen Stift. Bitten Sie die Senioren, die Wortteile links und rechts so miteinander zu verbinden, dass insgesamt sechs sinnvolle Begriffe zu dem Thema Backen entstehen.
Am Ende der Gedächtnisübung werden die gefundenen Begriffe laut vorgelesen und die Lösungen der Teilnehmenden miteinander verglichen.

Und das sind die Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Backpulver
Vollkornmehl
Vanillezucker
Mandelstifte
Nudelholz
Hefeteig



Werbung:

Versteckt im Wortgitter. Ein Arbeitsblatt für den Frühling

In dem heutigen Wortgitter haben wir fünf Begriffe zu dem Thema Frühling versteckt. Können die Senioren die Wörter auf dem Arbeitsblatt ausfindig machen?
Das Arbeitsblatt können Sie bei uns wie gewohnt kostenlos herunterladen ausdrucken

wortgitter-fruehling-arbeitsblatt

Versteckt im Wortgitter. Ein Arbeitsblatt für den Frühling

Verteilen Sie die Arbeitsblätter an die Teilnehmenden Ihrer Gedächtnisrunde. Außerdem sollte Jeder einen Stift bekommen. Mit einem Buntstift oder einem Bleistift lassen sich die versteckten Wörter in dem Wortgitter erfahrungsgemäß gut einkreisen oder markieren.
Die Wörter, die gesucht werden sollen, stehen auf dem Arbeitsblatt über dem Wortgitter. Bitten Sie die Senioren, genau diese Begriffe in dem Wortgitter zu finden und dann einzukreisen oder zu markieren.

Die gesuchten Begriffe lauten

Ostern
Blumen
April
Putzen
Maibaum

Kostenlose Gedichte für Ihre Aktivierungen in den Frühlingsmonaten finden Sie unter dem Stichwort Frühlingsgedichte.


Werbung:

Buchstabenrätsel. Hier fehlen zwei Buchstaben! Ein Arbeitsblatt mit Frühlingsblumen

Dieses Arbeitsblatt mit einem Buchstabenrätsel ist wunderbar für die Frühlingsmonate geeignet. Im Mittelpunkt stehen diesmal Frühlingsblumen, die nicht nur bei Hobbygärtnern beliebte Frühlingsboten sind.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier aus. Dieses Angebot ist wie immer kostenlos.

buchstabenraetsel-fruehlingsblumen-arbeitsblatt

Buchstabenrätsel. Hier fehlen zwei Buchstaben! Ein Arbeitsblatt mit Frühlingsblumen

Für diese Übung haben wir acht verschiedene Frühlingsblumen aufgeschrieben. Bei jeder Blume fehlen allerdings zwei Buchstaben, sodass man die Blumen nicht auf den ersten Blick erkennt. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, die fehlenden Buchstaben zu suchen und die richtigen Namen der Frühlingsblumen aufzuschreiben.

Und das sind die Lösungen

Diese Frühlingsblumen haben wir auf dem Arbeitsblatt gesucht:
Tulpe
Nelke
Veilchen
Ranunkel
Klatschmohn
Hyazinthe
Margerite
Narzisse

Noch mehr Anregungen für Ihre Aktivierungen im Frühling finden Sie auch in unseren Frühlingsgedichten.



Werbung:

Buchstabensalat im Frühling. Ein kostenloses Arbeitsblatt

Auf dem heutigen Buchstabensalat sind uns die Buchstaben „verrutscht“. Können Sie die Buchstaben mit Ihren Senioren im Gedächtnistraining so sortieren, dass vernünftige Wörter enstehen? Die Begriffe sollten sich alle rund um das Thema Frühling drehen.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier wie gewohnt kostenlos aus:

buchstabensalat-fruehling-arbeitsblatt

Buchstabensalat im Frühling. Ein kostenloses Arbeitsblatt

Die Begriffe, deren Buchstaben wir auf dem Arbeitsblatt vertauscht haben, haben wie so gewählt, dass sie den meisten bekannt sein müssten. Es sind alles Wörter, die man mit der Jahreszeit Frühling verbindet. Verteilen Sie an jeden der Teilnehmenden ein Arbeitsblatt und einen Stift und erklären Sie die Aufgabe. Wurde ein richtiges Wort erkannt, kann es auf die freie Linie hinter dem „Buchstabensalat“ geschrieben werden.
Ist das selbstständige Schreiben nicht mehr möglich, oder mit erheblichen Anstrengungen verbunden, können Sie die durcheinandergewürfelten Buchstaben eines Wortes auch an ein Flipchart schreiben und die Aufgabe mit den Senioren gemeinsam lösen. Wurde ein Wort erkannt, schreiben Sie das nächste Rätsel auf das Papier.

Und das sind die Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Auf dem Arbeitsblatt sind die Buchstaben folgender Wörter durcheinandergewürfelt worden:
TULPENZWIEBEL
OSTERNEST
MAIBAUM
LENZ
SCHNEEGLÖCKCHEN
MUTTERTAG
PUTZEN
FRÜHJAHR

Neben Wörtern, die wir mit dem Frühling als Jahreszeit verbinden, gibt es auch eine Vielzahl an zusammengesetzten Wörtern mit „Frühling“. Machen Sie aus der Suche nach solchen Wörtern eine kleine Sammelübung und finden Sie so viele Wörter mit Frühling, wie möglich. Die schon gefundenen zusammengesetzten Begriffe können an ein Flipchart oder auf einen Bogen Tonpapier geschrieben werden.

Hier sind ein paar Beispiele für zusammengesetzte Wörter mit FRÜHLING:
Frühlingsblumen, Frühlingsmond, Frühlingsanfang, Frühlingswiese, Frühlingsfest, Frühlingsbeginn, Frühlingsgefühle, Frühlingslied, Frühlingsmonat, Frühlingsrolle, Frühlingsgericht, Frühlingstag, Frühlingssonne, Frühlingsluft, Frühlingssuppe, und, und, und…



Werbung:

Ein Anagramm zu dem Wort „Frühlingsblume“ als Gedächtnisübung im Frühling

Diese Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema „Frühling“ ist ein Anagramm. Sie eignet sich am besten für Aktivierungen mit Seniorenrunden im Frühling.

Ein Anagramm zu dem Wort „Frühlingsblume“ als Gedächtnisübung im Frühling

Für die Gedächtnisübung wird das Wort “Frühlingsblume” an eine Tafel oder ein Flipchart geschrieben. Die teilnehmenden Senioren versuchen nun aus den Buchstaben der Wortes “Frühlingsblume“ so viele neue Wörter wie möglich zu bilden.

Beispiele: Bluse, Bein, Brühe, Heu, Hügel, Lüge, Leim, Heim, Seil, Beil, und, und, und…

Frühlingsblumen sind bei den heute lebenden Senioren oft sehr beliebt. Und das aus gutem Grund! Sind sie doch ein Zeichen von Hoffnung und neuen Lebens nach einem langen, kalten und dunklen Winter. Sammeln Sie mit den Senioren Sorten von Frühlingsblumen und fragen Sie die Teilnehmenden, welche Frühlingsblumen sie am meisten mögen und warum.
Vielleicht verbindet der ein oder andere auch ganz besondere Erinnerungen mit einer bestimmten Blumensorte? Bieten Sie der Gruppe Raum für Gespräche an und lassen Sie diejenigen, die möchten, gerne etwas von ihren Erinnerungen erzählen.

Einige Liste mit Frühlingsblumen haben wir hier zusammengestellt

  1. Stiefmütterchen
  2. Schneeglöckchen
  3. Buschwindröschen
  4. Osterglocken
  5. Ranunkeln
  6. Küchenschelle
  7. Alpenveilchen
  8. Maiglöckchen
  9. Mohnblumen
  10. Schlüsselblumen
  11. Krokus
  12. Primeln
  13. Hahnenfuß
  14. Tulpen
  15. Pfingstrosen
  16. Vergissmeinnicht
  17. Hyazinthen

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, nicht nur ein Angramm zu dem Wort „Frühlingsblume“ anzubieten, sondern sich auch die Buchstaben einer ganz bestimmten Frühlingsblumensorte auszusuchen.
Nehmen Sie zum Beispiel die Blumen Vergissmeinnicht, so könnten aus den Buchstaben folgende Wörter gebildet werden:
Sinn, mein, Sicht, viel, Teich, Gicht, Gesicht, Schein, sein, nein, Geist, Reis, Stein, und, und, und…

Alle Beiträge rund um Frühlingslieder haben wir unter dem Stichwort Frühlingslieder zusammengestellt.



Werbung: