Anzeige

Handarbeiten mit motorischen Einschränkungen? Hilfsmittel für die Praxis!

Anzeige:





Handarbeiten ist vielen Senioren aus ihrer Biografie vertraut. Im Alter und besonders bei Pflegebedürftigkeit, ist es aber leider manchmal so, dass einem die motorischen Einschränkungen in die Quere kommen. Damit man Handarbeiten trotzdem in der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz umsetzen kann, haben wir einige Tipps für Hilfsmittel zusammengestellt. Wir haben sowohl Tipps auf Lager, die Sie einfach selbst herstellen können (für den kleinen Geldbeutel), als auch Hilfsmittel, die man kaufen kann. Vielleicht ist ja auch für Sie noch ein Tipp dabei:

Anzeige:



Aktivierung bei Demenz: 3 Spiele mit dem Einsteckwürfel zu dem Thema Handarbeiten

Anzeige:





Für Ihre Aktivierungsangebote mit Senioren und Menschen mit Demenz zu dem Thema Handarbeiten stellen wir Ihnen in diesem Beitrag 3 Spiele vor, die Sie ganz leicht mit einem Würfel mit Einstecktaschen (hier können Sie den Würfel bei Amazon bestellen*) selbst gestalten können.
Als Grundlage dienen ein Würfel mit Einstecktaschen, farbiges Tonpapier und ein Stift. Zusätzlich bieten sich verschiedene (zum Thema passende) Wahrnehmungsmaterialien und ein Repertoire an bekannten Sprichwörtern, Liedern und Gedichten an.

Anzeige:



Ergotherapie bei Demenz. Wirklich Handarbeiten? 5 gute Gründe für ein “Ja!”

Anzeige:





Auch in der Ergotherapie bei Demenz wird oft mit den Betroffenen gehandarbeitet. Stricken, Weben, Häkeln, Wickeln, Drehen, Nähen… das sind nur einige Techniken, die in der Ergotherapie mit Wolle, Fäden und Stoffen angewandt werden. Doch warum eigentlich? Ist das Handarbeiten wirklich noch zeitgemäß? Und was können diese Materialien und Techniken bewirken?
Wir haben in diesem Beitrag 5 gute Gründe für das Handarbeiten in der Ergotherapie bei Demenz aufgeführt.

Anzeige:



Basteln mit Kastanien. Ein dekorativer Herbstkranz

Anzeige:





Für das Basteln mit Kastanien im Herbst zeigen wir Ihnen heute eine einfache Anleitung für einen dekorativen Herbstkranz. Den Herbstkranz kann man sowohl mit Senioren als auch mit demenziell veränderten Menschen ganz leicht selbst herstellen. Außerdem lassen sich bei dieser Bastelarbeit mit Kastanien ganz schnelle Erfolgserlebnisse sehen.
Die Kastanien kann man gut mit einer kleinen Gruppe von Senioren auf einem Waldspaziergang sammeln. Bestimmt lässt sich der ein oder andere finden, der Ihnen gerne dabei hilft. Auf der Suche nach den Kastanien und während des Bastelns bieten sich biografische Gespräche über die Kastanien an.
Wir wünschen viel Freude und gutes Gelingen!

Anzeige:



Salzteig backen- So gelingt es ganz einfach!

Anzeige:





Salzteig ist für uns aus den kreativen Bastelangeboten in der Seniorenarbeit nicht mehr wegzudenken. Er ist schnell und einfach gemacht, relativ kostengünstig, regt die Wahrnehmung an, fördert die motorischen Fähigkeiten und die Beweglichkeit und man kann daraus fast alles herstellen.

Anzeige:



Apfel-Puzzle selbst gestalten mit Eisstielen

Anzeige:





Puzzle lassen sich auf vielfältige Arten und Weisen selbst gestalten, wir haben heute mal ein Puzzle mit Eisstilen selbst gestaltet. Als Motiv haben wir einen Apfel gewählt. Für den Apfel haben wir uns einerseits entschieden weil es September ist und ein selbst gestaltetes Puzzle mit einem Apfel gut in die Jahreszeit passt, und andererseits, weil wir ein Motiv brauchten, dass wir auch mit unseren bescheidenen Malkünsten so darstellen konnten, dass man es hinterher erkennen kann 😉 . Wer sich nicht zutraut einen Apfel zu malen, kann Puzzle mit Eisstielen auch mit Serviettentechnik gestalten. Dafür wird die dünne “Motivschicht” einer Serviette einfach mit Serviettenkleber auf die Eisstiele geklebt. Jetzt aber zu unserer Bastelanleitung. Sie brauchen…

Anzeige:



Puzzle selbst gestalten mit Fotos: Kochlöffel-Puzzle!

Anzeige:





Selbst gestaltete Puzzle sind ein Highlight in der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz. Man kann die selbst gestalteten Puzzle optimal an die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Interessen von den Menschen, mit denen man arbeitet, anpassen. Heute haben wir in unserer Rubrik Spiele für alte Menschen ein Puzzle mit einem eigenem Foto selbst gestaltet. Das Motiv, welches wir gewählt haben ist neutral. Es handelt sich um zwei Kochlöffel. Selbstverständlich sind auch sehr persönliche Motive bei selbst gestalteten Puzzles möglich. Je kleiner die Motive auf dem Foto sind, desto schwieriger wird das Puzzle. Einfache Motive sind daher für die Arbeit mit Menschen mit Demenz besonders geeignet. Das Herstellen dieser Puzzles geht so schnell und ist so einfach, dass man sehr schnell Puzzle für jede Gelegenheit und in jeder Schwierigkeitsstufe zaubern kann. So geht es…

Anzeige:



Memory für Senioren. Ideen zum Selbermachen inklusive

Anzeige:





Im Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz spielen wir oft Memory-Spiele. In der Seniorenarbeit sind sie oft auch unter dem Namen Zuordnungsspiele bekannt. Beim Memory speziell für Senioren können zum Beispiel Begriffe, Gegenstände, Bilder, Gerüche oder auch Gegenstände zum Ertasten einander zugeordnet werden. Besonders beliebt sind Zuordnungsspiele als Memory für Senioren mit bekannten Sprichwörtern. Dabei werden verschiedene bekannte Sprichwörter ausgedruckt, in der Mitte geteilt und ggfs. zusätzlich auf Karteikärtchen geklebt. Diese Kärtchen werden dann gemischt und sollen im Memory-Spiel von den Senioren wieder zusammengefügt werden.
Viele Zuordnungsspiele, die Sie als Memory im Gedächtnistraining oder in Spielerunden mit Senioren einsetzen können, sind auf mal-alt-werden.de bereits zu den verschiedensten Themen erschienen. Einen guten Überblick drüber bekommen Sie in unserer Kategorie Arbeitsblätter. Alle unsere Beiträge und Aktivierungen für das Gedächtnistraining mit Senioren finden Sie hier. Wenn Sie speziell auf der Suche nach Spielen für Senioren, insbesondere auch für Menschen mit Demenz sind, empfehlen wir Ihnen, in Ruhe in unserer Rubrik Spiele zu stöbern.

Anzeige:



Buchstabenrätsel. Verschiedene Arten ganz schnell selbst erstellen

Anzeige:





Buchstabenrätsel sind eine kreative und abwechslungsreiche Möglicheit, das Gedächtnistraining mit Senioren unterhaltsam und anregend zu gestalten. In unserer Kategorie Gedächtnistraining sind mittlerweile schon über 1800 Beiträge auf mal-alt-werden.de erschienen. Darunter befinden sich auch zahlreiche Arbeitsblätter mit Buchstabenrätseln, die Sie ganz einfach ausdrucken und sofort einsetzen können.

Anzeige:



Das große Volksliederquiz. Mit 50 tollen Rätselkarten

Anzeige:





Volkslieder sind ein wichtiger Bestandteil in der Seniorenarbeit. Insbesondere Menschen mit einer Demenzerkrankung kann man mit bekannten Volksliedern sehr gut erreichen. Ob zum Mitsingen, Mitschunkeln, als Begleitung in Bewegungseinheiten, als Liedergeschichte oder einfach nur zum Zuhören – Volkslieder können in der Seniorenarbeit ganz individuell und variabel eingesetzt werden.
Was uns Mitarbeiter und Betreuende immer wieder fasziniert ist die Wirkung, die Musik generell, und im besonderen Volkslieder, auf viele Senioren und Menschen mit Demenz haben. Die meisten von Ihnen haben sicherlich schon einmal erlebt, dass Menschen, die sich an den Namen des eigenen Partners nicht mehr erinnern, ein Volkslied mit fünf oder acht Strophen ohne zu überlegen mitsingen können. Oder dass Senioren, die gar nicht oder kaum noch gesprochen haben, auf einmal ein ganzes Lied ihrer Jugend trällern. Und wie herzergreifend ist ein Lächeln, wenn das Lieblingslied angestimmt wird…

Anzeige:



  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top