Anzeige

Sommer! Kinder, Urlaubszeit… Ein Sommer Gedicht

Urlaubszeit! Man möchte sich entspannen, doch manchmal kann die Suche nach dem richtigen Urlaubsort zur Zerreißprobe werden… In diesem Sommergedicht für Senioren geht es um die Frage, für welche Art Urlaub man sich mit der kleinen Familie entscheiden möchte. Das Gedicht eignet sich zum Vorlesen oder auch als kleine Gedächtnisübung in Form eines Mitsprechgedichts.

Zur Sommerzeit machts viel Vergnügen, sich im Sonnenbad zu üben. Ein Sommer Gedicht rund um den Schrebergarten

Dies ist ein Sommergedicht für die Seniorenarbeit zum Mitsprechen. Im Mittelpunkt des sommerlichen Geschehens steht der Schrebergarten der Müllers, in dem die Familie viel Zeit verbringt…
Das Gedicht eignet sich sowohl zum Vorlesen, als auch als Übung zum Mitsprechen – Mitsprechgedichte sind besonders für die Begleitung von Menschen mit Demenz gut geeignet.

Im Sommer cremen mit Bedacht! Ein Sommer Gedicht rund um Sonnencreme

In diesem Sommergedicht dreht sich alles um die Sonnencreme. Zugegeben, beim dem Thema Eincremen im Sommer scheiden sich die Geister – Sonnencreme schmiert fürchterlich, klebt und riecht auch nicht immer ansprechend. Und jede Mama kann ein Lied davon singen, wie schwierig es ist, die eigenen Kinder davon zu überzeugen, sich mit Sonnencreme einschmieren zu lassen…
Aber – sie schützt uns. Vor Verbrennungen und Hautkrebs. Schließen Sie doch an dieses heitere Gedicht rund um die Sonnencreme eine kleine Gesprächsrunde an.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top