Anzeige

Übungen für das Gedächtnistraining zum Thema Züge

In den folgenden Gedächtnistraining Übungen zum Ausdrucken geht es um das Thema Züge. Die Ideen lassen sich gut in das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz integrieren.
Bringen Sie für eine kurze Einführung kleine Gegenstände zu dem Thema Züge mit in die Runde, die die Senioren ansehen und in die Hand nehmen können. Planen Sie im Anschluss an die Übung Zeit für Unterhaltungen ein, in denen die Senioren die Möglichkeit haben, sich auszutauschen und über ihre Erinnerungen zu sprechen…

Übungen für das Gedächtnistraining zum Thema Züge

ABC-Sammlung

Bei dieser ABC-Sammlung, die gut als Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren genutzt werden kann, dreht sich alles um das Thema Züge.

Abstellgleis

Bahnhof, Bordrestaurant

Dampflok

Eisenbahn

Fahrkarte, Fernzug, Fahrplan

Güterzug

Haltestelle, Hauptbahnhof

Intercity, ICE

Kelle, Kontrolleur, Kiosk

Lok(omotive)

Mütze (Schaffner~)

Nachtexpress

Personenzug

Rangierlok

Sonderzug, Schiene, Sackbahnhof

Triebwagen

Umschlagbahnhof

Verspätung

Weiche

Zugkraft

Wörter mit Zug

Bei dieser Wortfindungsübung für das Gedächtnistraining mit Senioren werden möglichst viele Wörter gesucht, die das Wort Zug enthalten. Beispiele: Nachtzug, Schnellzug, Personenzug, Zugmaschine, D(urchgangs)-Zug, Anzug, Bezug, Umzug, Zugabe, Aufzug, Einzug, Verzug, Abzug, Atemzug, Autozug, Zugluft, Zugkraft, Zugtür, Zugfahrplan, und, und, und…

Anagramm

Diese Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema Züge ist ein Anagramm. Dafür wird das Wort “Schienenersatzverkehr” an die Tafel oder das Flipchart geschrieben. Nun versuchen die Teilnehmer aus den Buchstaben des Wortes “Schienenersatzverkehr” möglichst viele neue Wörter zu bilden.

Beispiele: Schiene, Verkehr, verkehrt, Ski, Schnee, sein, seine, Satz, Schatz, vier, Schein, Herr, Teich, Zeichen, Schere, nein, Teer, sehr, und, und, und…

Gefüllte Kalbsbrust

Die gefüllte Kalbsbrust ist eine Übung für das Gedächtnistraining für eher fittere Senioren und geübte Gruppen. Das Wort, in diesem Fall „FAHRKARTE“ wird senkrecht auf ein großes Stück Papier, eine Tafel oder das Flip-Chart geschrieben. Nach einem kurzen Abstand wir das Wort noch einmal rückwärts aufgeschrieben (ebenfalls senkrecht, so dass sich der erste und der letzte Buchstabe gegenüberstehen). Nun versuchen die Senioren bei dieser Übung für das Gedächtnistraining Wörter zu finden, die zwischen die Buchstaben passen, die sich gegenüber stehen. Die Wörter müssen also mit dem ersten Buchstaben beginnen und mit dem zweiten enden.

F arb E
A gen T
H aa R
R egatt A
K nic K
A lta R
R eic H
T hem A
E ierlau F

Kreativitätsübung

Folgende Situation ist aufgetreten: IN MÜNCHEN SOLL EIN NEUER HOCHMODERNER BAHNHOF GEBAUT WERDEN. Das Problem ist, dass die Betreiber noch keinen Namen gefunden haben. Fällt Ihnen einer ein?
Beispiel: Das Isartor

Formulierungsübung

Schreiben Sie folgende Begriffe an die Tafel /Flip-Chart:
Schnellzug, Berlin, Düsseldorf
Die Teilnehmer sollen nun einen Satz aus den Begriffen bilden.

Merkfähigkeitsübung

Gegenstände werden abgedeckt und dann gemeinsam erinnert.
Passend zum Thema Züge: z.B. kleiner Holzzug, Schaffnermütze, eine Fahrkarte, eine Schaffnerkelle, Trillerpfeife, Fahrplan, Foto eines Bahnofs/Bahnsteigs usw. …



Werbung:

Wer recht in Freuden Wandern will… Unser Wortgitter zu dem Thema Wandern

Auch zu dem Thema Wandern haben wir ein Wortgitter erstellt. Die Übung kann eine Aufgabe in einer Gedächtnistrainingseinheit für Senioren sein. Das Arbeitsblatt können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken.

wortgitter-wandern-arbeitsblatt

Wer recht in Freuden Wandern will… Unser Wortgitter zu dem Thema Wandern

Verteilen Sie die Arbeitsblätter und geben Sie jedem Teilnehmenden einen Stift. Die gesuchten Wörter stehen über dem Wortgitter auf dem Arbeitsblatt. Lesen Sie die Begriffe trotzdem einmal laut vor.
Nun versuchen die Senioren, diese Begriffe in dem Wortgitter zu erkennen. Die gefundenen Wörter können mit dem Stift eingekreist werden.

Diese fünf Wörter zu dem Thema Wandern wurden in dem Wortgitter versteckt
Wanderweg
Karte
Landschaft
Rucksack
Proviant

Zu dem Thema Wandern bieten sich Gymnastikübungen an, die passend zu dem Thema gestaltet werden können. Denken Sie sich zum Beispiel gemeinsam mit den Senioren pantomimische Bewegungen aus, die man beim Wandern macht. Viele weitere Tipps, Ideen und Anregungen für die Umsetzung von Bewegungsangeboten für Senioren haben wir unter dem Stichwort Stuhlgymnastik zusammengestellt.



Werbung:

Mal Regen und mal Sonnenschein… Unser Wortgitter zu dem Thema Wetter

In dem heutigen Wortgitter haben sich fünf Begriffe versteckt, die zu dem Thema Wetter passen. Die Gedächtnisübung für Seniorenbefindet sich auf einem Arbeitsblatt und kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden.

wortgitter-wetter-arbeitsblatt

Mal Regen und mal Sonnenschein… Unser Wortgitter zu dem Thema Wetter

Gespräche rund ums Wetter zu führen, gelingt in Seniorengruppen erfahrungsgemäß recht gut. Starten Sie auch diese Gedächtnistrainingsrunde mit einem gemeinsamen Austausch über das aktuelle Wetter – das fördet die Kommunikation und lockert die Atmosphäre in der Gruppe ein wenig auf.
Teilen Sie anschließend die Arbeitsblätter aus und geben Sie jedem Teilnehmenden einen Stift. Lesen Sie die Wörter auf dem Arbeitsblatt laut vor und bitten Sie die Senioren, diese zwischen den vielen anderen Buchstaben herauszusuchen. Damit man sie hinterher schnell wiederfindet, können die Wörter eingekreist oder farbig markiert werden.

Diese Wörter rund ums Wetter werden gesucht
Sonne
Regen
Sturm
Hagel
Schnee



Werbung:

Sätze formulieren. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren zum Thema Sommerblumen

Es wird sommerlich! In dieser Gedächtnisübung beschäftigen wir uns mit Sommerblumen. Die Senioren sollen aus drei vorgegebenen Wörtern einen Satz bilden. Das Arbeitsblatt dazu können Sie hier kostenlos ausdrucken:

formulierung-sommerblumen-arbeitsblatt

Sätze formulieren. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren zum Thema Sommerblumen

Stellen Sie den teilnehmenden Senioren die Aufgabe vor und verteilen Sie die Arbeitsblätter. Außerdem bekommt jeder einen Stift. Wenn nötig, unterstützen Sie die Teilnehmer bei der Formulierung.
Am Ende darf jeder seinen Satz laut vorlesen. Wem mehr als ein Satz einfällt, schreibt gerne weitere Möglichkeiten auf. Die Sätze können direkt auf das Aufgabenblatt geschrieben werden.

Diese drei Wörter sind auf dem Arbeitsblatt vorgegeben
Sonne
Garten
Blühen

Aus den drei Begriffen könnten folgende Sätze formuliert werden
Wenn die Sonne scheint blühen im Garten die schönsten Sommerblumen
Mit den ersten Sonnenstrahlen blühen im Garten die Schmuckkörbchen
Im Sommer finde ich unseren Garten besonders schön wenn die Bartnelken in der Sonne blühen
In unserem Garten blühen schon die Sonnenblumen

In unserer Rubrik Gedichte für Senioren finden Sie auch viele Ideen zu den Themen Sommer und/oder Blumen. Nutzen Sie die Gedichte zum Vorlesen oder auch als unterhaltsames Angebot zum Rätseln und Mitsprechen.



Werbung:

Von Bienen, Käfern und Flöhen… Das Wortgitter zum Thema Insekten für das Gedächtnistraining mit Senioren

In dem vorliegenden Wortgitter haben sich fünf Insekten versteckt. Finden die Senioren die kleinen Krabbeltierchen in dem Buchstaben-Wirrwarr? Drucken Sie die Übung auf dem Arbeitsblatt wie gewohnt kostenlos aus.

wortgitter-insekten-arbeitsblatt

Von Bienen, Käfern und Flöhen… Das Wortgitter zum Thema Insekten für das Gedächtnistraining mit Senioren

Teilen Sie die Arbeitsblätter aus. Für die Gedächtnisübung braucht jeder Teilnehmende außerdem einen Sift. Die gesuchten Wörter stehen über dem Wortgitter auf dem Arbeitsblatt, lesen Sie sie trotzdem mindestens einmal laut vor.
Dann benötigen die Senioren Zeit, um die Insekten zu finden und sie einzukreisen.

Gesucht werden diese fünf Insekten
Fliege
Libelle
Käfer
Biene
Floh

Variante für „fitte Gruppen“
Drucken Sie das Arbeitsblatt einmal aus und kleben Sie die gesuchten Begriffe ab. Nutzen Sie dieses Blatt als Kopiervorlage für alle anderen Arbeitsblätter. Nun bekommen die Senioren nur noch die Aufgabe gestellt, fünf Insekten in dem Wortgitter zu suchen. Welche, wissen sie nicht. Vergleichen Sie am Ende mit den Teilnehmenden die gefundenen Insekten.

Noch mehr Gedächtnisübungen für fittere Senioren finden Sie in unseren Rätseln Um die Ecke gedacht.



Werbung:

Schorle, Limonade oder Wein? Ein Wortgitter zu dem Thema Getränke

Heute haben wir etwas Erfrischendes für Sie und die Senioren vorbereitet. In unserem Wortgitter suchen wir nach Getränken. Die Übung kann direkt auf dem Arbeitsblatt bearbeitet werden.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:

wortgitter-getraenke-arbeitsblatt

Schorle, Limonade oder Wein? Ein Wortgitter zu dem Thema Getränke

Je nach Wetter bietet es sich an, einige der Getränke zum Probieren anzubieten. Bei heißen Temperaturen wird dieses Angebot sehr gerne angenommen. Bier und Wein natürlich nur, sofern nichts dagegen spricht (zum Beispiel Wechselwirkungen mit Medikamenten, bestimmte Krankheitsbilder oder eine hervorgegangene, bekannte Alkoholabhängigkeit).
Tauschen Sie sich über Vorlieben, Geschmäcker usw. aus und beginnen Sie erst dann mit der Bearbeitung der Aufgabe auf dem Wortgitter. Die Senioren sollen die in dem Wortgitter versteckten Getränke markieren. Dies geht zum Beispiel gut durch einkreisen oder farbiges Markieren der Wörter.

Wir suchen diese fünf Getränke
Wasser
Limonade
Bier
Wein
Schorle

Schauen Sie sich auch unser Angebot an Konzentrationsspielen an. Die Konzentrationsspiele können zwischendurch im Rahmen einer Kurzaktivierung oder in Gruppenangeboten eingesetzt werden.



Werbung:

Sätze formulieren. Ein kostenloses Arbeitsblatt zum Thema Spielzeug

Dies ist eine Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren zu dem Thema Spielzeug. Darin sollen die Teilnehmenden Sätze formulieren. Die Aufgabe kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden.

formulierung-spielzeug-arbeitsblatt

Sätze formulieren. Ein kostenloses Arbeitsblatt zum Thema Spielzeug

Verteilen Sie die Aufgabenblätter und Stifte und erklären Sie den Senioren, worauf es ankommt. Auf dem Arbeitsblatt sind drei Wörter vorgegeben, die in einem Satz zu dem Thema Spielzeug vorkommen sollen.
Wem mehr als ein Satz einfällt, darf selbstverständlich mehrere Sätze aufschreiben. Die freien Linien ermöglichen es den Senioren, die Sätze direkt auf den Aufgabenzettel zu schreiben.

Diese Begriffe sollen in dem Satz zum Thema Spielzeug vorkommen
Kinder, Puppe und Auto

Hier ein paar Beispiele für mögliche Sätze zu dem Thema Spielzeug
Als wir noch Kinder waren, waren unsere Puppe und unser Auto unser liebstes Spielzeug
Kinder spielen gerne mit ihrer Puppe oder einem kleinen Auto
Die beliebtesten Kinderspielzeuge sind immer noch die Puppe und das Spielzeugauto
Unsere Kinder wünschen sich eine Puppe und ein Auto zum Geburtstag.

Wenn Sie an diese Gedächtnisübung eine kreative Aktivierung anschließen möchten, dann schauen Sie sich doch unser Angebot an Bastelideen und -anleitungen an. Kostenlose Bastelanleitungen für das Basteln mit Senioren finden Sie unter anderem in unserer Übersicht Basteln mit Wolle.



Werbung:

Übungen für das Gedächtnistraining zum Thema Kaffee

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen Gedächtnisübungen vor, mit denen Sie Gedächtnistrainingseinheiten für Senioren zu dem Thema Kaffee gestalten können. Die Übungen sind unterschiedlich schwer. Sie können also flexibel Übungen auswählen, die zu den Ressourcen Ihrer Gruppenteilnehmer passen oder alle Aufgaben wählen und diese nach ihrem Schwierigkeitsgrad steigern.

ABC-Sammlung

Bei dieser ABC-Sammlung, die gut als Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren genutzt werden kann, dreht sich alles um das Thema Kaffee.

A roma

B rühen, Brühvorgang, Bohnen

C appuccino

D uft

E cuador

F ilter(kaffee)

G enuss, Geschmack

H eiß

I ndien

J acobs

K offein, Kaffeeweißer

L öffel

M ahlgrad, Milch

N ippen

O nko

P aket, Pfund

R östung

S orte, Stövchen

T asse

U mrühren

V ietnam

W ecken

Z ucker

Wörter mit Kaffee

Bei dieser Wortfindungsübung für das Gedächtnistraining mit Senioren werden möglichst viele Wörter gesucht, die das Wort Kaffee enthalten.
Beispiele: Kaffeemaschine, Filterkaffee, Kaffeeweißer, Kaffeegenuss, Milchkaffee, Blümchenkaffee, Kaffeetasse, Kaffeegeschirr, Kaffeekanne, Kaffeetrinken, Kaffeemühle, Kaffeebohne, Kaffeesorte, Kaffeemarke, Bohnenkaffee, Kaffeefilter, Kaffeeanbau, usw…

Anagramm

Diese Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema Kaffee ist ein Anagramm. Dafür wird das Wort “KAFFEEFILTER” an die Tafel oder das Flipchart geschrieben. Nun versuchen die Teilnehmer aus den Buchstaben des Wortes “KAFFEEFILTER” möglichst viele neue Wörter zu bilden.

Beispiele: Kaffee, Filter, Tee, Fee, kalt, Affe, Liter, Alter, aelter, Tier, Ei, reif, Keil, Karte, Rate, Falte, reite, …

Gefüllte Kalbsbrust

Die gefüllte Kalbsbrust ist eine Übung für das Gedächtnistrainng für eher fittere Senioren und geübte Gruppen. Das Wort, in diesem Fall „KAFFEEBOHNE“ wird senkrecht auf ein großes Stück Papier, eine Tafel oder das Flip-Chart geschrieben. Nach einem kurzen Abstand wir das Wort noch einmal rückwärts aufgeschrieben (ebenfalls senkrecht, so dass sich der erste und der letzte Buchstabe gegenüberstehen). Nun versuchen die Senioren bei dieser Übung für das Gedächtnistraining Wörter zu finden, die zwischen die Buchstaben passen, die sich gegenüber stehen. Die Wörter müssen also mit dem ersten Buchstaben beginnen und mit dem zweiten enden.

Ein Beispiel

K art E
A mpelmännche N
F lo H
F ot O
E igel B
E ll E
B irn E
O la F
H o F
N ordamerik A
E pi K

Kreativitätsübung

Folgende Situation ist aufgetreten: Ein neues Röstverfahren wurde entwickelt. Das Problem ist, dass die Hersteller noch keinen Namen gefunden haben. Fällt Ihnen einer ein?
Beispiel: Aromafein

Formulierungsübung

Schreiben Sie folgende Begriffe an die Tafel /Flip-Chart:
Kaffee, schwarz, Milch und Zucker
Die Teilnehmer sollen nun einen Satz aus den Begriffen bilden.

Merkfähigkeitsübung

Gegenstände zu dem Thema Kaffee werden abgedeckt und dann gemeinsam erinnert.
Beispiele: Kaffeetasse, Würfelzucker, Milchkännchen, Filterpapier, Kaffeebohnen, Kaffeelöffel, Untertasse…



Werbung:

Die neue Freundin. Eine Rätselgeschichte zu dem Thema Familie

Johannas kleine Schwester wird heute getauft – Ida. Johanna ist schon ganz aufgeregt. Endlich kommt einmal wieder die ganze Familie zusammen. Sie freut sich auf die Omas und Opas, Tanten und Onkel, und sogar ein paar Nachbarn sind eingeladen.
Der Taufgottesdienst gefällt ihr sehr. Sie darf mithelfen, die Taufkerze anzuzünden und ihrer Schwester Ida das Taufkleid anzulegen – mit Papa zusammen natürlich. Johanna ist sehr stolz und auch der kleinen Ida scheint es zu gefallen. Sie schläft die ganze Zeit und scheint vollkommen zufrieden zu sein.
Später am Nachmittag, nachdem das leckere und üppige Mittagessen vorbei ist, wird es Johanna aber doch ein wenig langweilig. Bis auf ein Mädchen, das Johanna nicht kennt, sind außer Ida keine Kinder zum Spielen auf der Feier. Und Ida schläft die meiste Zeit, sie ist ja noch klein.
Sie geht zu ihrer Mama. Die sagt, Johanna solle das Mädchen einmal fragen, ob es mit ihr spielen wolle. Ihr sei gewiss auch langweilig und sie kenne Johannas Kinderzimmer noch gar nicht. Johanna traut sich nicht so richtig, deshalb geht ihre Mama mit. Das Mädchen heißt Klara und sitzt bei Johannas Tante auf dem Schoß. Johanna findet Klara sofort sympathisch und auch Klara möchte gerne mit Johanna spielen. Johanna zeigt Klara ihr Zimmer. Ihre Tante kommt mit. Johanna findet das schön, sie hat ihre Tante schon sehr lange nicht mehr gesehen. Sie wohnt weit weg in einer anderen Stadt. Klara bewundert die vielen Pferdefiguren, die in dem kleinen Holzstall stehen. Und Johannas Puppensachen. Auch der Teddy hat es Klara angetan. Er sei viel weicher als ihr eigener, sagt sie.
Die beiden vergessen beim Spielen ganz die Zeit und sind ganz überrascht, als Johannas Tante sie zum Abendessen holen möchte. „Aber Mama“, sagt Klara, „wir spielen noch fünf Minuten, dann kommen wir. Ehrlich.“ Ihre Auge werden dabei ganz groß. Johannas Mama lächelt. „In Ordnung.“, antwortet sie sanft, „Aber dann kommt ihr, versprochen?“ Die beiden Mädchen nicken brav und sagen im Chor „Versprochen!“. Dann fütter sie noch schnell Puppe und Teddy und gehen zusammen zum Abendbrottisch, wo die Erwachsenen extra zwei Stühle nebeneinander für die beiden freigehalten haben…

In welchem verwandschaftlichen Verhältnis stehen Klara und Johanna?
Lösung: Sie sind Cousinen

Schauen Sie sich für Ihre Gedächtnistrainingseinheiten auch unsere Schätzfragen an. Wieviel hätten Sie selbst gewusst?



Werbung:

Das Vieh in der Scheune, der Bauer auf dem Traktor. Unser Wortgitter zum Thema Bauernhof – Jetzt kostenlos ausdrucken!

Unser heutiges Wortgitter dreht sich rund um das Thema Bauernhof. Drucken Sie das Arbeitsblatt kostenlos aus und verteilen Sie je ein Exemplar an jeden Teilnehmer.

wortgitter-bauernhof-arbeitsblatt

Das Vieh in der Scheune, der Bauer auf dem Traktor. Unser Wortgitter zum Thema Bauernhof

Erklären Sie den Teilnehmenden der Gedächtnisübung, um was es bei dieser Aufgabe geht. Lesen Sie außerdem die fünf gesuchten Begriffe einmal laut vor.
Die gesuchten Wörter können in dem Wortgitter eingekreist oder die jeweiligen Felder ausgemalt werden.
Planen Sie für den Abschluss eine Erzählrunde ein. Vielleicht ist jemand in der Gruppe auf einem Bauernhof groß geworden, hat selbst einen bewirtschaftet oder hat Urlaube auf Bauernhöfen verbracht?
Nehmen Sie sich Zeit, zuzuhören…

Diese Wörter haben wir zwischen den anderen Buchstaben versteckt

Scheune
Bauer
Vieh
Misthaufen
Traktor

Nach dem Gedächtnistraining bieten sich oft kleine Entspannungseinheiten an. Schauen Sie sich unser Angebot an Fantasiereisen und Entspannungsgschichten unter dem Stichwort Traumreise-Entspannung an.



Werbung: