Anzeige

Gegensätze zum Thema Putzen finden. Eine Übung für das Gedächtnistraining

  1. Wasser ist nass! Staub ist… (trocken).
  2. Spülmittel ist farbig! Scheuermilch ist… (weiß).
  3. Schwämme sind saugfähig! Glas ist… (wasserabweisend).
  4. Raumspray duftet! Müll… (stinkt).
  5. Staubtücher sind weich! Gummifletschen sind… (hart).
  6. Besen sind groß! Handfeger sind… (klein).
  7. Der Eimer ist voll! Der Papierkorb ist… (leer).

Was ist schwerer? Lappen oder Schwamm? Schätzfragen rund ums Putzen

In das Gedächtnistraining für Senioren lassen sich Schätzfragen immer gut integrieren. Besonders spannend ist das Schätzen von Gewichten in unüblichen Themengebieten. Wann haben Sie das letzte Mal einen Schwamm oder einen Lappen gewogen? Ich selbst, habe es erst einmal in meinem Leben getan. Das war als ich die heutige Übung im Gedächtnistraining ausprobiert habe! Um die Übung durchzuführen, brauchen Sie unterschiedliche Putzmaterialien. Eine Liste mit Beispielen finden Sie unten. Die Liste dient aber nur als Orientierung. Sie können einfach auf das bei Ihnen vorhandene Material zurück greifen.

Wer hat das schwerste Ei? Schätzfragen für das Gedächtnistraining mit Ostereiern gestalten…

Eier sind in der Osterzeit einfach allgegenwärtig. Überall und in jeder Form sind sie zu finden: Hartgekocht, ausgepustet, aus Plastik, aus Porzellan, aus Schokolade, aus Holz, aus Glas und, und, und. Für die heutige Übung mit Schätzfragen , benötigen Sie eine möglichst große Auswahl an Eiern in unterschiedlichen Größen, Formen und aus unterschiedlichem Material.

3 Anagramm-Varianten im März

Das Anagramm ist eine beliebte Übung für das Gedächtnistraining. Ein Anagramm macht Spaß und lädt zum Miträtseln und zum Knobeln ein. Welche Anagramm-Themen eignen sich gut für den März? Wir haben 3 Varianten für Sie zusammen getragen und natürlich dürfen die Themen Frühling und Ostern dabei nicht fehlen. Ein klassisches Anagramm, ein ganz einfaches Anagramm, bei dem nur ein Wort gelegt wird, und ein Schüttel-Anagramm. Das Schüttelanagramm lässt sich sehr gut mit fitteren Senioren umsetzen. Es ist also hoffentlich für die meisten Gruppen eine passende Variante dabei.

Frühlingshafte Gegensätze: Eine Übung für das Gedächtnistraining

  1. Schneeglöckchen sind klein! Hyazinthen sind… (groß).
  2. Ein Frühjahrsspaziergang ist entspannend! Ein Frühlingsputz ist… (anstrengend).
  3. Lämmer sind weiß! Frühlingsblumen sind… (bunt).
  4. Die Frühlingssonne ist warm! Der Morgentau ist… (kalt).
  5. Die Wiese ist saftig! Die Zweige sind… (trocken).
  6. Die Kirschblüten sind schön! Der alte Blumentopf ist … (hässlich).

Handarbeiten: Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

Heute stellen wir Ihnen wieder eine schöne Übung für das Gedächtnistraining vor. Bei dieser Übung für das Gedächtnistraining geht es darum, Sätze zu formulieren und passende Gegensätze zu finden. In schwächeren Gruppen, geben Sie den Anfang des Satzes (so wie unten aufgeführt) vor und lassen die Teilnehmer nur das Gegensatzwort ergänzen. Für fittere Gruppen, lässt sich die Schwierigkeit ganz einfach steigern: Lesen Sie nur den ersten Satz vor und lassen Sie die Teilnehmer den zweiten Satz völlig frei formulieren. Dabei kommen natürlich ganz andere Sätze heraus, als unten angegeben. Das ist auch richtig und gut so! Es gilt aber auch generell: Nicht für jedes Adjektiv, gibt es nur einen passenden Gegensatz. Es ist immer wichtig sich nicht auf eine Antwort zu versteifen.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top