Anzeige

Sommer! Kinder, Urlaubszeit… Ein Sommer Gedicht

Anzeige:





Urlaubszeit! Man möchte sich entspannen, doch manchmal kann die Suche nach dem richtigen Urlaubsort zur Zerreißprobe werden… In diesem Sommergedicht für Senioren geht es um die Frage, für welche Art Urlaub man sich mit der kleinen Familie entscheiden möchte. Das Gedicht eignet sich zum Vorlesen oder auch als kleine Gedächtnisübung in Form eines Mitsprechgedichts.

Sommer! Kinder, Urlaubszeit… Ein Sommer Gedicht

„Sommer! Kinder, Urlaubszeit!“,
sagt Papa voll Heiter… keit.
Große Freude macht sich breit,
doch leider fehlt die Leichtig… keit:

Mama wünscht sich an den Strand,
spürt die Ruhe just an… Land.
Mit einem Buch im Sande liegen,
schnell ist sie damit zu… frieden.

Papa fähr so gerne Boot,
auf See, da hat er keine… Not.
„Nicht nur Strand,“ denkt er schon wieder,
„langsam wird’s mir dort zu… bieder!“

Paul und Klara roll’n die Augen,
was soll’n die Ideen denn… taugen?!
Paul will in den Ferienpark:
„Dort gibt’s Alles, was ich… mag!“

Klara hat noch and’re Pläne:
„Nur, dass ich es kurz er… wähne –
Pferde lieb ich, und das Reiten,
also gibt’s hier nichts zu… streiten!

Papa rollt geqäult die Augen,
„Ach das ist doch nicht zu… glauben!
Jetzt haben wir so lange frei
und es gibt nur Streite… rei.



Anzeige:



Wir müssen uns nun bald entscheiden,
sonst können wir zuhause… bleiben.
Mit Streit, da geht es nicht voran,
so komm’n wir nicht im Urlaub… an!“

Am End‘ ist doch ’ne Lösung da –
ein Haus mit Boot, dem Ufer… nah.
Mit Ponyhof und Drachensteigen
mögen sich doch alle… leiden.

Im Anschluss an das Gedicht bieten sich Gespräche rund um die Urlaubsgestaltung, Sommerferien oder auch die Urlaubsfahrten mit dem Auto an sich an… Welche Erinnerungen haben die Senioren an früher?

Sehen Sie sich auch die besten Mitsprechgedichte für Senioren von Mal-alt-werden.de in unserem Buch an! Die SingLiesel Mal-alt-werden.de-Edition Mitsprechgedichte können Sie hier bestellen*



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.