Tastsäckchen zum Thema Berufe – Ein Wahrnehmungsspiel

Für dieses Wahrnehmungsspiel braucht man verschiedene Instrumente, Werkzeuge oder Produkte, die sich (relativ) eindeutig einem bestimmten Beruf zuordnen lassen. Diese Dinge werden, ohne dass die Teilnehmer sie sehen, in einen Stoffbeutel gegeben. Nun wird die Tasche in der Runde herumgegeben. Die Senioren sollen durch bloßes Ertasten erraten,
1. um welchen Gegenstand es sich handelt und
2. welchem Beruf sich dieser zuordnen lässt.

Gegenstände, die sich bestimmten Berufen zuordnen lassen sind zum Beispiel:
– Stethoskop (Arzt)
– Pinsel (Maler, Künstler)
– Maurerkelle (Maurer, Bauarbeiter)
– Kamm (Friseur)
– Nudelholz (Bäcker)
– Hammer (Zimmermann)
– Kochlöffel (Koch)
– Kreidestück (Lehrer)
– Lineal (Architekt)
– Turnschuh (Sportler)
– Leere Tablettenschachtel (Apotheker)
– …

Noch mehr kostenlose Spiele für die Wahrnehmungsanregung in der Seniorenarbeit finden Sie unter dem Link Wahrnehmungsspiele .

 

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Warum bin ich nicht selbst auf diese Idee gekommen?
    Einfach, aber genial! Spricht sowohl die Frauen als auch die Männer an. Dabei wurde auch mir erst bewusst, wie lange Bew. z.B. eine Kelle nicht mehr gesehen haben! Super Aktivierung. Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.