30. März. Tag des Sports: Ideen für eine nette Seniorenrunde

Das Thema Sport bietet viele neue Möglichkeiten, das Gedächtnis anzuregen und an vergangene, sportliche Erinnerungen – egal ob selbst ausgeführt oder nur vor dem Fernseher verfolgt – hervorzuholen.

Gespräche

Es empfiehlt sich, mit der Seniorenrunde zum Einstieg in die Thematik über allgemeine sportliche Erfahrungen oder Geschichten zu sprechen. Besonders hilfreich ist es hier, einige typische “sportliche” Utensilien mitzunehmen, wie beispielsweise, Turnschuhe, Bälle, Sportbekleidung, Tanzschuhe, eine Trillerpfeife oder ein Tennisschläger. Durch die Berührung und das Sehen dieser Gegenstände können noch leichter Erinnerungen geweckt werden. Nachdem die Gegenstände ein paar Minuten begutachtet werden, sollte nun ein Austausch mit der Gruppe über die Erlebnisse, Geschichten und Gedanken zu diesem Thema stattfinden. Wer von den Gruppenmitgliedern war früher sehr sportlich interessiert und aktiv oder wer war eher ein Sportmuffel? Welche Sportarten und Mannschaften wurden leidenschaftlich im Fernsehen oder sogar im Stadion angefeuert und wer von den Menschen treibt immer noch gern und regelmäßig Sport?

Gedächtnis

Eine weitere Variante, um spielerisch eine Gedächtnisübung zum Thema Sport durchzuführen, wäre, Anfangsbuchstaben zu einem Wort zu vervollständigen. Dafür werden Arbeitsblätter und dicke Bleistifte, mit denen ein leichteres Schreiben ermöglicht wird, an die Seniorenrunde ausgeteilt. Nun erhält die Gruppe die Aufgabe “sportliche” Wörter zu den Anfangsbuchstaben F, T, S, R und H zu finden und aufzuschreiben. Mögliche Lösungswörter sind Fußball, Turnen, Schifahren, Rudern und Hockey. Diese Übung kann erweitert werden, indem das ganze Alphabet niedergeschrieben wird und gemeinsam mit der Gruppe Wörter zu dem Thema gesucht werden. Von Trinkflasche über Formel Eins bis hin zu dem Begriff Wettkampf ist alles erlaubt, solange ein sportlicher Zusammenhang gegeben ist.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Bewegung

Eine Bewegungsgeschichte, die mit einem Bewegungsspiel kombiniert wird, eignet sich ideal um Motorik und kognitive Fähigkeiten zu fördern. Zu Beginn werden wahllos an ein paar Teilnehmer/innen Gegenstände, wie ein Fußball, eine Badekappe, ein Tennisball mit Schläger und ein Tischtennisball ausgeteilt. Dann wird die Geschichte von dem/der Gruppenleiter/in vorgelesen. Wenn in der Erzählung die Wörter Fußball, Badekappe, Tennisball oder Tischtennisball fallen, müssen Bewegungen durchgeführt werden. Der Fußball wird zu einem anderen Gruppenmitglied mit dem Fuß gespielt, die Badekappe an die Person links nebenan weitergegeben, der Tennisball wird vorsichtig mit dem Schläger zu einer beliebigen Person geschlagen und der Tischtennisball wird geworfen. Fällt in der Geschichte das Wort “Sport”, müssen alle Aktionen gleichzeitig ausgeführt werden. Es ist zu beachten, dass der/die Gruppenleiter/in stets den Überblick bewahrt und ein mögliches Durcheinander während der Handlungen unterbindet.

Einen Tag dem Thema Sport zu widmen ist auf jeden Fall eine gute Beschäftigungsidee für eine motivierte Seniorenrunde. Fast jeder verbindet mit dieser Thematik bestimmte Erinnerungen und spannende Geschichten aus jüngeren Jahren können hervorgeholt werden. Gleichzeitig ergibt sich der wesentliche Vorteil, dass geistige und motorische Fähigkeiten trainiert werden.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.