Anzeige

Die raschelnde Kleiderkiste: Eine Klanggeschichte

Anzeige:





Für diese Klanggeschichte für Senioren benötigen Sie für jeden Teilnehmer eine Rassel. Besonders gut eignen sich Rasseleier*. Rasseln lassen sich aber natürlich auch auf vielfältige Arten und Weisen selbst machen. Die Senioren “rascheln” mit den Rasseln an den gekennzeichneten Stellen auf die beschriebene Art und Weise.

Die raschelnde Kleiderkiste

Endlich! Meine Neujahrsvorsätze sind umgesetzt und ich bin den Winterspeck losgeworden! Höchste Zeit meine alten Kleider vom Dachboden zu holen. Ein bisschen gruselig finde ich es immer auf dem Dachboden. Manchmal höre ich es in den Ecken des Dachbodens leise rascheln und frage mich, ob dort Mäuse wohnen. Darum klettere ich ganz schnell auf den Dachboden, schnappe mir die Kleiderkiste und klettere schnell wieder hinunter. Bei der hastigen Kletterei, werden die Kleidungsstücke in der Kiste ganz schön durcheinander geschüttelt und rascheln dabei wild und laut. Als ich den Dachboden verlassen habe, atme ich tief durch, ich bringe die Kleiderkiste zum Durchgucken auf den großen Esstisch in der Küche. Meine Schritte sind jetzt gleichmäßig und ruhig und so rascheln auch die Kleidungsstücke in der Kiste.

Ich hatte schon ganz vergessen, was alles in der Kiste drin ist. Als erstes ziehe ich ein Samtkleid heraus und probiere es an. Es raschelt beim Anziehen weich und leise. zum Glück sitzt es wieder wie angegossen. Als nächstes ziehe ich eine Seidenbluse aus der Kleiderkiste. Sie raschelt nur ganz, ganz leise. Als ich die Seidenbluse anprobiere, merke ich, dass diese noch nicht wieder passt. Ich stecke in der Seidenbluse fest. Um sie auszuziehen, reiße und zerre ich daran. Dabei raschelt die Bluse hart und ungestüm. Dann schaffe ich es doch noch die Bluse wieder los zu werden. Das die Bluse nicht wieder passt, macht mich ein bisschen traurig. Ich suche mir als nächstes zwei Pullover heraus, es sind die letzten beiden Kleidungsstücke in der Kleiderkiste. Als ich die Pullover glatt streiche, machen sie gleichmäßige Raschelgeräusche. Zum Glück passen die Pullover wieder.

Ob ich je wieder in die Bluse rein passen werde? Wer weiß… für den Moment kommt die Bluse wieder in die Kleiderkiste. Beim Reinlegen raschelt sie sanft. Die Kleiderkiste bringe ich wieder auf den Dachboden. Weil mir der Dachboden Angst macht, beeile ich mich wieder. Dabei raschelt die Bluse wild und heftig in der Kleiderkiste herum.



Anzeige:



 



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.