Anzeige

Sommergedichte für jeden Anlass. Eine große Auswahl für die Seniorenarbeit

Anzeige:





Sommergedichte sind eine beliebte und erfrischende Abwechslung im Betreuungsalltag mit Senioren und auch demenziell erkrankten Menschen. Sonnenschein und Wärme wecken Erinnerungen an laue Sommerabende im Garten, den Familienurlaub an der See oder den großen Eisbecher in der Lieblingseisdiele von früher…
Lesen Sie hier eins unserer Sommergedichte rund um den Sommerurlaub
Viele Sommergedichte greifen genau diese Gedanken auf und bringen uns unsere Erinnerungen an früher wieder nahe. So kann man sie beispielsweise sehr gut in der Biografiearbeit einsetzen.

Unsere beliebtesten Mitsprechgedichte für den Sommer

Neben bekannten Sommergedichten, bzw. Gedichten allgemein, sind Mitsprechgedichte eine tolle Form der Aktivierung in der Altenpflege. Diese Gedichte sind so aufgebaut, dass die Reimwörter am Ende einer Zeile ganz einfach und automatisch von den Zuhörern ergänzt werden können. Das macht Freude, stärkt das Selbstwertgefühl und bringt eine willkommene Abwechslung in den Alltag bzw. das Gedächtnistraining.
Alle Mitsprechgedichte, die bisher bei uns erschienen sind, finden Sie hier
Hier eine kleine Auswahl unserer beliebtesten Mitsprechgedichte für den Sommer:

  1. Juni, Juni
  2. Juli, Juli
  3. August, August
  4. Brombeerliebe
  5. Himbeertraum
  6. Die Königin der Blumen
  7. Mücken können nicht entzücken
  8. Sonnenblumen
  9. Muscheln im Sand
  10. In der Eisdiele
  11. Von Sonne und Wonne
  12. Bunte Schmetterlinge
  13. Der Bienenstock

Kostenlose Sommergedichte aus dem Netz

Wir haben uns vor einiger Zeit einmal im Netz umgeschaut, und Sommergedichte gesammelt, die man gut in der Seniorenarbeit einsetzen kann. Das Ergebnis: 11 kostenlose Sommergedichte, die man ganz spontan auf einer Decke im Schatten eines Baumes oder auf der Gartenbank vorlesen kann.

Die Reimform der Sommergedichte begeistert besonders Menschen mit Demenz. Viele von Ihnen kennen auch noch ganz genau die Sommergedichte von früher, die sie als Kind gelernt haben. Auch wenn das Sprechen im Alltag für manch einen zur Herausforderung wird, und die Wörter nach und nach in Vergessenheit geraten – Gedichte oder auch Lieder und Sprichwörter von früher sind bei demenziell erkrankten Menschen noch tief im Langzeitgedächtnis verankert und können lange abgerufen werden.
Stöbern Sie hier in unserem Angebot an Informationen und Aktivierungsideen rund um den Einsatz von Musik in der Seniorenarbeit

Anzeige:



Noch mehr Ideen für den Einsatz von Gedichten

Ein weiterer Rahmen, in den man Sommergedichte gut und sinnvoll integrieren kann, sind Bewegungseinheiten. Speziell konzipierte Bewegungsgedichte fördern die Bewegung und kombinieren sie mit teils lustigen Reimen. Diese anregende Form der Bewegungsübungen bringt den Körper und den Geist in Schwung und macht, und das ist mit das wichtigste, einfach Spaß!

Wenn Sie regelmäßig weitere Informationen und kostenlose Aktivierungsmaterialien rund um den Sommer oder andere jahreszeitliche Themen von uns erhalten möchten, bestellen Sie doch einfach unseren kostenlosen Newsletter oder folgen Sie und auf Facebook .

Werbung:

Gereimte Geschichten zum Mitsprechen!

  • Kleine Geschichten in Reimen
  • Zum Mitsprechen und Vervollständigen
  • Für jede Woche des Jahres
  • Aktives Zuhören
  • Jetzt bei Amazon bestellen!

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top