Nachgebaut! Anleitung für ein Spiel mit Bauklötzen

Die Konzentration und die Feinmotorik lassen im Alter nach und sollten regelmäßig trainiert werden, um diese Fähigkeiten so weit wie möglich zu erhalten. Dieses Spiel, bei dem Bauklötze nach einer Vorlage aufgebaut werden sollen, fördert diese Fähigkeiten und ist für viele ein schöner Zeitvertreib. In dieses Spiel können verschiedenen Schwierigkeitsgrade eingebaut werden.

Folgendes wird an Material benötigt:

  • Din A4 Kopierpapier
  • ein ausgedrucktes Foto des Bauklotz-Gebäudes
  • Bauklötze in verschiedenen Größen und Formen
  • ggfs. ein Laminiergerät und Laminier-Folie

Anleitung:

Zunächst wird selbst eine Vorlage erstellt. Dazu muss das Gebäude mit Hilfe der vorhandenen Bauklötze einmal aufgebaut und anschließend abfotografiert werden. Danach wird das Bild ausgedruckt und idealerweise laminiert, um eine häufige Wiederverwendbarkeit zu ermöglichen. Nun kann das Gebäude unter Zuhilfenahme der Vorlage von den Senioren nachgebaut werden. Eine Variante ist zum Beispiel, sich das Bild anzuschauen, umzudrehen und dann das Gebäude aus dem Gedächtnis zusammenzubauen.

Viel Spaß!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert