Winterkinder- Ein Mitsprechgedicht für die Seniorenarbeit

Winterkinder fragen still
wann es endlich schneien… will

Sie wolln nicht aus dem Fenster schauen
Lieber einen Schneemann… bauen

Kommt der Schnee dann endlich runter
Werden sie vergnügt und… munter

Sie malen Engel in den Schnee
Die ich schon von weitem… seh

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Sie machen eine Schneeballschlacht
Das ham wir früher auch ge… macht

Sie bauen sich ein Eis-Schneehaus
und gucken fröhlich lachend… raus

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ihr habt tolle Sachen hier zu finden, habe mir auch schon einiges ausgedruckt, aber es ist sehr viel Werbung zwischen drin und es steht soviel anderes Zeugs mit drauf, einfach nicht brauchbar. Ich kenn mich mit Computer nicht so toll aus, aber ich möchte weiter hier stöbern, bitte erklären Sie mir, wie ich die Texte in gut lesbar und ohne Werbung ausdrucken kann. Vielen dank

    Antworten

  2. Hallo, tolles Mitsprachegedicht “Winterkinder”.
    Mir war’s jedoch zu kurz…. ich habe weitergedichtet:

    Mit Schlittschuhn auf den See geschwind, da freun sich Vater, Mutter, Kind.
    Sie kriegen nicht genug vom Schlittenfahren, genau wie wir, als wir noch Kinder waren.
    Erst wenn die Nas und Hände vor Kälte ganz rot, geht’s schnell nach Haus zum Abendbrot.
    Mutter macht eine große Kanne heißen Tee, der wärmt uns auf vom Kopf bis zum Zeh.
    Und später dann, in dunkler Nacht, träumen wir von der nächsten Schneeballschlacht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.