Anzeige

Kostenlose Geschichten. Eine riesige Auswahl!


Anzeige

Auf mal-alt-werden.de finden Sie ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Geschichten für die Seniorenarbeit. Neben Bewegungsgeschichten in der Sitzgymnastik kommen in Gedächtnistrainingseinheiten Sprichwortgeschichten oder Rechengeschichten erfahrungsgemäß besonders gut an.
Momentan sind mehr als 625 Beiträge mit kostenlosen Geschichten auf mal-alt-werden.de erschienen. Und regelmäßig kommen neue Geschichten hinzu. Alle kostenlosen Geschichten finden Sie in unserer Kategorie Geschichten und Gedichte.

Kostenlose Geschichten auf mal-alt-werden.de

An dieser Stelle möchte wir Ihnen noch einen gezielteren Einblick in unser Angebot an kostenlosen Geschichten für Senioren und Menschen mit Demenz ermöglichen. In folgender Liste stellen wir Ihnen unsere Geschichten kurz vor und zeigen Ihnen einige passende Beispiele zu der entsprechenden Kategorie.

    1. Bewegungsgeschichten
      Bewegungsgeschichten sollen, wie der Name schon sagt, zum Mitmachen und zur Bewegung anregen. Es gibt mehrere Varianten bei den Bewegungsgeschichten. In Bewegungsgeschichten mit textuntermalenden Bewegungen werden die Bewegungen, die im Text beschrieben werden, an der jeweiligen Stelle nachgemacht. Bei Bewegungsgeschichten mit Tüchern gibt es zwei oder drei Schlüsselwörter, bei denen Tücher in der richtigen Farbe hochgehalten werden sollen. Bewegungsgeschichten mit dem Schwungtuch werden mit passenden Bewegungen mit dem Schwungtuch begleitet. Ein echter Garant für gute Unterhaltung sind die Geschichten, in denen verschiedene Körperteile vorkommen und die dann bei deren Nennung bewegt oder gezeigt werden sollen.
      Zwei linke Hände. Eine Bewegungsgeschichte zum Thema Werkzeug
      Sonntagessen im März. Eine Bewegungsgeschichte zum Thema Kochen
      Grünes Gemüse. Eine Bewegungsgeschichte
      Ein herrlicher Wintertag. Eine Bewegungsgeschichte mit einem Schwungtuch
      Rot-grüner Einkaufsausflug. Eine Bewegungsgeschichte für Senioren
    2. Sprichwortgeschichten
      Sprichwortgeschichten eignen sich für das Gedächtnistraining mit Senioren, als unterhaltsame Geschichte für den Zeitvertreib zwischendurch oder als Anregung zum Gespräch. In unseren Sprichwortgeschichten werden innerhalb der Geschichte Satzanfänge von bekannten Redewendungen oder Sprichwörtern vorgelesen, die dann von den Senioren vervollständigt werden.
      Auf Rosen gebettet. Eine Sprichwortgeschichte für den Rosenmonat
      Früh übt sich … was ein Meister werden will! Eine Sprichwort-Geschichte zum Thema Werkzeug
      Vater in der Küche. Eine Sprichwortgeschichte zum Thema Kochen
      Altkleidersammlung. Sprichwortgeschichte zu dem Thema Kleidung
      Ein Geschenk für Maria. Eine kostenlose Sprichwortgeschichte zum Thema Weihnachtsgeschenke kaufen.
    3. Liedergeschichten
      Die Liedergeschichten drehen sich jeweils rund um bekannte Volkslieder oder beliebte Schlager. Hier werden Geschichten entweder von einem Lied oder von ausgewählten Strophen verschiedener Lieder begleitet. An der entsprechenden Stelle im Text wird die angegebene Liederstrophe dann gemeinsam gesungen.
      Lieblingsessen! Eine Liedergeschichte zum Thema Kochen.
      Ferien bei Oma und Opa auf dem Bauernhof. Eine Liedergeschichte für Senioren
      Das Herbstfest. Eine Liedergeschichte zu “Bunt sind schon die Wälder”
      Wohlauf in Gottes schöne Welt. Eine Liedergeschichte für Senioren
      Geh’ aus mein Herz und suche Freud. Eine Liedergeschichte zum Mitmachen
    4. Kurzgeschichten
      Kurzgeschichten eignen sich zum Vorlesen oder als Einleitung in eine impulsgestütze Kurzaktivierung für Menschen mit Demenz. Unsere 3-Minuten-Geschichten sind in ihrem Umfang auf die Bedürfniess von Senioren und Menschen mit Demenz angepasst und mittlerweile schon zu vielen verschiedenen Themen erschienen.
      Und immer wieder Stau. Eine Kurzgeschichte zum Thema Urlaub
      Der einzige Maikäfer. Eine Kurzgeschichte im Frühling
      Mein erster Erbseneintopf. Eine 3-Minuten-Geschichte zum Thema Kochen
      Albert und die Straßenbahn. Eine 3-Minuten-Geschichte zum Thema Berufe
      Weihnachtsplätzchen im Advent. Eine kostenlose 3-Minuten-Geschichte zum Thema Plätzchen backen
      Kürbislaternen. Eine 3-Minuten-Geschichte zum Vorlesen.
    5. Rechengeschichten
      In unseren kostenlosen Rechengeschichten für Senioren werden bestimmte Dinge in unterschiedlicher Anzahl (z.B. Eier, Mandarinen, Schmetterlinge, Produktpreise…) regelmäßig im Text erwähnt. Die Senioren addieren die Zahlen und nennen hinterher das Ergebnis. Rechengeschichten sorgen für unterhaltsame Abwechslung beim Gedächtnistraining.
      Mandarinen vom Nikolaus. Eine Rechengeschichte für das Gedächtnistraining
      Überall Leuchtraketen. Eine Rechengeschichte für Silvester
      Alles voller Stinkesocken. Eine Rechengeschichte für Senioren
      Fledermaus und Gießkanne. Eine Rechengeschichte zum Thema Karneval
      Wie Sand am Meer. Eine Rechengeschichte
    6. Klanggeschichten
      Mit den Klangeschichten wird die auditive Wahrnehmung der Zuhörer angeregt. Die Geschehnisse im Text werden mit passenden Geräuschen, z.B. Rascheln, Hupen, Klappern, Rasseln, Klopfen usw. unterstützt und somit verstärkt.
      Hans am Herd. Eine Klanggeschichte zum Thema Berufe
      Schneeflöckchen oder Klingglöckchen? Eine Klanggeschichte für den Winter
      Die raschelnde Kleiderkiste. Eine Klanggeschichte
      Das Rauschen des Meeres. Eine Klanggeschichte
      Was raschelt denn da? Der Nikolaus? Eine Klanggeschichte
    7. Duftgeschichten
      Duftgeschichten unterstützen die olfaktorische Wahrnehmung. Während des Vorlesens wir ein bestimmter Duft immer wieder beschrieben und natürlich auch zum daran Schnuppern angeboten. Für Duftgeschichten sind Blumen besonders gut geeignet:
      Tante Marthas Blumenladen. Eine Duftgeschichte zum Thema Rosen
      Oma Hedis Tulpen. Eine Duftgeschichte zum Thema Frühling
      Ein Buch mit Duftgeschichten stellen wir Ihnen außerdem in dieser Buchbesprechung vor.
    8. Tastgeschichten
      In unseren Tastgeschichten nehmen die Zuhörer während des Vorlesens einen oder mehrere Gegenstände in die Hand. Diese sollen die Geschichte haptisch unterstützen. Besonders bei Menschen mit einer Demenzerkrankung bieten die Tastgeschichten eine tolle Anregung für die Sinne und befriedigen das Bedürfnis, etwas spüren zu können.
      Auf der grünen Wiese. Eine Tastgeschichte für den Frühling
    9. Entspannungsgeschichten
      Entspannungsgeschichten bieten den Senioren die Möglichkeit, sich zu entspannen und einfach nur der Erzählung einer Geschichte zu folgen. In unseren Fantasiereisen werden alltägliche und vertraute Dinge detailliert beschrieben, so dass zusätzlich die Vorstellungskraft der Sinne unterstützt wird.
      Samt und Seide. Eine Fantasiereise für Senioren
      Fantasiereise. Das Futterfest der Vögel
      Eine Fantasiereise ins Kräuterbeet
      Über den Dächern von… Eine Fantasiereise zum Thema Berufe
      Kirschblüten. Eine Fantasiereise im Frühling
    10. Geschichten aus dem Netz
      Natürlich schauen wir uns auch regelmäßig im Netz nach kostenlosen Geschichten zu bestimmten, abwechslungreichen Themen für Senioren und Menschen mit Demenz für Sie um.
      Eine breite Auswahl finden Sie in unserer Rubrik Blick ins Netz

Passende Bücher zum Thema und viele weitere Mitmachgeschichten und Vorlesegeschichten für die Seniorenarbeit haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die richtige Geschichte

Wenn Sie auf der Suche nach kostenlosen Geschichten für Senioren und Menschen mit Demenz sind haben Sie die Möglichkeit unter zwei Hauptgesichtspunkten nach einer zu Ihrem Angebot passenden Geschichte zu suchen:

    1. Nach Art der Geschichte
      Unsere Geschichten teilen wir nochmal in Unterkategorien ein. So finden Sie unter dem entsprechenden Link schnell eine Auswahl an passenden Geschichten. Neben den oben schon erwähnten Bewegungsgeschichten, Sprichwort- und Rechengeschichten erfreuen sich beispielsweise Liedergeschichten zu bekannten Volksliedern oder Schlagern großer Beliebtheit. Für die Wahrnehmungsanregung, insbesondere bei Menschen mit einer demenziellen Erkrankung, bieten wir Duftgeschichten, Tastgeschichten oder auch Klanggeschichten für die Sinne an. In Vorleserunden können Sie auf unsere kostenlosen 3-Minuten-Geschichten zurückgreifen, die in ihrem Umfang genau auf die Bedürfnisse und die Ausdauer von älteren und demenziell veränderten Menschen zugeschnitten sind.
    2. Nach Themen
      Die zweite Möglichkeit, die Ihnen die Suche nach einer geeigneten Geschichte erleichtert, ist die Suche nach einem bestimmten Thema. In der Kategorie Themen finden Sie eine große Bandbreite an Themen, zu denen man Aktivierungen und Beschäftigungseinheiten für Senioren gestalten kann. Unter dem entsprechende Thema finden Sie dann die dazu passenden Geschichten, die Sie nur noch ausdrucken müssen.

Die Hintergründe

Alle unsere Geschichten drehen sich um Themen oder Stationen im Leben, die die Senioren früher und heute bewegt haben bzw. immernoch bewegen. Einige beziehen sich auf die Kindheit zu der Zeit, in der die Senioren aufgewachsen sind. Auch jahreszeitliche Themen wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Ostern, Erntedank und Weihnachten sprechen erfahrungsgemäß viele Senioren an. Ein Ziel bei Vorlesegeschichten ist es auch immer, die Kommunikation der Zuhörer anzuregen und Gruppen die Möglichkeit zur Interaktion zu geben. Und dabei ist es egal ob die Anregung zum Gespräch durch das Vorlesen der Geschichte in einer Gruppe, in der Einzelbetreuung oder im Wohnzimmer zuhause stattfindet. Natürlich entwickeln sich Gespräche in einer Gruppe oft leichter und auch schneller als unter vier Augen, wohingegen im Einzelgespräch auch ruhigere und zurückhaltendere Menschen vielleicht eher zu Wort kommen.
Wir als Begleitende machen es uns zur Aufgabe, jedem die Möglichkeit zu geben, sich einzubringen und der Einladung zum Erzählen zu folgen. Dazu gehört es gleichermaßen, ruhigere Menschen zu animieren, aber auch die Mitteilungsfreudigen ein wenig zu ‘bremsen’

 



Anzeige

Noch mehr Geschichten

Unsere neuen kostenlosen Geschichten und weitere Aktivierungs- und Beschäftigungsangebote für Senioren und Menschen mit Demenz zu aktuellen und seniorengerechten Themen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter und bei uns auf Facebook .
Wir würden uns freuen, Sie demnächst öfter auf mal-alt-werden.de begrüßen zu dürfen.

Tolle Geschichten zum Mitsprechen finden Sie in dem Buch:
*
Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck
Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top