Anzeige

Die Geschichte von St. Martin als Mitsprechgedicht oder Reimgeschichte

Anzeige:





St. Martin diente dem römischen Staat
Er war schon mit 15 Jahren Sol… dat
Missgunst und Häme lagen ihm fern
Seine Kollegen hatten ihn… gern
Er war damals noch nicht mal ein Christ
Doch sie wollten schon, dass er  ihr Bischof… ist
Martin wollte kein Bischof sein
Eines Tages ritt er… allein
Auf seinem Schimmel raus vor die Stadt
Als er einen Bettler getroffen… hat
Der Bettler fror und war kränkelnd und alt
Es schneite draußen und war bitter… kalt
Martin teilte den Mantel in prächtigem Rot
Und half so dem Bettler in seiner… Not
Danach erschien ihm, man glaubt es kaum
Der liebe Gott in seinem… Traum
Martin wachte auf und fühlte sich klein
Gott im Traum? Wie konnte das… sein?
Er wollte sich nicht die Haare raufen
Martin wurde Mönch und ließ sich… taufen
Die Leute wollten zum Bischof ihn machen
Doch Martin fand das gar nicht zum… lachen
Martin fing an sich gut zu verstecken
Sie suchten ihn in allen… Ecken
Martin war vor schlau und auf der Hut
Nur sein Versteck war nicht wirklich… gut
Er flüchtete in einen Stall
Darin waren Gänse über… all
Die fingen lauthals zu schnattern an
Die Leute hörten und fanden ihn… dann
So ist er dann lange Bischof gewesen
Und half vielen Menschen dabei zu ge… nesen



Werbung:



Anzeige:





Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Natali,

    vielen lieben Dank für das supertolle Mitsprechgedicht. Ich finde dies fantastisch….
    danach habe ich schon lange gesucht, denn wir gedenken im Heim St. Martin, machen eine kleine Aufführung mit der Mantelgeschichte und haben Kindergartenkinder eingeladen zum Martinssingen und Laternenumzug.

    Ganz liebe Grüße aus Bayern,
    Martina Müller, Regensburg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.