Muscheln im Sand. Ein Mitsprechgedicht für Menschen mit Demenz.

Anzeige


Ich schlenderte so über den Strand

Und wisst ihr was ich da so… fand?

Sie lagen wunderschön im… Sand!

 

Sie waren fast perfekt und glatt

Manche glänzend, manche… matt

So wie sie nicht jeder… hat

 

Es waren Muscheln, dunkle, helle



Anzeigen:





Sie lagen dort, auf einer… Stelle

Ich sammelte sie auf die… Schnelle

 

Und trug sie dann zu mir ins Haus

Sie sahen einfach herrlich… aus

Und gefielen Mann und… Maus

 

 

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Natalie und Team, das Mitsprechgedicht habe ich beim Gedächtnistraining in der Gruppe verwendet. Neben der Deko mit Sand und Muscheln, lief noch leise eine Cd mit Meeresrauschen. Jeder Bewohner bekam zum Abschluss eine Muschel von mir im geschenkt , die er sich aus einem Körbchen selber aussuchen konnte.
    Abgewandelt hatte ich das auch mal im Konzept „Sommer, Sonne.Strand und Meer , das habe ich die Entstehung der Perle in der Muschel vorgelesen, kurzerhand habe ich eine einfache weiße Perlenkette zerschnitten und in jeder Muschel mit einer Heißklebepistole eine geklebt. Die Reaktion als jeder eine geschenkt bekam , brauche ich hier nicht wiedergeben. Man kann sovieles zu Euren sooooo tollen Iden ergänzen , das macht mich einfach glücklich. Danke das es Euch gibt.
    Silwi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top