Anzeige

Mitsprechgedichte für die Seniorenarbeit. Inklusive über 100 kostenlosen Gedichten zum Mitmachen

Anzeigen:





In der Seniorenbetreuung machen viele von uns gute Erfahrungen mit den Einsatz von Gedichten. Das können bekannte Gedichte sein, die die Senioren noch von früher kennen und Mitsprechen können, oder aber auch unbekannte Texte, die in gemütlicher Runde vorgelesen werden. Was den Teilnehmenden sehr viel Freude bereiten kann, das sind Gedichte für Senioren, bei denen sie aktiv mitwirken können. Tolle und biografieorientierte Vorlagen bieten da zum Beispiel unsere Mitsprechgedichte.
Mitsprechgedichte können gut in das Gedächtnistraining für Senioren mit einbezogen werden. Bei den klassischen Mitsprechgedichten werden beispielsweise die letzten Silben der Reimwörter von den Senioren ergänzt. Ob die Reimwörter in jeder zweiten Zeile oder in jeder vierten Zeile von den Senioren vervollständigt werden, hängt von den Ressourcen und der Tagesform der Teilnehmenden ab.
Ein anderes Beispiel für ein Mitsprechgedicht sind wiederum unsere Reimrätsel, in denen die Senioren gleich ganze Wörter ergänzen. In den Reimrätseln wird pro Strophe ein Wort ergänzt, das einerseits zum Thema passt und sich andererseits auf ein Bezugswort reimt. Diese Reimfunktion bietet den Senioren eine ganz wichtige Hilfestellung und garantiert fast immer ein Erfolgserlebnis.
Mitmachen und Mitgestalten – das kann für die Betroffenen, die aufgrund ihres Alters oder einer Erkrankung ein großes Stück an Selbstständigkeit und Autonomie abgeben müssen, sehr wichtig sein. Die Mitsprechgedichte können Sie entweder, wie schon erwähnt, im Gedächtnistraining mit Senioren anbieten, oder aber auch in Ihre themenbezogenen Kurzaktivierungen einfließen lassen.

Mitsprechgedichte – Biografieorientiert und Alltagsnah

Etwas weiter unten im Beitrag haben wir Ihnen eine Übersicht mit über 100 kostenlosen Mitsprechgedichten zu den verschiedensten Themen quer durch das Jahr zusammengestellt – biografieorientiert und alltagsnah. Neben den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter, finden Sie dort Mitsprechgedichte zum Erntedankfest, Ostern und Weihnachten oder auch Gedichte rund um die Themen Märchen, Kochen und Glücksbringer. Bei den männlichen Senioren kommt auch das Thema Fußball erfahrungsgemäß häufig gut an. Die Damen haben vielleicht viele Erfahrungen beim Handarbeiten gesammelt.

Gedichte zum Mitsprechen. Der Einsatz in der Praxis

Der Einsatz der Gedichte für Sie als Betreuungspersonen ist eigentlich ganz einfach. Um das Ganze zu vereinfachen haben wir hier ein kleines Beispiel vorbereitet. Die folgende Strophe stammt aus dem Mitsprechgedicht „Karl tanzt mit Marie“:

Ob Foxtrott oder Walzerschritt,
die Marie übt fleißig… mit.
Mit Musik, mal laut, mal leise,
dreh`n die Beiden sich im… Kreise.

Sie als Gruppenleitung lesen den Text jeweils bis zu den drei Punkten vor. Da sich die noch fehlenden Worte oder Wortteile auf das in der vorhergegangenen Zeile vorgelesene Wort reimen, werden diese erfahrungsgemäß von den Senioren fast automatisch ergänzt. Lesen Sie an dieser Stelle nicht weiter. Unterstützend können Sie ihre Stimme am Zeilenende etwas heben oder auch das entsprechende Reimwort vorher besonders betonen.
Bieten Sie vorher und hinterher eine zum Thema passende Rahmengestaltung an (im Beispiel hier zu dem Thema Tanzen). Integrieren Sie biografische Frage in Ihr Angebot, gestalten Sie Spiele rund ums Tanzen oder lesen Sie Rätselfragen vor. Quizfragen finden Sie hierfür beispielsweise in unserem Großen Quiz des Tanzens. Auch Bewegungsübungen rund ums Tanzen sollten hier natürlich nicht zu kurz kommen. Anregungen für Gespräche finden Sie zudem in unseren Aktivierungskarten zum Thema Tanzen.



Anzeigen:



Mitsprechgedichte für Senioren. Eine große kostenlose Auswahl

Und nun endlich Ihre Materialien für die Praxis! In der folgenden Übersicht haben wir die 109 beliebtesten Mitsprechgedichte zu den verschiedensten Themen für Sie zusammengestellt. Drucken Sie die Texte wie gewohnt kostenlos aus. Ideen für passende Aktivierungen finden Sie ebenfalls bei einigen Gedichten.

  1. Sonniger Mai – Ein Mitsprechgedicht
  2. Mitsprechgedicht Maibowle
  3. Erdbeerzeit. Ein Mitsprechgedicht für die Arbeit mit Senioren
  4. Herr Schmitz hat heute viel zu tun – Ein Mitsprechgedicht für Senioren zum Thema Werkzeug
  5. Spargelfreude. Ein Mitsprechgedicht für die Arbeit mit Senioren
  6. Hans braucht Glück – Ein Mitsprechgedicht rund um Glücksbringer
  7. Rosenpracht: Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  8. Hund oder Katze? Ein Mitsprechgedicht für Senioren…
  9. Äpfel sind gesund – Ein Mitsprechgedicht
  10. Ein Kuss vom Schornsteinfeger. Ein Mitsprechgedicht für Silvester
  11. Karl tanzt mit Marie. Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  12. Warum der Hase Eier bringt… Ein Mitsprechgedicht für Ostern
  13. Die Kinderhand an der Wand. Ein Mitsprechgedicht zu dem Thema Putzen
  14. Spargelsaison. Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  15. Am Markttag bleibt der Konsum leer. Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  16. Die schönste Zeit im Jahr. Ein Mitsprechgedicht für Senioren in der Adventszeit
  17. Winterspaziergang. Ein Mitsprechgedicht für den Winter
  18. Bunte Schmetterlinge: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  19. August, August. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  20. Ich bin Arzt. Ein Mitsprechgedicht für das Gedächtnistraining
  21. Birnen: Ein Mitsprechgedicht für Senioren und Menschen mit Demenz
  22. Sonnenblumen. Ein Mitsprechgedicht für Senioren und Menschen mit Demenz
  23. September, September. Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  24. Herbstgefühle: Ein Mitsprechgedicht und ein Herbstgedicht
  25. Oktober: Ein Mitsprechgedicht
  26. Meine Laterne. Ein Mitsprechgedicht für die Arbeit mit Senioren
  27. Die Geschichte von St. Martin als Mitsprechgedicht oder Reimgeschichte
  28. Das Lebkuchenhaus. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  29. Die Weihnachtskrippe. Ein Mitsprechgedicht
  30. Mitsprechgedicht: Das Christkind steht vor der Tür
  31. Der Wäscheberg: Ein Mitsprechgedicht
  32. Bützchen und Küsschen – Ein Mitsprechgedicht zum Thema Karneval
  33. Ein Mitsprechgedicht zum Thema Berufe
  34. Der Frühling zeigt sein schönes Kleid – Ein Mitsprechgedicht zum Thema Frühling
  35. Erste Knospen – Ein Mitsprechgedicht für den Frühlingsanfang
  36. Vögel im Frühling – Ein Mitsprechgedicht
  37. Ein kostenloses Mitsprechgedicht zum Muttertag
  38. Die Königin der Blumen. Rose: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  39. Himbeertraum. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  40. Juli, Juli. Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  41. Brombeerliebe: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  42. Reimform: Ein Kurzfassung des Märchens Rapunzel als Mitsprechgedicht
  43. Der Bienenstock. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  44. Rotkäppchen. Eine kurze Version des Märchens als Mitsprechgedicht
  45. Die Hausmittel sind gut bewährt! Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  46. Ich kauf gern ein! Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  47. Heut ist dein Ehrentag: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  48. Die Bremer Stadtmusikanten. Eine kurze Version des Märchens als Mitsprechgedicht
  49. Ich backe mir ein Osterlamm: Mitsprechgedicht für Senioren zu Ostern
  50. Narzissen: Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  51. Gewitter: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  52. Die Post ist da: Ein Mitsprechgedicht für das Gedächtnistraining mit Senioren
  53. Erdbeerzeit: Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  54. Meine Werkstatt. Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  55. Mücken können nicht entzücken. Ein Mitsprechgedicht für das Gedächtnistraining
  56. Juni, Juni. Ein Mitsprechgedicht für Senioren und Menschen mit Demenz
  57. Der Frisör. Ein Mitsprechgedicht für das Gedächtnistraining mit Senioren
  58. Der Staffellauf- Ein Mitsprechgedicht
  59. Mitsprechgedicht: Apfel
  60. Wir feiern ein Weinfest – Ein Mitsprechgedicht
  61. Mitsprechgedicht zum Thema „Bier“
  62. Waldspaziergang – Ein Mitsprechgedicht
  63. Hacke, Spitze, eins, zwei, drei. Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  64. Ich liebe es süß! Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  65. Der Adventskalender. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  66. Der Adventskranz. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  67. Die Nikolausmütze. Ein Mitsprechgedicht
  68. Der Weihnachtsochse: Ein Mitsprechgedicht für Senioren und Menschen mit Demenz
  69. Der heilige Stall- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  70. Der Weihnachtsesel: Ein Mitsprechgedicht für die Weihnachtszeit
  71. Der Weihnachtsstern. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz.
  72. Das Weihnachtsfest- Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  73. Feuerwerk- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  74. Gute Vorsätze- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  75. Wieder ein Jahr um- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  76. Winterkinder- Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit
  77. Vögel füttern- Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  78. Mitsprechgedicht: Herbstsonne
  79. Mitsprechgedicht: Regenwetter
  80. Mitsprechgedicht: Plätzchen
  81. Mitsprechgedicht: Sterne
  82. Mitsprechgedicht: Tannenbaum
  83. Mitsprechgedicht: Bescherung
  84. Mitsprechgedicht: Winter
  85. Mitsprechgedicht: Glücksbringer
  86. Mitsprechgedicht: Wir ziehen uns warm an!
  87. Ich fahre mit dem Zug: Ein Mitsprechgedicht
  88. Frühjahrsputz: Ein Mitsprechgedicht
  89. Das Osterfest: Ein Mitsprechgedicht
  90. Die Laune des Aprils – Ein Mitsprechgedicht
  91. Wonnemonat Mai – Ein Mitsprechgedicht
  92. Markttag – Ein Mitsprechgedicht
  93. Eine Seefahrt – Ein Mitsprechgedicht
  94. Heut‘ ist Kirmes – Ein Mitsprechgedicht
  95. Von Sonne und Wonne – Ein Mitsprechgedicht
  96. Mitsprechgedicht: In der Eisdiele
  97. Muscheln im Sand. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz
  98. Mitsprechgedicht: Ich liebe Früchte
  99. Mitsprechgedicht – Unser täglich Brot
  100. Mitsprechgedicht: Herbstspaziergang
  101. Kochen- Ein Mitsprechgedicht
  102. Ich näh mir meine Kleider- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  103. Das Meer mag ich sehr- Ein Mitsprechgedicht für Senioren
  104. Europa, Ein Mitsprechgedicht für Senioren und Menschen mit Demenz
  105. Mitsprechgedicht zum Thema Fußball
  106. Mitsprechgedicht: Ein Vogel müsst man sein
  107. Mitsprechgedicht: Oktoberfest
  108. Mitsprechgedicht: Erntedank
  109. Mitsprechgedicht: Drachen

Buchtipps!!!

Als Ergänzung zu den Mitsprechgedichten auf Mal-alt-werden.de möchten wir Ihnen noch ein paar Buchempfehlungen mit auf den Weg geben. Klassische Mitsprechgedichte finden Sie in der SingLiesel Mal-alt-werden-Edition. Den Band stellen wir Ihnen in unserem Beitrag Mitsprechgedichte. Unsere schönsten Gedichte zum Mitmachen jetzt in einem Buch vor.
Auch eine Ausgabe mit den besten Reimrätseln ist bereits erschienen. Lesen Sie sich die Buchvorstellung hier noch einmal durch: Reimrätsel. Die besten der vergangenen Jahre in der SingLiesel „Mal-alt-werden.de – Edition“.
Wenn Sie auf der Suche nach generellen Tipps und Materialien für das Gedächtnistraining mit Senioren sind, dann empfehlen wir das Praxisbuch Gedächtnistraining für Senioren. Auch darin finden Sie neben Spielen und kreativen Gedächtnisübungen Rätsel und Mitsprechgedichte.

Was gibt es Neues?

Wenn Sie regelmäßig auf der Suche nach neuen Informationen für die Bereiche Seniorenarbeit und Pflege sind, dann bestellen Sie gerne unseren kostenlosen Newsletter. Dort finden Sie auch immer eine Übersicht über unsere aktuellsten Beiträge und neue Materialien. Alternativ können Sie uns auch auf Facebook folgen.
Wir freuen uns, Sie bald wieder auf Mal-alt-werden.de begrüßen zu dürfen!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top