Anzeige

Alles voller Stinkesocken: Eine Rechengeschichte für Senioren

Anzeige:





Bitten Sie die Senioren bei dieser Rechengeschichte die Anzahl der Socken zu zählen, die am Ende im Wäschekorb gelandet sind. So kann diese Geschichte gut als Element im Gedächtnistraining genutzt werden.

 

Alles voller Stinkesocken

Bei uns zu Hause bin ich für die Wäsche zuständig. Das stört mich auch gar nicht. Eigentlich! Es gibt eine Art von Kleidungsstücken, die mich bei unserem 5 Personenhaushalt zur Verzweiflung bringt: Stinkesocken. Die Kinder sind an sich gut erzogen und bringen ihre Kleidung selbst in den Waschkeller. Das klappt bei allen Sachen, außer bei den Socken.

Regelmäßig muss ich deswegen die Kinderzimmer kontrollieren. Auch heute habe ich das wieder gemacht und sofort einen Wäschekorb mitgenommen. In dem Zimmer meiner ältesten Tochter, Marie, bin ich auch sofort fündig geworden. Unter dem Schreibtisch lagen zwei lilane Socken mit rosanen Punkten, die landeten genauso im Wäschekorb, wie die blaugeringelte Socke, die ich in ihrem Bett entdeckte. Noch größer wurde die Sockenausbeute im Zimmer meines mittleren Sohns, Robin, dort fand ich unter dem Bett 6 einzelne Socken. Auch die schmiss ich in den Wäschekorb. Im Zimmer meiner jüngsten Tochter, Ina, hing eine grüne Socke quer über dem Lampenschirm und ein Paar rote Socken lag mitten auf dem Teppichboden. Natürlich landeten auch diese Socken in meinem Wäschekorb. Als letztes ging ich noch in unser Schlafzimmer. Dort fischte ich noch 2 Socken von meinem Mann unter dem Ehebett hervor und beförderte sie in den Wäschekorb.

Jetzt hatte ich alle Socken beisammen und ging mit meinen Stinkesocken in die Waschküche. Ich steckte die Socken in die Maschine und wählte das 40-Grad-Programm. Bald würden es keine Stinkesocken mehr sein, sondern frisch gewaschene, duftende Socken. Es gibt allerdings noch eine Tätigkeit, die ich mindestens genauso wenig mag wie das Suchen und Waschen der Socken. Das ist das Sortieren der Socken nach dem Waschen. Ich bin sicher, dass in unserer Waschmaschine ein kleines Monster wohnt das Socken frisst. Ich kriege nie alle Sockenpaare zusammen.

Anzeige:



 

Lösung: 14

 

Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top