Anzeige

Biersorten. Ein Wahrnehmungsspiel für Senioren

Anzeige:





Dieses kleine Wahrnehmungsspiel eignet sich besonders für Regionen, in denen es viele regionale Biersorten gibt. Es eignet sich als Seniorenspiel für Gruppen, in denen Alkoholkonsum unproblematisch ist.

Materialien

(Achtung! Spiel mit Alkohol, nur spielen, wenn der Alkoholkonsum für die Gruppe unproblematisch ist, denken Sie auch an Vorerkrankungen inkl. Alkoholabhängigkeiten und Medikamente, sowie daran, ob Teilnehmer mit dem eigenen PKW abreisen)

verschiedene Sorten Bier

Beispiele: Altbier, Kölsch, Malzbier, Dunkelbier, Weizenbier, verschiedene regionale Marken

kleine Pinnchen (gibt es auch als Einwegware)

Vorbereitungen und Spielaufbau
Füllen Sie jeweils einen kleinen (!) Schluck der verschiedenen Biersorten in die Pinnchen. Stellen Sie für jeden Teilnehmer ein Pinnchen mit jeder Biersorte bereit.



Anzeige:



So wird gespielt

Lassen Sie die Teilnehmer die Biersorten genau betrachten und daran riechen. Können so schon Unterschiede zwischen den Biersorten festgestellt werden? Lassen Sie die Teilnehmer die Biersorten sortieren, zum Beispiel von hell nach dunkel. Nun darf probiert werden und die Teilnehmer versuchen zu erraten um welche Biersorte oder um welche Biermarke es sich handelt. Können die Teilnehmer die Biersorten richtig identifizieren? Lassen Sie die Teilnehmer den Geschmack ganz genau beschreiben. Das hilft bei der Identifizierung. Wenn es ihnen am Anfang noch ein bisschen schwerfällt, können Sie auch von jeder Biersorte noch eine geschlossene Flasche bereit halten, die den Teilnehmern dann als Orientierung und Hilfe dient. So müssen die Teilnehmer die Biersorten nur noch der richtigen Flasche zuordnen.

Varianten

In der einfachen Variante des Spiels bereiten Sie für jeden Teilnehmer nur zwei Pinnchen mit Biersorten vor. Es bietet sich an in diesem Fall zwei Biermarken zu wählen, die in Ihrer Region beliebt sind. Können die Teilnehmer erraten, welche Biersorte welche ist?



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.