ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben L

Die Lösungen für dieses ABC-Rätsel beginnen alle mit dem Buchstaben L. Gestalten Sie daraus ein Quiz für Ihre Senioren, nutzen Sie einzelne Begriffsumschreibungen für eine Kurzaktivierung oder integrieren Sie die kurzen Rätsel in ein selbst gemachtes Spiel.

Die Senioren sollten auf dem Weg zum Lösungswort wissen, dass der gesuchte Begriff mit dem Buchstaben L beginnt. Das erleichtert ihnen die Suche nach dem richtigen Begriff.
Sollte das Lösungswort am Ende der Umschreibungen noch nicht gefunden worden sein, schließen Sie noch weitere Tipps oder Beispiele an. Das Erfolgserlebnis, das richtige Wort gefunden zu haben, sollte in jedem Fall bei den Senioren liegen.

Die Hinweise auf die einzelnen Lösungen des ABC-Rätsels beginnen mit dem Allgemeinen und werden dann immer genauer. Machen Sie nach jedem Satz eine Pause und geben Sie den Senioren einen Moment Zeit, um über das Lösungswort nachzudenken.

ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben L

  1. Ich bin die zweitgrößte Art der Katzen. Ich lebe in Afrika und ein paar meiner Artgenossen auch in Indien. Ich lebe in Rudeln. Als Männchen bin ich stolz auf meine prächtige Mähne. Ich gelte als mächtiges, starkes und mutiges Tier und daher auch als der König der Tiere.
    Lösungswort: Löwe
  2. Wir suchen ein alkoholisches Getränk, das einen sehr hohen Zuckergehalt hat. Der Zuckergehalt muss dabei laut Vorgaben der EU mindestens bei 100 g pro Liter fertigem Erzeugnis liegen. Es wird in kleinen Gläsern beispielsweise als Aperitif oder zum Dessert getrunken. Der Begriff leitet sich von dem lateinischen Wort Liqour für Flüssigkeit ab.
    Lösungswort: Likör
  3. Gesucht wird etwas, das sowohl in einer süßen, als auch in einer salzigen Variante verzehrt werden kann. Es ist dunkelbraun bis schwarz und wird aus dem Wurzelextrakt des Echten Süßholzes hergestellt. Wer den Geschmack mag, kann es in unzähligen Variationen genießen. Hierzulande ist es eine Süßigkeit, in anderen Ländern werden damit aus auch Getränke zubereitet.
    Lösungswort: Lakritz
  4. Wir suchen einen Raum, der meist ein großes Fenster hat, das regelmäßig umdekoriert wird. In diesem Raum kann man Dinge kaufen. Die Tür ist während der Öffnungszeiten von Jedermann zu öffnen. Ein anderes Wort für diesen Raum ist Geschäft.
    Lösungswort: Laden
  5. Gesucht wird das Wort für eine schriftliche Zusammenstellung von Begriffen, die einen festgelegten Zusammenhang haben. Die Zusammenstellung kann handschriftlich oder zum Beispiel auf einem Computer erfolgen. Manchmal werden die Begriffe auch nach ausgewählten Kriterien geordnet. Viele nehmen so eine Zusammenstellung als Gedankenstütze mit zum Einkaufen.
    Lösungswort: Liste
  6. Ich bin da, um Licht ins Dunkel zu bringen. Mich gibt es in verschiedenen Ausführungen. Mal hänge ich an der Wand, mal kannst du mich in die Hand nehmen, mal leuchte ich dir an deinem Fahrrad den Weg. Früher war ich meistens mit einem Schirm bestückt.
    Lösungswort: Lampe
  7. Wenn ich losgehe, bist du besser nicht in meiner Nähe. Beim ersten Gedanken an mich bringst du mich wahrscheinlich mit Schnee in Verbindung. Wenn du Wintersportler bist, weißt du, was zu tun ist, wenn du von mir verschüttet wirst. Löse ich ein Unglück aus, helfen spezielle Suchhunde, die in Not geratenen Menschen zu retten.
    Lösungswort: Lawine
  8. Ich kann dir in vielen Lebensbereichen helfen. Ob in der Seefahrt, als Hundehalter oder beim Wäsche aufhängen – als langes, festes Band bin ich dir eine wertvolle und praktische Unterstützung. Wenn man jemandem wenig erlaubt, hält man ihn sprichwörtlich an einer kurzen Ausführung meiner selbst. Zudem benenne ich auch einen Fluss.
    Lösungswort: Leine
  9. Wir suchen den Begriff für ein Gasgemisch, das uns das Leben auf der Erde ermöglicht. Im Urzustand riecht und schmeckt es nach nichts. Es besteht hauptsächlich aus Stickstoff und Sauerstoff. Frisch Verliebte möchten einem Sprichwort nach gerne nur von dem gesuchten Wort und ihrer Liebe leben.
    Lösungswort: Luft
  10. Gesucht wird das Wort für ein flaches, kleines Gewässer, das vom offenen Meer abgetrennt ist. Durch seine abgelegene Lage ist es ein beliebtes Rückzugsgebiet für Wasservögel und Fische. Die Stadt Venedig hat ein solches Gewässer genutzt, um sich dort anzusiedeln.
    Lösungswort: Lagune
  11. Ich bin die Bezahlung für eine Leistung, die im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses erbracht wurde. Auch nach Dienstleistungen werde ich gezahlt. Berechnet werde ich üblicherweise nach einer festgelegten Zeitspanne, zum Beispiel einer Stunde. In einem Arbeitsverhältnis werde ich meist am Ende des Monats ausgezahlt.
    Lösungswort: Lohn
  12. Gesucht wird eine Nudelspezialität, die ihre Ursprünge bei den alten Römern hat. Einmal ist es der Name der Nudelsorte selbst. Weiter ist es die Bezeichnung für einen Auflauf aus eben diesen Nudelplatten, die mit Hackfleischsoße geschichtet und mit Käse überbacken werden.
    Lösungswort: Lasagne
  13. Ich kann dir eine wertvolle Unterstützung sein, wenn du an etwas drankommen möchtest, das sich in großer Höhe befindet. Du musst an mir hoch klettern. Mich gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Maßgeblich sind meine Sprossen, die rechts und links in zwei Holme eingefasst sind, an denen du dich festhalten kannst. Für die Feuerwehr bin ich bei der Rettung von Menschen unentbehrlich.
    Lösungswort: Leiter
  14. Wir suchen ein Kleidungsstück, das in den 1980er Jahren auch im Freizeitbereich in Mode kam. Vorher wurde es üblicherweise bei sportlichen Aktivitäten getragen. Es ist eine enganliegende Hose. Heute besteht sie größtenteils aus Baumwolle und wird in der kalten Jahreszeit unter Röcken oder kurzen Hosen getragen, um die Beine zu wärmen. Sie geht üblicherweise bis zum Knöchel und hat im Bund einen Gummizug.
    Lösungswort: Leggings
  15. Gesucht wird ein Tier, das zur Familie der Kleinkatzen gehört. Es sind vier Arten bekannt, die alle auf der nördlichen Halbkugel beheimatet sind. Die Fellfarbe reicht von sandfarben über braun bis grau und ist manchmal gefleckt. Das Schwanzende ist schwarz. Charakteristisch für dieses Tier sind die schwarzen Haarpinsel an den Ohren, der Backenbart und ein weißer Fleck auf der schwarzen Hinterseite des Ohres. In deutschen Wäldern leben etwa 130 dieser Tiere in freier Wildbahn.
    Lösungswort: Luchs
  16. Mit meiner Hilfe fährst du mit hoher Wahrscheinlichkeit in die richtige Richtung. Wenn du mich drehst, bewegen sich die Räder eines Fahrzeugs in eine andere Richtung. In einem Auto habe ich ungefähr einen Durchmesser von 40 cm. Im Bus oder LKW bin ich größer. Man nennt mich auch Steuer.
    Lösungswort: Lenkrad
  17. Ich bin ein Gegenstand aus Stoff, der dir beim Putzen eine große Hilfe sein kann. Mich kannst du trocken oder nass benutzen. Mit meiner Hilfe und dem entsprechenden Reinigungsmittel lassen sich Oberflächen von Schutz und Staub befreien. Umgangssprachlich kann ich auch ein anderes Wort für den Führerschein sein.
    Lösungswort: Lappen
  18. Bei den meisten Menschen sind Kompositionen meiner Art sehr beliebt. Ich bestehe aus einer Melodie und einem Text, die im besten Fall aufeinander abgestimmt sind. Seitdem es Menschen gibt, gibt es auch mich. Zu mir gehören verschiedene Strophen und ein Refrain, der mehrmals wiederholt wird.
    Lösungswort: Lied
  19. Wir suchen ein Tier, das zur Familie der Kamele gehört. Sein natürlicher Lebensraum sind die südamerikanischen Anden. Das Tier hat keinen Höcker. Es ernährt sich von Pflanzen, Gräsern, Sträuchern und Blättern. Um sich zu verteidigen oder Rangverhältnisse zu klären, spuckt es Artgenossen mit hoher Zielsicherheit an.
    Lösungswort: Lama
  20. Gesucht wird ein Gegenstand, mit dem man Längen messen kann. Man findet es üblicherweise in einem Büro bzw. auf einem Schreibtisch. Schülerinnen und Schüler haben es in ihrem Etui. Mit diesem Gegenstand und einem Bleistift lassen sich gerade Striche ziehen. Es wird in verschiedenen Längen verkauft.
    Lösungswort: Lineal
  21. Im Herbst ist fast jeder Gartenbesitzer damit beschäftigt, das gesuchte Wort zusammen zu harken. Für kleine Tiere, die Winterschlaf halten, bietet es einen warmen und geschützten Unterschlupf. Als getrocknete Blätter fällt es von den Bäumen.
    Lösungswort: Laub
  22. Wir suchen einen weiteren Gegenstand, der auf dem Schreibtisch steht. Besonders für das Abheften von Zetteln und Dokumenten ist es ein willkommenes Hilfsmittel. Durch einfaches Drücken werden damit kleine Löcher in Papier gestanzt. Meistens sind es zwei auf einmal.
    Lösungswort: Locher
  23. Gesucht wird eine Masse, die bei einem Naturphänomen an die Erdoberfläche tritt. Erstarrt wird sie zu Gestein. Sie tritt bei Vulkanausbrüchen aus.
    Lösungswort: Lava
  24. Ich liege bei den Mahlzeiten auf dem Tisch. Mich gibt es in verschiedenen Größen. Mit mir kann man essen, etwas umrühren oder Lebensmittel portionieren. Ich kann nichts aufpicken, dafür habe ich keine Löcher. Beim Suppe oder Joghurt essen kann man mich gut gebrauchen. Ich bin Teil des Bestecks.
    Lösungswort: Löffel
  25. Wir suchen einen Gegenstand, mit dessen Hilfe kleine Dinge ganz groß erscheinen können. Man verwendet ihn beispielsweise zum Lesen oder zum Handarbeiten. Uhrmachern kann er eine große Unterstützung sein. Ein anderes Wort dafür ist Vergrößerungsglas.
    Lösungswort: Lupe

ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben A
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben B
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben C
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben D
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben E
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben F
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben G
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben H
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben I
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben J
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben K

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert