Anzeige

Was an den Puzzlen für Menschen mit Demenz vom SingLiesel-Verlag so genial ist…

Der SingLiesel-Verlag hat eine ganz besondere Puzzlereihe für Menschen mit Demenz entwickelt. Die „Das geling-immer!“ – Puzzles. Und wie der Name schon sagt, bieten diese Puzzles ein garantiertes Erfolgserlebnis für demenziell veränderte Menschen, weil sie, egal wie man sie zusammen setzt, immer gelingen.
Mittlerweile sind vier Puzzlesammlungen vom SingLiesel-Verlag auf dem Markt. Zwei davon sind Anfang des Jahres neu dazu gekommen:

Das-gelingt-immer-Puzzle Kaffee und Kuchen*

Wie die Saat, so die Ernte. 3 Spiele mit dem Aktivierungswürfel rund um Getreide

Herbstzeit ist Erntezeit. Für Ihre Aktivierungs- und Beschäftigungsangebote im Herbst stellen wir Ihnen heute drei Seniorenspiele zu dem Thema Getreide vor, die Sie ganz leicht selber herstellen können. Als Grundlage für alle Spiele dient ein Würfel mit Einstecktaschen*, den Sie immer wieder neu und nach Ihren Wünschen gestalten können. Für die Gestaltung benötigen Sie grundsätzlich Tonpapier oder weißes Papier, dicke Filzstifte, eine Schere und eventuell Fotos, die Sie einfach in die Taschen einstecken können.
Drei Ideen für solche Spiele mit einem Aktivierungswürfel möchten wir Ihnen zu dem Thema Getreide jetzt einmal vorstellen.

Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz. Die schönsten Spiel- und Beschäftigungsideen

Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz* ist eine Sammlung der schönsten Spiel- und Beschäftigungsideen für Menschen mit Demenz. In dem Buch finden Sie zahlreiche Spiele, die Sie alle selbst kostengünstig herstellen können und die sich speziell für Aktivierungsangebote mit demenziell veränderten Menschen eignen. Eine Vielzahl an Kopiervorlagen für Spielkarten, Bastelarbeiten, Geschichten, Bewegungsübungen, Gedichte, Gedächtnisübungen und Arbeitsblätter runden diesen praktischen Begleiter ab. Auch zahlreiche Fotos und Bilder stehen begleitend für die Erinnerungsarbeit zur freien Verfügung.

Stars der 50er und 60er Jahre

Das Nostalgie-Memo-Spiel

Verlegerin: Annette Röser
Verlag: SingLiesel

Inhalt

Stars der 50er und 60er Jahre*. Dieses „Nostalgie-Memo-Spiel“ vom SingLiesel Verlag ist wie ein klassisches Memo-Spiel aufgebaut. 24 Bildpaare von bekannten Schauspielern wie zum Beispiel Audrey Hepburn, Heinz Rühmann, Marlene Dietrich und  Maximilian Schell laden zum Spielen ein. Die Karten sind circa 8 x 8 cm groß und auf fester Pappe gedruckt. Auf jeder Karte steht jeweils der Vorname und auf der passenden Karte dazu der Nachname. Zu dem Spiel gibt es ein Begleitheft.

Erzählen Sie doch mal!

Ein Kartenspiel-Set für die Biografiearbeit mit Senioren

Autor: Marion Jettenberger
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Erzählen Sie doch mal* ist ein Kartenspiel für die Biografiearbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz in der Einzelbetreuung und in Gruppen. Es besteht aus 120 handlichen Spielkarten (aufgeteilt in die Kategorien: 1. Kindheit, 2. Erwachsen werden und sein, 3. Schicksal, 4. Lebensfreude, 5. Herzensthemen, 6. Lebensweg), einem Farbwürfel und einem ausführlichen Begleitheft.

Da geht die Sonne auf! 3 Spiele mit dem Aktivierungswürfel zum selber machen

Hier finden Sie drei Ideen für Seniorenspiele zu dem Thema Sonne, die Sie ganz einfach und kostengünstig selbst herstellen können. Als Grundlage dient ein Würfel mit Einstecktaschen*. Zusätzlich benötigen Sie farbiges Tonpapier (oder auch einfach nur weißes Papier), einen dicken Filzstift, eine Schere und Karteikärtchen. Die Spiele mit dem Aktivierungswürfel eignen sich für Bewegungsrunden, Gesprächskreise, Aktivierungsstunden und Gedächtnistrainingseinheiten.

Du musst mich (auf-) tragen! Was bin ich? Ein Spiel für Senioren zu dem Thema Sonne

Das „Wer bin ich?“ – Spiel ist vielen von Ihnen wahrscheinlich als Spiel bekannt. Im Original geht es um das Erraten eines Berufs durch gezieltes Fragen. Wir haben den Klassiker einmal so abgewandelt, so dass man ihn gut mit Senioren spielen kann. Heute geht es um die Sonne, bzw. um Möglichkeiten, wie man sich im Haus, im Garten oder am Strand vor zu viel Sonne schützen kann.

Besuch beim Friseur. 24 kostenlose Aktivierungsideen rund ums Waschen, Schneiden und Legen

In dieser Übersicht haben wir die 24 beliebtesten Aktivierungsideen rund um den Friseurbesuch in einer Liste für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie eine breite Mischung an Beschäftigungsideen und Aktivierungen für die Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz. Neben zahlreichen Gedächtnisübungen, haben wir Arbeitsblätter für das Gedächtnistraining erstellt und Spielideen ausgearbeitet. Und natürlich finden Sie auch wie gewohnt Bewegungsübungen, Reimrätsel, Kurzgeschichten, Mitsprechgedichte und Liederrätsel in unserem Angebot.

Mich siehst du beim Friseurbesuch. Was bin ich? Ein Spiel für Senioren

In unserem „Wer bin ich?“ – Spiel dreht sich heute alles um den Friseurbesuch. Auf den kostenlosen Spielkarten haben wir zwölf Begriffe vorbereitet, die von den Senioren erraten werden sollen. Die Karten können einfach ausgedruckt und auseinander geschnitten werden. Wer die Möglichkeit hat, laminiert die Karten, so kann man sie gut mehrfach verwenden.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top