Anzeige

Mitsprechgedicht: Das Christkind steht vor der Tür

Anzeige:





In diesem Weihnachtsgedicht wurden viele Reime aus bekannten Weihnachtsgedichten benutzt. Das macht es für Menschen mit Demenz noch einfacher die Reime zu vervollständigen 🙂

Das Christkind steht vor der Tür

Ich wollte euch sagen: Es ist Advent
Und am Kranz ein Lichtlein… brennt

Im Walde auf den Tannenspitzen
sieht man schon leuchtende… Lichtlein sitzen

Auf den Straßen sieht jedes Haus
jetzt geschmückt und festlich… aus

Der Pfefferkuchenmann ist auch schon angekommen
Und hat aus Höflichkeit die Mütze… abgenommen

Die Mütze? Fragte der Gelehrte
Und suchte von der Maus die… Fährte



Anzeige:



Das Fest wird heuer so richtig gediegen
Es lohnt sich nicht die Gaben zu… wiegen

Zu essen gibt es nicht Kipfel und Kapfel
Sondern so manchen goldbraunen… Apfel

Brennen dann der Lichter vier
Klopft das Christkind an die… Tür



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.