Anzeige

Ein Kind des Frühlings. Eine Bewegungsgeschichte mit Körperteilen im Frühling

Für diese Bewegungsgeschichte für die Sitzgymnastik mit Senioren benötigen Sie keine zusätzlichen Materialien. Hier stehen die Körperteile ganz im Mittelpunkt. Die Geschichte wird langsam vorgelesen. Jedesmal, wenn ein bewegliches Körperteil in der Geschichte genannt wird, wird dieses bewegt und so weit wie möglich hochgehalten. Auf unbewegliche Körperteile, wie die Haut, der Bauch, der Hals usw. kann gezeigt werden. Bei Augen, Nase und dem Mund beispielsweise könnte man auch die Nase rümpfen, mit den Augen blinzeln und den Mund auf und zu machen.
Fitte Gruppen können zusätzlich bei dem Wort Frühling in die Hände klatschen.

Trocken-Putzen. Ein Bewegungsspiel für die Sitzgymnastik in der Seniorenarbeit

Wir haben uns heute ein Bewegungsspiel für die Sitzgymnastik mit Senioren ausgedacht, das sich gut in Bewegungseinheiten rund um das Thema Putzen integrieren lässt. Besonders jetzt im Frühling lassen sich auch anregende Bewegungsrunden zum Thema Frühjahrsputz gestalten – so werden Erinnerungen geweckt und die Beweglichkeit spielerisch gefördert.

Wie man das Thema Tanzen in die Sitzgymnastik integriert. 3 Tipps für die Praxis!

Das Thema Tanzen in die Gymnastik für Senioren aufzunehmen kann mehrere Facetten haben. Mit fitten Gruppen lassen sich höchstwahrscheinlich sogar Tanzkreise organisieren, bei denen die Teilnehmer ihr Können noch gut unter Beweis stellen können. Da das Tanzen an sich schon ein Thema ist, das Bewegung voraussetzt, fällt es einigen wahrscheinlich leicht, Bewegungsübungen dazu zu konzipieren.
Doch was ist mit Gruppen, in denen viele Teilnehmer das klassische Tanzen im Stehen nicht mehr ausüben können, weil sie aufgrund körperlicher Einschränkungen oder kognitiver Störungen nicht mehr in der Lage dazu sind?
Wir haben in diesem Beitrag drei praktische Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen können, das Thema Tanzen in die Sitzgymnastik mit Senioren zu integrieren. Zu jedem dieser Tipps gehört natürlich, dass die Freude und der Spaß an den Bewegungen und dem gemeinsamen Erleben im Mittelpunkt stehen!

Bewegungsspiele für Senioren…

Im Gespräch mit Sabine Hermann über Bewegungsangebote für Senioren

Hallo Frau Hermann, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Hallo – ich bin Sabine Hermann, 46 Jahre alt, habe Germanistik und Sport studiert und war als Lehrerin tätig, bevor ich meine Freude an der Arbeit mit Senioren entdeckte.
Momentan bin ich „hauptberuflich“ für meine drei Kinder da. Zusätzlich arbeite ich seit einigen Jahren ehrenamtlich auf einer akutgeriatrischen Station und versuche hier etwas zu bewegen.

50 Übungen mit dem Redondo Ball für die Praxis

Mit einem Redondo Ball lassen sich effektive und hilfreiche Gymnastik-Übungen für Senioren und körperlich beeinträchtigte Menschen gestalten. Das Material ist weich und trotzdem robust und die Größe bzw. Festigkeit des Redondo Balls kann man selbst beliebig variieren. Für die Sitzgymnastik oder Bewegungsspiele mit Senioren und körperlich beeinträchtigten Menschen empfehlen wir den Ball mit ca. 22 cm Durchmesser. Den Redondo Ball können Sie sich hier bei Amazon anschauen*. Alternativ gibt es ihn nochmal im kleinen Format mit ca. 14 cm Durchmesser*. Diese Größe eignet sich beispielsweise für Handgymnastik-Übungen.
Der Hersteller des Originals wirbt damit, dass der Redondo Ball sich selbst desinfiziert. Nach unseren Erfahrungen aus der Praxis ist es trotzdem sinnvoll, die Bälle regelmäßig und natürlich bei Bedarf zu reinigen und auch zu desinfizieren.

Gymnastik-Übungen. Ideen, Anleitungen, Tipps und Tricks

Die meisten Gymnastik-Übungen mit Senioren werden im Sitzen durchgeführt. Doch Sitzen heißt in keinem Fall, dass bei der Seniorengymnastik Langeweile aufkommen muss. Auf mal-alt-werden.de finden Sie weit mehr als 90 Beiträge rund um sinnvolle und abwechslungsreiche Gymnastik-Übungen mit Senioren und Menschen mit Demenz, außerdem viele Anregungen und praktische Tipps, wie Sie die Gymnastik themenbezogen gestalten können.
Einen Überblick über unsere Gymnastik-Übungen können Sie hier erlangen.

Gymnastik für Senioren. Fit mit über 100 Ideen und Übungen

Gymnastik für Senioren in den Aktivierungs- und Beschäftigungsangeboten ist wichtig für den Körper, den Geist und die Seele. In unserer Rubrik Bewegung befinden sich zur Zeit über 650 Beiträge mit Ideen, Anregungen und ausgearbeiteten Konzepten für die Gymnastik mit Senioren und Menschen mit Demenz. Und fast täglich kommen neue Gymnastikübungen dazu.

2 Bewegungsspiele mit Kastanien für die Sitzgymnastik mit Senioren im September

Für die Sitzgymnastik im September haben wir heute zwei Bewegungsspiele für Senioren mit Kastanien für Sie zusammengestellt. Im Herbst eignen sich besonders Kastanien und andere Naturmaterialien gut als Hilfsmittel in Bewegungseinheiten. Sie sind leicht und umsonst zu bekommen, regen die Wahrnehmung an und bieten allerlei Gesprächsanregungen für den Austausch von Erinnerungen an frühere Zeiten.

Schwungtuch. Fundgrube mit Ideen für die Praxis

Ein Schwungtuch kann in Bewegungseinheiten mit Senioren eine wahre Bereicherung sein. Ob bei der Sitzgymnastik oder mit etwas fitteren Senioren auch im Stehen, die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und den kreativen Ideen zu passenden und anregenden Bewegungen sind keine Grenzen gesetzt.
Bewegungen mit dem Schwungtuch in der Sitzgymnastik sind gute Übungen für das Sitzgleichgewicht, die Rumpfstabilität und die Beweglichkeit der oberen Extremität. Unter folgendem Link haben wir 10 Übungen für die Sitzgymnastik mit einem Schwungtuch für Sie zusammengestellt. Zudem kräftigen die Übungen die Muskeln, was widerum wichtig für die Haltung, die Gangsicherheit und somit langfristig auch die Selbstständigkeit der Senioren im Alltag ist.
Mit dem Schwungtuch lassen sich einfache Bewegungen ausführen aber auch tolle Spiele gestalten. Einen Einblick in unsere Rubrik Bewegungsspiele bekommen Sie hier

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top