Anzeige

Luftballon-Spiele. Die schönsten Ideen! Inklusive praktischer Tipps für die Seniorengymnastik

Anzeigen:





Im Rahmen der Seniorengymnastik werden gerne Übungen mit Luftballons angeboten. Die Luftballons sind leicht, bunt, lassen sich zu verschiedenen Größen aufpusten und haben einen hohen Aufforderungscharakter. Da die Luftballons fliegen, bzw. einen Moment in der Luft bleiben können, eignen sie sich auch gut für Übungen mit Senioren, deren Reaktionen und Bewegungen verlangsamt sind.
Besonders Menschen mit Demenz profitieren bei Bewegungsspielen sehr von der aktivierenden Wirkung, den leuchtenden Farben und den Bewegungen der Luftballons.

Sitzgymnastik für Senioren und Menschen mit Demenz. Die Ziele

Grob zusammengefasst geht es in der Sitzgymnastik für Senioren um Freude – nicht um Leistung. Selbstverständlich verfolgen wir aber auch Ziele mit den Bewegungsübungen. Die Ziele in Bewegungseinheiten für Senioren sind – abhängig von den Ressourcen der Teilnehmenden in unterschiedlicher Gewichtung – der Erhalt oder Verbesserungen in den Bereichen

– Ausdauer
– Koordination
– Kräftigung
– Gleichgewicht
– Beweglichkeit
– Rumpfstabiliät

Um diese Ziele zu erreichen stehen uns in der Seniorengymnastik zahlreiche Möglichkeiten und Materialien zur Verfügung. Die Auswahl dieser Materialien sollte man – gemessen an den Fähigkeiten der teilnehmenden Senioren – an die jeweilig im Mittelpunkt stehenden Ziele anpassen.
Luftballons, Schaumstoffbälle oder auch der Redondo Ball eignen sich beispielsweise für alle oben aufgeführten Ziele. Einen hohen Aufforderungscharakter haben – neben den Bällen – alltägliche Gegenstände aus der Küche, die man ganz leicht in die Sitzgymnastik mit einbeziehen kann. Zur Verbesserung des Gleichgewichts eignen sich Übungen mit einem Schwungtuch, die man beliebig im Sitzen oder auch im Stehen durchführen kann.
Beispiele ganz ohne Hilfsmittel haben wir in unserem Beitrag 10 Rückenübungen im Sitzen ohne Geräte für die Sitzgymnastik mit Senioren für Sie zusammengestellt. Spezielle Übungen für die Beine und Füße können Sie sich hier noch einmal ansehen.
Für eine ganz besondere Abwechslung in Bewegungseinheiten mit Senioren und Menschen mit Demenz sorgen regelmäßig Bewegungsgeschichten, in die verschiedene Bewegungen eingebaut sind, die die Teilnehmenden nachmachen sollen. Das können einfache Bewegungsfolgen sein, die vor dem Vorlesen eingeübt und an entsprechenden Stellen im Text wiederholt werden, oder auch nur einmalige Bewegungen, die bei bestimmten Stichwörtern gemacht werden.

Einige Bewegungsgeschichten mit Luftballons haben wir in der folgenden Liste für Sie zusammengestellt. Die Bewegungsgeschichten können Sie selbstverständlich wie gewohnt kostenlos ausdrucken.

Worauf Sie achten sollten

In der Seniorengymnastik gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten und die Sie im Auge behalten sollten. Wie schon erwähnt soll die Freude an dem Gruppenangebot und die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Es bietet sich daher an, die Einheiten jeweils zu einem Thema zu gestalten, dass in das biografische Erleben der teilnehmenden Senioren passt. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter dem Stichwort Biografiearbeit.
Sollte jemand Schmerzen haben, darf die Bewegung gar nicht erst ausgeführt bzw. muss sie abgebrochen werden.
Überlegen Sie vorab, welche Übungen für die entsprechende Seniorengruppe in Frage kommen und welche Ziele sie in den Mittelpunkt stellen würden. Im Bereich Gleichgewicht gibt es zum Beispiel das Sitzgleichgewicht (die Rumpfstabilität) und das Gleichgewicht im Stehen. Haben die Teilnehmenden beispielsweise schon Schwierigkeiten, das Sitzgleichgewicht zu halten, sollten Sie von Übungen im Stehen absehen. Möchten Sie diese dennoch durchführen, muss unbedingt eine Person für jeden Teilnehmenden bereitstehen, um diesen abzusichern und demjenigen wenn nötig Hilfestellungen zu geben.
Viele der Senioren, die wir in den Pflegeheimen, in der ambulanten Reha oder auch zuhause begleiten, haben künstliche Gelenke (im Knie, in der Schulter, in der Hüfte, usw. …). Die Betroffenen dürfen mit den künstlichen Gelenken nur gerade Bewegungen machen, das heißt keine Rotationsbewegungen oder Bewegungen über Kreuz. Suchen Sie die Übungen entweder danach aus oder weisen Sie die Senioren ggfs. darauf hin, dass sie an entsprechenden Stellen pausieren. Unterstützen Sie sie bei den Übungen – wenn nötig und möglich.



Anzeigen:



Luftballons in der Seniorenarbeit

Luftballons haben erfahrungsgemäß, wie schon erwähnt, einen hohen Auffoderungscharakter. Zu Beginn einer Bewegungseinheit bietet es sich an, den Senioren einfach ein paar Minuten den Ballon in die Hand zu geben und das machen zu lassen, was sie möchten.
Jahreszeitlich gesehen, passen Luftballons natürlich gut in die Karnevalszeit. 5 Ideen um die Sitzgymnastik zu Karneval abwechslungsreich zu gestalten können Sie sich unter dem entsprechenden Link ansehen.
Zur Einführung eignen sich auch kleine Rätsel oder Seniorenspiele rund um Luftballons. Oder Sie blasen Luftballons in Rot, Gelb und Blau auf und beginnen Ihre Aktivierung mit einem Quiz rund um das Thema Farben.
Wie man beim Basteln mit Senioren eine schöne Geburtstagskarte mit Luftballons erstellt, können Sie sich in unserer kostenlosen Anleitung Geburtstagskarte mit Knopf-Luftballons basteln ansehen.

Bewegungsspiele mit Luftballons

Die beliebtesten Übungen mit Luftballons in der Sitzgymnastik mit Senioren und Menschen mit Demenz sind die Bewegungsspiele. In der folgenden Liste haben wir Ihnen die besten Beispiele für Bewegungsspiele mit Luftballons zusammengestellt, die Sie individuell an die Ressourcen Ihrer Senioren und die Zusammensetzung Ihrer Senioren-Gymnastikgruppe anpassen können.
Für die meisten dieser Luftballon-Spiele benötigen Sie lediglich Luftballons und schon kann es losgehen!

  1. Luftballon-Volleyball: Ein Bewegungsspiel mit Luftballon im Sitzen
  2. Bewegungsübungen für Rollstuhlfahrer
  3. Sitztennis – Ein Bewegungsspiel mit Ball im Sitzen
  4. Ich treff den Boden. Ein Bewegungsspiel mit Luftballons
  5. Luftballonstaffel – Ein Bewegungsspiel mit Luftballon im Sitzen
  6. Fuß-Luftballonstaffel: Ein Bewegungsspiel mit Luftballon im Sitzen
  7. Bleib in der Luft…- Ein Bewegungsspiel mit Luftballon im Sitzen
  8. Luftballon im Tuch – Ein Bewegungsspiel

Regelmäßig neue Übungen ausprobieren

Auf Mal-alt-werden.de erscheinen regelmäßig neue Übungen für die Sitzgymnastik mit den verschiedensten Materialien und zu unterschiedlichen Themen.
Wenn Sie zeitnah über unsere neuen Ideen und Aktivierungen informiert werden möchten, abonnieren Sie gerne unseren kostenlosen Newsletter oder folgen Sie uns auf Facebook !
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder auf Mal-alt-werden.de begrüßen zu dürfen!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top