Anzeige

Im Sommer cremen mit Bedacht! Ein Sommer Gedicht rund um Sonnencreme

Anzeige:





In diesem Sommergedicht dreht sich alles um die Sonnencreme. Zugegeben, beim dem Thema Eincremen im Sommer scheiden sich die Geister – Sonnencreme schmiert fürchterlich, klebt und riecht auch nicht immer ansprechend. Und jede Mama kann ein Lied davon singen, wie schwierig es ist, die eigenen Kinder davon zu überzeugen, sich mit Sonnencreme einschmieren zu lassen…
Aber – sie schützt uns. Vor Verbrennungen und Hautkrebs. Schließen Sie doch an dieses heitere Gedicht rund um die Sonnencreme eine kleine Gesprächsrunde an.

Im Sommer cremen mit Bedacht! Ein Sommer Gedicht rund um Sonnencreme

Im Sommer cremen, mit Bedacht –
wer hat sich das bloß ausge… dacht?!
Raus aus der Tube kommt ein Schwall –
das weiße Zeug hängt über… all.

Die Haut gut schützen – das ist wichtig,
doch ist die Creme als solche… richtig?
gibt’s da nicht was, das nicht so klebt
wenn man sich im Sand um… dreht?

Und erst die Kinder, wie sie klingen,
da kann Mama ein Lied von… singen –
wenn sie auch nur die Tube seh’n
und erstmal alle stiften… geh’n.

Dann gibt es meist ein groß‘ Geschrei,
und es ist auch erst vor… bei
wenn Mama dreht zum Schluss in Ruh‘
die Tube mit dem Deckel… zu.



Anzeige:



Doch später, wenn sie größer sind
dann weiß doch schließlich jedes… Kind
Dass Sonnencreme gewiss erst nützt,
wenn sie uns’re Haut gut… schützt.

Drum cremt stets ein: Arm, Bein und Hand
dann kriegt ihr keinen Sonnen… brand!
Zur Herbstzeit spätestens ist’s dann vorbei
und Schluss mit Sonnencreme… rei.

Beispiele für biogrfaieorientierte Fragen im Anschluss an das Gedicht:
Wie war das früher mit dem Eincremen vor dem Sonnenbad?
Was gab es für Sonnencreme?
Haben die Senioren sich selbst regelmäßig eingecremt?
Wurden die Kinder eingecremt bevor sie nach draußen gegangen sind?
Wer kennt das Geschrei bei Kindern, wenn sie mit Sonnencreme eingecremt wurden?
Wie empfindet/empfand man das Eincremen mit der weißen Creme selbst?

Werbung:

Gereimte Geschichten zum Mitsprechen!

  • Kleine Geschichten in Reimen
  • Zum Mitsprechen und Vervollständigen
  • Für jede Woche des Jahres
  • Aktives Zuhören
  • Jetzt bei Amazon bestellen!



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top