Anzeige

Gedächtnistraining für Senioren. Das Wortgitter zum Thema Pfingsten

Auch zu dem Thema Pfingsten haben wir ein Wortgitter erstellt, das im Gedächtnistraining mit Senioren in der Osterzeit angeboten werden kann. Das Arbeitsblatt kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden.

wortgitter-pfingsten-arbeitsblatt

Gedächtnistraining für Senioren. Das Wortgitter zum Thema Pfingsten

Aktivierungen zu dem Thema Pfingsten bieten sich nach dem Feiertag Christi Himmelfahrt an, da die beiden Feiertage ungefähr eineinhalb Wochen auseinaderliegen. Für Senioren mit einem christlichen Glauben sind die Pfingsttage ein besonderes Fest.
In dem Wortgitter befinden sich fünf Begriffe, die zu dem Thema Pfingsten passen. Da sie aber zwischen vielen anderen Buchstaben versteckt worden sind, kann man sie nicht gleich auf den ersten Blick erkennen.
Die Senioren sollen nun versuchen, die auf dem Arbeitsblatt vorgegebenen Wörter in dem Wortgitter zu suchen. Wurde ein Wort gefunden, kann es durch einkreisen markiert werden.

Wir suchen diese fünf Begriffe
Geist
Osterzeit
Feiertag
Hochfest
Petrus

Diese Übung schult die Konzentration und die visuelle Wahrnehmung. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Übungen für den Bereich Konzentration sind, dann schauen Sie sich doch unsere kostenlosen Konzentrationsspiele an. Dort finden Sie viele kreative Anregungen und Spielanleitungen.



Werbung:

Ostern auf Mal-alt-werden.de! Unsere 124 beliebtesten Aktivierungen

In ein paar Tagen ist Ostern. Für Ihre Aktivierungseinheiten in der Karwoche und rund um die Ostertage haben wir unsere 124 beliebtesten Aktivierungsideen und Beschäftigungsangebote in einer Liste zusammengestellt.
Eine reine Übersicht über unsere Gedichte zu Ostern finden Sie unter dem Stichwort Ostergedichte.

Ostern auf Mal-alt-werden.de! Unsere 124 beliebtesten Aktivierungen

  1. Arbeitsblatt “Strukturieren” zum Thema Ostern
  2. Häschen in der Grube – Das Osterlied zum Mitsingen und als Seniorenspiel
  3. Ostern von A bis Z. Ein ABC – Übungsblatt für das Gedächtnistraining
  4. Hier fehlen Buchstaben! Ein Buchstabenrätsel auf einem Arbeitsblatt zu dem Thema Ostern
  5. Widewidewenne heißt meine Puthenne. Eine Liedergeschichte zu Ostern
  6. RSEUEHICE? Ein Arbeitsblatt mit einem Buchstabensalat zu Ostern
  7. Was ein Durcheinander! Ein Arbeitsblatt mit einem “Schüttelsatz” zum Thema Ostern
  8. Christ ist erstanden – Osterlied
  9. Was gehört zusammen? Wörter zu dem Thema Ostern verbinden – Ein Arbeitsblatt
  10. Biografische Fragen zum Thema Ostern
  11. „Am Ende waren sie doch knallbunt“. Das Arbeitsblatt “Fantasie” zum Thema Ostern
  12. Auf Eiersuche. Finden Sie die Wörter in unserem Wortgitter zu Ostern
  13. Was fällt mir dazu noch ein? Das Arbeitsblatt „Assoziation“ zum Thema Ostern
  14. Kostenlose Rätselfragen. Ein Quiz rund um das Thema Ostern
  15. Das große Frühlingsquiz! 50 kostenlose Rätselkarten zum Ausdrucken
  16. Ersetzte Buchstaben zum Thema Eier: Eine Übung für das Gedächtnistraining zum Ausdrucken
  17. Finden Sie das Ei: Eine Übung für das Gedächtnistraining zum Ausdrucken!
  18. Ostern! Ein kleines Bibel-Quiz
  19. Mittelwörter zum Thema Ostern suchen – Für das Gedächtnistraining mit Senioren
  20. Eine Impulsgestützte Kurzaktivierung mit Ostereiern
  21. Bezugswörter zum Thema Ostern: Kostenloses Stichworträtsel!
  22. Ostersonntag – Eine Bewegungsgeschichte in der Osterzeit
  23. Was raschelt denn da? Eine Klanggeschichte zum Thema Ostern
  24. 6 kostenlose Ostergedichte aus dem Netz
  25. Sprichwörter erkennen – Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren zu Ostern
  26. Außenseiter finden – Ein Arbeitsblatt für Senioren zum Thema Ostern
  27. Lieder vervollständigen – Ein Arbeitsblatt für Senioren in der Osterzeit
  28. Ostern – Ein Arbeitsblatt zum Thema Satzreihenfolge
  29. Die Ostereiersuche – Eine Fantasiereise
  30. Osterhase. Ein Ostergedicht zum Mitsprechen
  31. Vokale ergänzen – Ein Arbeitsblatt zum Thema Ostern
  32. Ein Bewegungsgedicht zum Thema Ostern
  33. Ostereiersuche bei Oma Annegret – Eine Rechengeschichte zu Ostern
  34. Kunst am Osterei. Eine Fantasiereise
  35. Ostern – Kostenlose Aktivierungskarten für die Seniorenarbeit
  36. 5 lustige Kurzgeschichten für den Frühling
  37. Geschichte für Senioren: Eine Fantasiereise zur Osterglockenwiese
  38. Ein Rätsel für Senioren rund um Osterglocken. Für das Gedächtnistraining.
  39. Arbeitsblatt-“Schüttelsatz” zum Thema Osterglocken
  40. Ostern: Schätzfragen für das Gedächtnistraining mit Senioren
  41. Ostern: Sprichworträtsel Teil 6
  42. Weitere Gedächtnistrainingsübungen zum Thema “Eier”
  43. Ostern: Sprichworträtsel Teil 5
  44. Beschäftigung für Senioren zu Ostern: Spiegeleikuchen backen
  45. Gedächtnistrainingübung zum Thema “Eier”
  46. Sprichwortgeschichte: Ach du dickes Ei. Eine Geschichte für Senioren zu Ostern!
  47. Ostern: Sprichworträtsel Teil 4
  48. Eier aus Wolle und Luftballons. Ein Videofund zum Basteln mit Senioren
  49. Eier. Ein Wortgitter für das Gedächtnistraining.
  50. Ostern: Sprichworträtsel Teil 3
  51. Ostern: Sprichworträtsel Teil 2
  52. Ostern: Sprichworträtsel Teil 1
  53. Kostenlose 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Schafe und Lämmer”
  54. Ich backe mir ein Osterlamm: Mitsprechgedicht für Senioren zu Ostern
  55. Schafe basteln mit Senioren. 2 kostenlose Ideen von You-Tube. Videofund
  56. Ein Osterlamm backen: Jahreszeitliche Beschäftigung für Senioren
  57. Gedächtnistraining: Übungen zum Ausdrucken für Ostern
  58. Buchstabensalat- Schafe und Lämmer
  59. Schafanhänger für den Osterstrauch. Idee für das Basteln mit Senioren.
  60. Beschäftigung für Senioren in der Osterzeit. Fünf Ideen für Aktivitäten.
  61. Formulierungshilfen: Kostenlose Anregungen für die Dokumentation von Aktivitäten zu Ostern.
  62. Osterglocke: Eine Malvorlage für Menschen mit Demenz
  63. Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Ostereier Färben”
  64. Eierwärmer Nähen
  65. Ostern mit Huhn und Hase – Eine Bewegungsgeschichte
  66. Ein Rätsel rund um Hasen. Kann als Osterquiz genutzt werden.
  67. Widewidewenne als Bewegungslied für Senioren. Passend zu Ostern.
  68. Hase: Eine Malvorlage für die Seniorenarbeit
  69. Übungen für das Gedächtnistraining zum Thema “Ostern”
  70. Eiersuche – Eine Bewegungsgeschichte
  71. Ei: Eine Malvorlage für die Seniorenarbeit
  72. Sprichwörter und Redewendungen rund um das Thema “Eier”
  73. Eine Rätsel rund um Eier. Passend zu Ostern.
  74. Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Lämmer”
  75. Arbeitsblatt- “Strukturieren” zum Thema Ostern
  76. Arbeitsblatt- “Schüttelsatz” zum Thema Ostern
  77. Gespiegelte Buchstaben zu dem Thema Ostern- Als Übung für das Gedächtnistraining
  78. Arbeitsblatt- “Fantasie” zum Thema Ostern
  79. Arbeitsblatt- “Assoziation” zum Thema Ostern
  80. Ein Ostergedicht- Ostern in meiner Kindheit
  81. Es grünt so grün am Gründonnerstag- Eine Bewegungsgeschichte
  82. Biografische Fragen zum Thema Ostern
  83. 10-Minuten-Aktivierung zu dem Thema Ostern
  84. Wortgitter- Ostern
  85. Buchstabensalat- Ostern
  86. Ein Hase aus einem großen Styroporei
  87. Buchstabenrätsel- Ostern
  88. Gespicktes Styroporei für den Osterstrauch
  89. ABC- Übungsblatt Ostern
  90. Christ ist erstanden -Osterlied
  91. Styroporei mit getrockneten Blättern verzieren- Eine Bastelidee für Ostern
  92. Korkdruck auf einem Styroporei zum basteln mit Menschen mit Demenz
  93. Ostergedicht
  94. Basteln zu Ostern- Ein Huhnblumenstecker aus einem Styroporei
  95. Ein Lamm aus einem Styroporei als Blumenstecker
  96. Arbeitsblatt- “Formulierung” zum Thema Ostern
  97. Mit einem Styroporei einen Hasenblumenstecker basteln
  98. Widewidewenne -Osterlied
  99. Material zu dem Thema Ostern
  100. Ein Quiz rund um das Thema Ostern
  101. Häschen in der Grube -Osterlied
  102. Welches Ei hat wer?- Ein Osterspiel
  103. Eierstaffel- Ein Bewegungs- und Konzentrationsspiel
  104. Fantasiereise- Ostern
  105. Bewegungsgeschichte im Sitzen- Ostern
  106. Ostern wie es früher war…
  107. Flip der Osterhase
  108. Wie das Osterei erfunden wurde
  109. Bommelküken- Basteln mit Demenzkranken
  110. Ostereier basteln
  111. Eierkarton-Hase
  112. Eierkarton-Huhn
  113. 5 lustige Kurzgeschichten für den Frühling
  114. Warum der Hase Eier bringt… Ein Mitsprechgedicht für Ostern
  115. Liederrätsel für Ostern: Verdrehte Schlagertitel
  116. Ersetzte Buchstaben zum Thema Ostern: Eine Übung für das Gedächtnistraining zum Ausdrucken
  117. Schick für Ostern. Ein kleines Ostergedicht
  118. Wie ist Ostern? Das semantische Gedächtnis trainieren. Ein Arbeitsblatt
  119. Finden Sie Ostern! Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining
  120. Der Ostergottesdienst! Ein Gedicht zum Mitsprechen für Ostern
  121. Warum gibt es Ostern Eier? Ein Gedicht zum Mitsprechen.
  122. 3 kreative Spiele mit dem Aktivierungswürfel rund um Ostern
  123. Der Osterbraten! Ein Gedicht zum Mitsprechen für Ostern
  124. Frohe Ostern! Ein Reimrätsel für das Gedächtnistraining



Werbung:

Arbeitsblatt “Strukturieren” zum Thema Ostern

Neben Ostergedichten und Osterliedern erinnern uns auch zahlreiche Symbole an das Osterfest. Denken wir nur an den Osterhasen, niedliche Küken oder die Osterkerze. Diese Symbole sind ein Teil der heutigen Gedächtnisübung.
Dazu haben wir ein Arbeitsblatt vorbereitet, dass Sie sich gerne herunterladen und ausdrucken können.
strukturieren-ostern-arbeitsblatt

Arbeitsblatt “Strukturieren” zum Thema Ostern

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden der Gedächtnisrunde ein Arbeitsblatt und einen Stift. Erklären Sie die Aufgabe. Die zehn Begriffe in der Tabelle sollen in zwei Gruppen eingeteilt werden – Gruppe eins und Gruppe zwei. Dafür kann die jeweilige Zahl einfach dahinter geschrieben werden. Im Anschluss werden die beiden Gruppen noch benannt. Dafür gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten!

Ein Lösungsvorschlag

Gruppe 1: Karwoche
Karfreitag
Ostersonntag
Gründonnerstag
Palmsonntag
Karsamstag

Gruppe 2: Ostersymbole
Osterkerze
Küken
Hase
Osterfeuer
Osterei



Werbung:

Häschen in der Grube – Das Osterlied zum Mitsingen und als Seniorenspiel

„Häschen in der Grube“ gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Spiel- und Bewegungsliedern. In der Osterzeit kann man dazu schöne Bewegungsangebote und Gedächtnisübungen anbieten. Ein paar Ideen finden Sie in unserem Beitrag Kinderlieder von früher bis heute. Häschen in der Grube.
Heute stellen wir Ihnen ein Seniorenspiel zu dem Lied vor, das sie mit wenig Aufwand selbst herstellen können. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, den Text in großer Schrift zum Mitsingen auszudrucken:
haeschen-in-der-grube-grossdruck-liedblatt

Häschen in der Grube – Das Osterlied zum Mitsingen und als Seniorenspiel

Der Liedtext zum Mitsingen

Häschen in der Grube
Saß und schlief
Saß und schlief
Armes Häschen bist du krank
Dass du nicht mehr hüpfen kannst
Häschen hüpf
Häschen hüpf
Häschen hüpf

Häschen in der Grube
Saß und schlief
Saß und schlief
Armes Häschen bist du krank
Dass du nicht mehr hüpfen kannst
Häschen hüpf
Häschen hüpf
Häschen hüpf

Text: Friedrich Fröbel (1782-1852)
Melodie: nach Ernst G. S. Anschütz (1780-1861)

Die Melodie von „Häschen in der Grube“ können Sie sich hier kostenlos herunterladen

Das Seniorenspiel

Sie benötigen folgende Materialien
ein Stoffhäschen
einen flachen Korb
orangefarbenes Tonpapier
einen Zahlenwürfel
Bleistift, Schere

Vorbereitungen
Zeichnen Sie etwa zehn Zentimeter große Möhren auf das Tonpapier (ohne Möhrengrün ;-)). Sie benötigen ungefähr zwei Möhren pro Mitspieler. Schneiden Sie die Möhren aus. Wenn möglich, laminieren Sie sie.
Bereiten Sie einen Tisch mit Stühlen vor. Stellen Sie den Korb in die Tischmitte und und den Stoffhasen hinein. Verteilen Sie die Möhren um den Korb herum. Legen Sie den Würfel bereit.

So wird gespielt
Es wird reihum im Uhrzeigersinn gewürfelt. Fallen eine 1, 3 oder 5, darf sich derjenige, der an der Reihe ist, eine Möhre aussuchen und sie zu dem Hasen in den Korb legen.
Wird eine 2 oder eine 4 gewürfelt, singen alle gemeinsam EINMAL die Strophe von Häschen in der Grube. Nutzen Sie dazu gerne unseren MP3 Download. Fällt die 6 passiert nichts und der Würfel wird an den nächsten Mitspieler weitergegeben.
Das Spiel ist zuende, wenn alle Möhren bei dem Hasen im Körbchen liegen. Dann hat es genug Möhren, um schnell wieder gesund zu werden…



Werbung:

Ostern von A bis Z. Ein ABC – Übungsblatt für das Gedächtnistraining

Auf diesem Arbeitsblatt werden Wörter gesucht, die etwas mit Ostern zu tun haben. Die einzige Vorgabe ist, dass sie mit bestimmten Buchstaben beginnen sollen – nämlich mit K, O, E, H und F.
Das Arbeitsblatt, auf dem die Senioren ihre Vorschläge eintragen können, können Sie sich hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:
abc-uebung-ostern-arbeitsblatt

Ostern von A bis Z. Ein ABC – Übungsblatt für das Gedächtnistraining

Lassen Sie den Senioren ausreichend Zeit, um die Aufgabe erst einmal selbst zu bearbeiten. Anschließend werden die gefundenen Begriffe zusammengetragen. Dafür kann jeder, sofern möglich – seine Wörter der Gruppe vorlesen.

Hier ein paar Vorschläge für Wörter mit den passenden Anfangsbuchstaben

K – Karfreitag, Karwoche, Kerze…
O – Osternacht, Osternest, Osterhase, Osterfeuer…
E – Eiersuche, Eierfärben, Eierschale, Eierkranz…
H – Hasenohren, Hase, Hochfest…
F – Frühlingsfest, Feiertag, Feuer, Familienfest…

Weitere Ideen für Aktivierungen in der Osterzeit finden Sie beispielsweise in unseren Ostergedichten.



Werbung:

Hier fehlen Buchstaben! Ein Buchstabenrätsel auf einem Arbeitsblatt zu dem Thema Ostern

Dieses Buchstabenrätsel haben wir zu dem Thema Ostern erstellt. Auf dem Arbeitsblatt stehen acht Wörter rund um Ostern, bei denen jeweils zwei Buchstaben fehlen. Können die Senioren erraten, welche Wörter gesucht werden?
Das Arbeitsblatt können Sie hier ausdrucken:
buchstabenraetsel-ostern-arbeitsblatt

Ein Buchstabenrätsel zu dem Thema Ostern

Verteilen Sie jeweils ein Arbeitsblatt und einen Stift an jeden Teilnehmer. Erklären Sie die Aufgabe und bitten Sie die Senioren, die gefundenen Wörter auf die freien Linien auf der rechten Seite zu schreiben.
Im Anschluss an die Übung werden die Wörter verglichen.

Das sind die vollständigen Wörter

EIERSUCHE
HASENOHREN
AUFERSTEHUNG
SCHOKOLADENEI
HEFEZOPF
KARWOCHE
OSTERNEST
OSTERFEUER

Noch mehr Aktivierungsideen zum Vorlesen und Mitmachen für die Osterzeit finden Sie zum Beispiel in unseren Ostergedichten.



Werbung:

Widewidewenne heißt meine Puthenne. Eine Liedergeschichte zu Ostern

In dieser Liedergeschichte wird das Lied „Widewidewenne heißt meine Puthenne“ gesungen. Lesen Sie den Text der Geschichte in Seniorengruppen oder auch in der Einzelbetreuung vor. An den im Text gekennzeichneten Stellen im Text wird die angegebene Strophe des bekannten Volks- und Kinderliedes gesungen. Für den Fall, dass nicht alle die Strophen auswendig singen können, haben wir den Text in großen Buchstaben auf einem Blatt abgedruckt.

Das Liedblatt können Sie sich hier kostenlos ausdrucken:
widewidewenne-grossdruck-liedblatt

Widewidewenne heißt meine Puthenne. Eine Liedergeschichte zu Ostern

Auf dem Bauernhof von Familie Maier gibt es vor Ostern eine Menge zu tun. Nicht nur, dass die Tiere gefüttert und die Ställe ausgemistet werden müssen. Nein, die Maiers müssen fleißig Eier aus dem Hühnerstall holen, damit am Ostermorgen auch genügend Ostereier bemalt und auf dem Hof versteckt sind. Das ist gar nicht so einfach. Sind doch die Hühner nicht immer damit einverstanden, dass man ihnen die mühsam gelegten Eier einfach aus dem Nest nimmt…
Außerdem gibt es da auch noch die Puten und Gänse, die meist sehr daran interessiert sind, was Frau Maier in ihrem großen Weidenkorb aus dem Stall trägt…

Widewidewenne heißt meine Puthenne.
Kannichtruhn heißt mein Huhn,
Wackelschwanz heißt meine Gans.
Widewidewenne heißt meine Puthenne.

Mit ein bisschen Zwicken und Zwacken kommt Frau Maier aber immer wohlbehalten aus dem Hühner- und Gänsestall in ihre Küche zurück. Sie legt die Eier vorsichtig in die kühle Vorratskammer, wo sie bis zum Ostersamstag ruhen dürfen. Söhnchen Karl zählt jeden Tag die Eier und schreibt die Zahl sorgfältig auf.
Am Morgen des Gründonnerstag füttert er wie gewohnt die Schweine und mistet den Ziegenstall aus. Dann geht er auf den Hof und beginnt mit dem Fegen. Am Ostersonntag soll der Hof für die große Ostereiersuche ordentlich aussehen…

Widewidewenne heißt meine Puthenne.
Schwarzundweiß heißt meine Geiß.
Kurzebein heißt mein Schwein.
Widewidewenne heißt meine Puthenne.

Die Freude auf das bevorstehende Osterfest wächst bei Familie Maier. Am Karsamstag holt Frau Maier die letzten Eier aus dem Hühnerstall. Dann setzt sie Wasser auf und beginnt, die Eier zu kochen. Tochter Ida steht mit großen Augen in der Küche und beobachtet ihre Mutter, die immer mehr hartgekochte Eier in die große Schale auf den Küchentisch legt.
Währenddessen treibt Vater Paul die Kühe auf die Weide und macht die Ställe sauber. Wer weiß, an welchen Orten der Osterhase seiner Eier verstecken möchte…

Widewidewenne heißt meine Puthenne.
Ehrenwert heißt mein Pferd.
Gute Muh heißt meine Kuh.
Widewidewenne heißt meine Puthenne.

Am Nachmittag beginnt das große Eierfärben. Ida sitzt schon ganz ungeduldig auf ihrem Stuhl. Sie hat eine Schürze umgebunden und hält den Pinsel in der rechten Hand. Auch Mama Greta und ihr Bruder Karl helfen mit. Sie bemalen die Eier mit lilafarbenen Punkten, grünen und blauen Streifen, roten Wellen, orangefarbenen Dreiecken, gelben Herzen und was ihnen sonst noch alles einfällt. Am Ende liegen über siebzig kunterbunte Eier auf dem großen Küchentisch. „Da wird der Osterhase aber staunen!“, freut sich Tochter Ida. Und alle sind so müde, dass sie gar nicht bemerken, dass Hund Oscar eine kunterbunte Schwanzspitze hat. Wie es wohl dazu gekommen ist?

Widewidewenne heißt meine Puthenne.
Wettermann heißt mein Hahn.
Kunterbunt heißt mein Hund.
Widewidewenne heißt meine Puthenne.

Am Ostermorgen können die Kinder es gar nicht erwarten, in die Küche zu gehen. Die Eier sind verschwunden. Tochter Ida hüpft ganz aufgeregt, weil sie endlich nachschauen möchte, wo der Osterhase die Eier versteckt hat. Auf die vier wartet jedoch erst das große Osterfrühstück in der Stube. Beim Anblick von Oscars Schwanz fragt Papa Paul mit einem verschmitzen Lächeln, seit wann der Hahn denn vier Beine habe…
Das ist der gut gelaunte Beginn eines gemütlichen Osterfrühstücks. Am späten Vormittag klingelt es an der Tür…

Widewidewenne heißt meine Puthenne.
Leberecht heißt mein Knecht.
Hochbetagt heißt meine Magd.
Widewidewenne heißt meine Puthenne.

Mutter Gerda öffnet die Tür. Auf dem aufgeräumten und geschmückten Hof warten die Kinder aus dem Dorf. Sie freuen sich auf die alljährliche Ostereiersuche bei den Maiers. Ida und Karl schnappen sich schnell ihre Körbchen und laufen zu den anderen Kindern. Gerda freut sich über die vielen Kinder und hofft, dass sie viel Freude bei der Eiersuche haben werden. Schließlich hat sie sich in diesem Jahr ganz besondere Verstecke einfallen lassen.
Dann gehen sie zusammen los…

Die Meldodie von „Widewidewenne“ gibt es hier als kostenlosen MP3-Download

Viele Gedichte für die Osterzeit zum Vorlesen, Zuhören und Mitmachen finden Sie unter dem Stichwort Ostergedichte.



Werbung:

RSEUEHICE? Ein Arbeitsblatt mit einem Buchstabensalat zu Ostern

Auf diesem Arbeitsblatt stehen acht Begriffe, die zu dem Thema Ostern passen. Das Besondere an dieser Gedächtnisübung zum Ausdrucken ist, dass die Buchstaben der Wörter nicht in der richtigen Reihenfolge stehen. Die Wörter können also nicht auf Anhieb erkannt werden. Ziel ist es in dieser Übung, die Buchstaben so anzuordnen, dass man ein Wort zu dem Thema Ostern lesen kann.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier aus:
buchstabensalat-ostern-arbeitsblatt

RSEUEHICE? Ein Arbeitsblatt mit einem Buchstabensalat zu Ostern

Verteilen Sie an jeden Teilnehmer ein Arbeitsblatt und einen Kugelschreiber oder einen Bleistift. Bitten Sie die Senioren erst einmal selbst zu versuchen, die Aufgabe zu lösen. Geben Sie ihnen dafür ausreichend Zeit. Im Anschluss werden die gefundenen Wörter verglichen.

Und das sind die Lösungen für das Arbeitsblatt

Osterkerze
Eiersuche
Auferstehung
Färben
Karfreitag
Osterhase
Küken
Osternest



Werbung:

Was ein Durcheinander! Ein Arbeitsblatt mit einem “Schüttelsatz” zum Thema Ostern

Auf dem vorliegenden Arbeitsblatt zu dem Thema Ostern ist die Reihenfolge der Wörter durcheinandergeraten. Können die Senioren die Wörter wieder so ordnen, dass ein sinnvoller Satz entsteht?
Drucken Sie das Arbeitsblatt für die Übung hier kostenlos aus:
schuettelsatz-ostern-arbeitsblatt

Was ein Durcheinander! Ein Arbeitsblatt mit einem “Schüttelsatz” zum Thema Ostern

Die vorhandenen Wörter sollen so geordnet werden, dass sie einen sinnvollen Satz ergeben. Es gibt mehrere Lösungsmöglichkeiten, da der Satzbau variieren kann. Es sollen aber in jedem Fall alle Wörter auf dem Arbeitsblatt verwendet werden. Wenn möglich, schreiben die Senioren den Satz auf.

Mögliche Lösungen

Am Ostersonntag suchen die Kinder im Garten nach Ostereiern.
Im Garten suchen die Kinder am Ostersonntag nach Ostereiern.
Die Kinder suchen am Ostersonntag im Garten nach Ostereiern.
Nach Ostereiern suchen die Kinder am Ostersonntag im Garten.

Schöne Ideen für die Gestaltung von Aktivierungen in der Osterzeit finden Sie auch in unseren Ostergedichten.



Werbung:

Christ ist erstanden – Osterlied

„Christ ist erstanden“ ist ein sehr bekanntes Osterlied, das oft in den christlichen Ostergottesdiensten gesungen wird. In der Seniorenarbeit bietet es sich an, das Lied in kleinen Andachten rund um die Ostertage zu singen oder auch als Einstieg in Kurzaktivierungen zu nutzen. Den Liedtext von „Christ ist erstanden“ können Sie
hier für alle Senioren zum Mitsingen ausdrucken.

Christ ist erstanden – Osterlied

Christ ist erstanden
Von der Mater aller
Des solln wir alle froh sein
Christ will unser Trost sein
Kyrieleis

Wär er nicht erstanden
So wär die Welt vergangen
Seit dass er erstanden ist
so freut sich alles, was da ist (Textfassung im Gotteslob, Nr. 318)
so lobn wir den Vater Jesu Christ (evangelisches Gesangbuch, Nr. 99)
Kyrieleis

Halleluja
Halleluja
Halleluja
Des solln wir alle froh sein
Christ will unser Trost sein
Kyrieleis

Text: 12. bis 15. Jh Österreich/Bayern, Melodie: 12. Jh

Die Melodie von „Christ ist erstanden“ können Sie sich hier als MP3 herunterladen

Das Wort Halleluja als Gefüllte Kalbsbrust
Schreiben Sie die Buchstaben von HALLELUJA untereinander an ein Flipchart. Lassen Sie neben dem untersten Buchstaben, also dem A, ein wenig Platz und schreiben Sie dort HALLELUJA noch einmal auf – diesmal von unten nach oben.
Die Senioren sollen nun Wörter finden, die mit dem ersten Buchstaben beginnen und dem Hinteren enden.

Hier ein Beispiel:
H imalaj A
A
ho J
L
a U
L
oka L
E
ll E
L
ega L
U
nfal L
J
ur A
A
bwasc H

ABC – Wortkette Ostern
Dies ist eine Wortübung, bei der Begriffe mit einem Bezug zum Osterfest mit den Anfangsbuchstaben des Alphabets gesucht werden sollen. Gestalten Sie eine sogenannte Wortkette. Die Senioren sitzen am besten in einem Stuhlkreis. Der erste beginnt mit einem Wort, das mit A beginnt. Dann geht es im Uhrzeigersinn weiter. Der zweite nennt ein Wort mit B, der dritte mit C, und so weiter… Fällt jemandem kein passendes Wort zu einem Anfangsbuchstaben ein, kann die Gruppe helfen, oder derjenige überspringt den Buchstaben und nimmt den nächsten.
Hier eine Beispiel – Kette:
Auferstehung, Bemalen, Christus, Dotter, Eiersuche, Familienfeier, Grab, Hochfest, Judas, Karfreitag, Leidensweg, Markusevangelium, Nougateier, Ostermorgen, Palmsonntag, Segen, Tafel, Vollmond, Wiese und Zweige.

Unsere Gedichte zum Vorlesen, Zuhören und Mitmachen in den Ostertagen finden Sie unter dem Stichwort Ostergedichte.



Werbung: