Anzeige

Sinnesspiele für Senioren – Riechen. Es gibt Nachtisch!

Anzeige:





In diesem Sinnesspiel für Senioren müssen sich die Mitspielenden voll und ganz auf ihren Geruchssinn verlassen. Gelingt es ihnen, nur durch riechen die richtige Puddingsorte zu erkennen?

Sinnesspiele für Senioren – Riechen. Es gibt Nachtisch!

Materialien
Puddingpulver zum Kochen in verschiedenen Sorten (Schokolade, Vanille, Karamell, Sahne, Grießpudding, usw. …)
Milch
Zucker
Messbecher, Topf, Schneebesen
Puddingschälchen

Vorbereitungen und Spielaufbau
Bereiten Sie verschiedene Sorten Pudding nach Rezept oder der Packungsanleitung zu und füllen Sie jede Sorte in ein eigenes Schälchen. Lassen Sie den Pudding erkalten. Die Senioren sitzen bei diesem Sinnesspiel an einem großen Tisch, bereiten Sie den Raum vor und stellen Sie die Puddingschälchen unter einem Trockentuch versteckt in die Mitte des Tisches.

So wird gespielt
Bitten Sie die Senioren, die Augen zu schließen und lassen Sie sie an einem Puddingschälchen riechen. Erkennt derjenige, was in dem Schälchen ist? Leichter wird es, wenn Sie zu Beginn sagen, dass sie Pudding gekocht haben, aber nicht mehr wissen, wie die Sorte heißt. Können die Senioren Ihnen (ohne zu gucken!) helfen, das herauszufinden?



Anzeige:



Varianten
Die einfache Variante ist die, bei der Sie zwei oder drei Puddingsorten kochen und die Senioren einmal zu Beginn an den Schälchen schnuppern dürfen. Anschließend bitten Sie sie auch hier, die Augen zu schließen und halten den Mitspielenden eines der Schälchen unter die Nase. Welche Sorte Pudding ist in dem Schälchen?
Schwieriger wird es, wenn die Senioren sich den Pudding zu Beginn nicht anschauen und gleich drei Sorten vor die Nase gesetzt bekommen. Können sie riechen, welche Sorten sich in den Schälchen befinden?
Andersherum: Wählen Sie zwei oder drei Sorten Pudding aus. Bitten Sie die Mitspielenden, mit geschlossenen Augen den Schokoladenpudding (oder eine beliebige andere Sorte) zu erkennen.

Schauen Sie sich dazu auch unsere Einkaufen-Spiele an. Darin finden Sie viele Spiele, in beliebte und klassische Lebensmittel integriert werden können.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.