Anzeige

Ihre Fragen: Bewegungsübungen für Rollstuhlfahrer

Anzeige:





Folgende Frage hat uns Ende letzten Jahres noch erreicht, die wir in diesem Beitrag gerne beantworten möchten:
Hallo, Ich brauch Ihre Hilfe. Ich habe nächste Jahr (feb.) meine Aktivierungsbesuch zum Thema Bewegung für ein Rollstuhlfahrern. Nur eine Bewohner.

Unsere Antwort

Bewegungsübungen für Rollstuhlfahrer beziehen sich im nicht-therapeutischen Bereich meist auf die oberen Extremitäten. Das heißt mit Bewegungs- und Kräftigungsübungen für den Rumpf, die Schultern, Arme und die Hände, kann man den Betroffenen unterstützen, die Beweglichkeit in den oberen Extremitäten zu erhalten und ggfs. auch zu verbessern.
Gezielte Kräftigungsübungen können den Betroffenen helfen, die Rumpfstabilität zu erhalten. Je nach Beweglichkeit, Fähigkeiten und Verfassung sind Übungen, die das Sitzgleichgewicht trainieren, für Rollstuhlfahrer ganz besonders wichtig. Je mehr und besser sie sich im Bereich der oberen Extremitäten bewegen und eigenständig im Rollstuhl sitzen können, umso selbstständiger sind sie in allen Lebensbereichen. Und Selbstständigkeit ist ein ganz enscheidener und wichtiger Faktor für uns und unsere Lebensqualität. Als Bewegungsübung bietet es sich, je nach Fähigkeiten und Interessen, zum Beispiel auch an, mit den Betroffenen zu üben, wie sie selbstständg Kaffee kochen, sich die Zähne putzen oder den Tisch decken können.

Wenn Sie auf der Suche nach Kräftigungs- und Bewegungsübungen für Rollstuhlfahrer sind, dann schauen Sie sich doch unsere folgenden Beiträge an. Materialien für die Gestaltung der Bewegungsübungen können beispielsweise der Redondo Ball* sein, Tücher*, Poolnudeln*, Softbälle*, Säckchen*, Luftballons und, und, und…

50 Übungen mit dem Redondo Ball für die Praxis
Gleichgewichtsübungen für Senioren (die Übungen im Sitzen)
Sitzgymnastik – Übungen für Rücken und Bauch
Sitzgymnastik- Übungen mit Bällen
Sitzgymnastik- Übungen mit Säckchen
Poolnudeln: 10 Übungen für die Gymnastik mit Senioren

WICHTIG!
Bei der Gymnastik mit Rollstuhlfahrern muss man immer besonders darauf achten, dass die Übungen mit den noch vorhandenen Fähigkeiten zu vereinbaren sind. Klären Sie Einschränkungen vorher mit Arzt und ggf. Pflegepersonal ab und passen Sie die Übungen an.  Besonders auf das Sitzgleichgewicht sollte man ganz genau achten. Bieten Sie ggfs. entsprechende Hilfestellungen an und bleiben Sie in der Nähe um die Sicherheit der Betroffenen zu gewährleisten.

Für die Gymnastik für Senioren im Allgemeinen und sinnvolle Bewegungsübungen für Rollstuhlfahrer haben wir zudem einige Literaturempfehlungen, die wir Ihnen hier gerne ans Herz legen möchten:

Anzeige:



„In Bewegungsrunden aktivieren“ von Vincentz
„Das Bewegungsbuch“ von Vincentz
„Sitzgymnastik mit Senioren“ vom Verlag an der Ruhr

Außerdem können Sie sich weitere Bücher zum Thema Bewegung bei Amazon ansehen:
Bewegung im Alter: Körper und Geist gemeinsam fördern*
Bewegungsspiele für Senioren, die Spaß machen*
Altengymnastik und kleine Spiele*
Geistig fit & mobil bis ins hohe Alter: Bewegung und Denken im hohen Alter fördern*

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unseren Anregungen Tipps weiterhelfen. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Werbung:

Bewegungsgeschichten und Bewegungsgedichte

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top