Anzeige

Luftballon im Tuch: Ein Bewegungsspiel. Für die Sitzgymnastik

Anzeigen:





Bei dem Bewegungsspiel „Luftballon im Tuch“ kommt es auf Geschicklichkeit, Konzentration und vor allem auf Teamwork an. Nur wenn zwei Teilnehmer gut zusammen arbeiten und kooperieren, kommt der Luftballon auch im Ziel an oder bleibt, bei der Version im Sitzen, bis zum Ausklingen der Musik auf dem Tuch. Luftballons setze ich sehr, sehr gerne in der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz ein. Luftballons vermitteln eine ganz besondere Leichtigkeit und haben einen anregenden Charakter. Stöbern Sie doch auch in unseren sonstigen Luftballonspielen. 

Material

Luftballons

Tücher

Anleitung

Für Gruppen mit mobilen Senioren: Für dieses Bewegungsspiel finden sich die Senioren in Zweiergruppen zusammen. Jede Gruppe bekommt ein Tuch und einen Luftballon. Es treten immer zwei Gruppen gegeneinander an. Jedes Teammitglied fasst das Tuch an zwei Ecken, dann wird der Luftballon auf das Tuch  gelegt. Nach diesem Zeitpunkt, darf der Luftballon nicht mehr mit den Händen berührt werden. Nach einem Startsignal versuchen beide Teams, ein zuvor vereinbartes Ziel möglichst schnell zu erreichen (ohne den Luftballon zu verlieren). Das Team, welches das Ziel zuerst erreicht, hat gewonnen.



Anzeigen:



Für Gruppen die sitzen: In Gruppen in denen die Teilnehmer sitzen, muss natürlich kein Zeile erreicht werden. Alternativ kann die Gruppenleitung aber schwungvolle Musik auflegen. Die beiden Teilnehmer sitzen sich dann gegenüber. Falls die Sitzgymnastik in einem Stuhlkreis durchgeführt wird, reicht es, wenn die Stühle von zwei Teilnehmern für die Übung so umgedreht werden, dass sich die beiden anschauen können, so muss nicht der ganze Kreis aufgelöst werden. Wenn die Musik beginnt versuchen die Mitmachenden möglichst schwungvoll zu schunkeln ohne, dass der Luftballon vom Tuch fällt. Auf einen Wettbewerbscharakter des Spiels würde ich verzichten.



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top