Anleitung für ein Zuordnungsspiel mit Bauklötzen

Das Wahrnehmungsvermögen ändert sich mit zunehmendem Alter, was dazu führt, dass Dinge anders wahrgenommen werden als bei jüngeren Menschen. Spiele wie dieses, wo es darum geht, Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Formen herauszufinden und richtig zuzuordnen, fördern die visuelle Wahrnehmung und machen Spaß.

An Material wird folgendes benötigt:

  • DIN A 4 Kopierpapier
  • Ein Stift zum Nachzeichnen der Formen
  • Bauklötze in verschiedenen Größen und Formen
  • ggfs. ein Laminiergerät und Folie

Anleitung:

Zunächst müssen die Bauklötze auf das Kopierpapier gelegt und mit einem Stift nachgezeichnet werden. Im Anschluss kann das entstandene Bild einlaminiert werden, damit es immer wieder verwendet werden kann. Nun kann es von den Senioren gespielt werden, indem sie versuchen, die zu den Bauklötzen passende Form herauszufinden und den jeweiligen Bauklotz richtig darauf zu platzieren.

Viel Spaß!

 

 

 

 


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert