ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Wortanfang Sch

In dem letzten Teil unserer Reihe “ABC-Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren” drehen sich alle Rätsel um Wörter, die mit Sch anfangen. Die 25 kurzen Rätsel können für die Gestaltung von Beschäftigungsangeboten für fittere Senioren im Rahmen eines großen Quiz verwendet werden. Alternativ haben Sie natürlich die Möglichkeit, die Rätselfragen ganz individuell in Ihre Aktivierungen zu integrieren. Auch in selbst gestalteten Spielen für Senioren kommen Rubriken mit Quizfragen erfahrungsgemäß fast immer gut an! Kurzaktivierungen lassen sich ebenfalls mithilfe kurzer Rätsel beleben. In der ABC-Rätsel-Reihe finden Sie bestimmt passende Begriffe, die sich unterschiedlichen Themen für den Alltag zuordnen lassen.

Verraten Sie den mitmachenden Senioren (sofern Sie keine themenbezogene Quizrunde anbieten) unbedingt, dass die Lösungswörter mit dem Laut Sch beginnen. Das macht die Suche nach der Lösung erheblich leichter.
Lesen Sie die Beschreibungen nacheinander vor. Die Hinweise sind so aufgebaut, dass sie allgemein anfangen und dann immer konkreter werden. Machen Sie nach jedem Satz eine kurze Pause, sodass die Senioren Zeit haben, sich über die mögliche Lösung Gedanken zu machen. Sollte – je nach Ressourcen der Mitmachenden – am Ende der Umschreibung niemand auf die richtige Lösung gekommen sein, ergänzen Sie weitere Hinweise oder Beispiele, die die Suche nach dem Lösungswort erleichtern.

ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Wortanfang Sch

  1. Ich bin ein Säugetier, dass euch Menschen von großem Nutzen sein kann. Ich bin bekannt für meine Milch, aus der eine besondere Art Käse gemacht wird, und meine Wolle. Die männlichen Tiere von uns werden Bock genannt, Tiere, die noch nicht einem Jahr alt sind, Lamm.
    Lösungswort: Schaf
  2. Wir suchen eine Substanz, die aus kleinen Bläschen besteht. Man findet sie zum Beispiel in der Badewanne, auf Kaffeespezialitäten oder auf Bier. Eine besondere Mischung dieser Bläschen wird von der Feuerwehr zum Löschen von Bränden genutzt.
    Lösungswort: Schaum
  3. Gesucht wird etwas, das entsteht, wenn ein Gegenstand zu Bruch geht. Das kann beispielsweise bei Keramik oder Gläsern der Fall sein. Einem Sprichwort nach soll eine Vielzahl dieses gesuchten Wortes Glück bringen.
    Lösungswort: Scherbe
  4. Wir suchen ein Kleidungsstück. Das Kleidungsstück trägt man am Fuß. In einem bekannten Märchen sucht ein Prinz nach einer Frau, die genau dieses Kleidungsstück nach einem gemeinsamen Ballabend verloren hat.
    Lösungswort: Schuh
  5. Ich bin ein offenes Behältnis, in dem du etwas aufbewahren oder präsentieren kannst. Das können Lebensmittel, wie Obst, Gemüse oder Knabbereien sein, oder auch kleine Dinge für den Alltag, die sonst verloren gehen würden. Etwas, das genauso heißt wie ich, ummantelt Nüsse, Früchte und Mandeln.
    Lösungswort: Schale
  6. Das Wort, das wir jetzt suchen, ist ein Milchprodukt. Es wird aus Sahne hergestellt. Das gesuchte Produkt hat einen etwas höheren Fettanteil als saure Sahne. Es wird zur Verfeinerung von Suppen oder Soßen verwendet oder als Kuchenbelag zubereitet.
    Lösungswort: Schmand
  7. Wir suchen ein Symptom einer Erkältungskrankheit. Das gesuchte Symptom betrifft die oberen Atemwege. Meist wird es durch Viren oder eine Allergie ausgelöst. Das Symptom erkennt man an einer laufenden Nase.
    Lösungswort: Schnupfen
  8. Ich bin ein großes Gebäude, das ziemlich alt sein kann. Ich wurde vor vielen Jahren im Auftrag der ehemaligen, zu der jeweiligen Zeit lebenden Landesherren in Auftrag gegeben. Kinder vermuten eine königliche Familie in meinen ach so vielen Wänden. Mit einer anderen Variante von mir kann man auch Türen oder Truhen verschließen.
    Lösungswort: Schloss
  9. Wir suchen ein Möbelstück. So ein Möbel findet man in verschiedenen Räumen eines Hauses. Es hat Türen und man kann unterschiedliche Dinge darin verstauen. In den Schlafzimmern befindet sich üblicherweise Kleidung darin. Im Wohnzimmer wahrscheinlich Geschirr.
    Lösungswort: Schrank
  10. Gesucht wird ein Kleidungsstück, das zum Schutz vor Schmutz oder anderen Dingen, die die eigentliche Kleidung beschädigen könnten, getragen wird. Es wird über der ursprünglichen Kleidung getragen. Das gesuchte Kleidungsstück hängt meist in der Küche, in Werkstätten oder Ateliers.
    Lösungswort: Schürze
  11. Ich bin ein alkoholisches Getränk. Näher werde ich als Spirituose bezeichnet. Ich habe einen Alkoholgehalt von mindestens 15 %. Das erwünschte Erzeugnis wird durch sogenanntes Brennen hergestellt.
    Lösungswort: Schnaps
  12. Wir suchen eine Anlage aus dem Bereich Sport. Sie liegt an steilen Berghängen und ist wichtig für eine Disziplin im Wintersport. Die Sportarten, die daran ausgeübt werden, sind das Skispringen oder – je nach Länge der Bahn – das Skifliegen.
    Lösungswort: Schanze
  13. Manch einer erinnert sich gerne, der ein oder andere vielleicht gar nicht gerne an den Besuch der Einrichtung, die wird nun suchen. In der gesuchten Einrichtung lernen Kinder das Schreiben, Lesen und Rechnen. Es besteht eine Pflicht für Kinder ab einem bestimmten Alter, diese Einrichtung zu besuchen.
    Lösungswort: Schule
  14. Ich bin ein Spiel, das fast jeder kennt. Ich werde auf einem schwarz-weiß karierten Spielfeld gespielt. Du kannst entweder mit 16 schwarzen oder weißen Figuren setzen, je nachdem, welche Farbe du zu Beginn gewählt hast. Zu den Spielfiguren gehören der Bauer, der Springer, der Turm, der Läufer, die Dame und der König.
    Lösungswort: Schach
  15. Wir suchen ein Schneidwerkezug. Es wird sowohl in der Küche zum Öffnen von Tüten oder Päckchen verwendet als auch im Büro zum Basteln oder Zurechtschneiden von Papier. Die jeweiligen Materialien werden durch zwei zueinander bewegliche Klingen zerteilt.
    Lösungswort: Schere
  16. Gesucht wird ein Wasserfahrzeug. Das gesuchte Fahrzeug wird in einer Werft gebaut. Die erste Fahrt dieses Fahrzeugs auf offenem Wasser wird Jungfernfahrt genannt. Es kann sowohl Personen befördern, als auch Waren transportieren. Das gesuchte Wort reimt sich auf Riff.
    Lösungswort: Schiff
  17. Wir suchen das Wort für eine sehr kurze Anekdote, die erzählt wird, um einen Menschen zum Lachen zu bringen. Am ersten April war es früher eine beliebte Tradition, jemanden mit dem gesuchten Begriff in den neuen Monat zu schicken. Ein anderes Wort dafür ist Witz.
    Lösungswort: Scherz
  18. Ich bin ein Vogel. Ich gehöre zu den Singvögeln. Mein Körper ist schlank und meine Flügel spitz zulaufend. Fliege ich tief, so soll es schlechtes Wetter geben. Einem Sprichwort nach macht eine meiner Art noch keinen Sommer.
    Lösungswort: Schwalbe
  19. Wir suchen ein anderes Wort für einen Verbrecher oder Ganoven. Im Film ist dies meist der Gegenspieler der gut gesinnten Hauptfigur oder des Helden. Der gesuchte Begriff reimt sich auf Gurke.
    Lösungswort: Schurke
  20. Gesucht wird ein Sammelbegriff für kleine Gegenstände, die am Körper getragen werden, um diesen zu verschönern. Diese sind je nach Geschmack und Anlass manchmal golden, manchmal silbern, mal mit und mal ohne Schmuckstein. Ein anderes Wort dafür ist Geschmeide. Jahreszeitliche Dekorationen, insbesondere an Weihnachten, werden in manchen Familien auch so genannt.
    Lösungswort: Schmuck
  21. Wir suchen einen Beruf, der in öffentlichen Verkehrsmitteln die Fahrkarten kontrolliert und manchmal auch verkauft. Personen mit diesen Aufgaben tragen eine Uniform, an der man sie gut erkennen kann. Heute nennt man Personen mit diesen Aufgaben Zugbegleiter. Ein anderer Begriff dafür ist Kontrolleur.
    Lösungswort: Schaffner
  22. Die meisten Menschen mögen mich. Ich bin aber auch lecker! Da ich eine Süßigkeit bin, sollte man gewiss nicht zu viel von mir verzehren. In kleinen Stücken soll ich aber eine Wohltat für die Sinne sein. Besonders die dunkle meiner vielen Sorten soll gar nicht so ungesund sein, wie sonst oft befürchtet.
    Lösungswort: Schokolade
  23. Kinder lieben mich! Ich darf auf keinem Spielplatz fehlen. Auf mir kann man sich so richtig den Wind um die Nase wehen lassen, ohne sich großartig dabei zu bewegen. Wenn du auf meinem Sitz sitzt, musst du lediglich deine Beine nach vorne und zurück bewegen und dabei deinen Oberkörper mitschwingen lassen. Ich bestehe aus mehreren Balken und einem Sitz, der mit Ketten an dem oberen Querbalken befestigt ist.
    Lösungswort: Schaukel
  24. Wir suchen den Begriff für ein Gemisch aus beispielsweise Erde und/oder Sand und Wasser. Eltern würden diese Mischung wohl ab und an als Dreck bezeichnen. Kinder spielen damit sehr gerne. Besonders nach Regenfällen findet man ein solches Gemisch in Felder, Wäldern und Gärten. Ein anderes Wort dafür ist Morast.
    Lösungswort: Schlamm
  25. Man findet mich an Hauswänden oder Autos. Dort werde ich eingesetzt, damit es nicht zu dunkel ist und du durch mich hindurchgucken kannst, es dir aber nicht kalt wird. Früher gab es mich an Telefonapparaten. Um mit einer anderen Person zu telefonieren, musste man mich mehrmals in eine richtige Stellung bringen, um die gewünschte Nummer zu wählen.
    Lösungswort: Scheibe

In unserer Reihe “ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren” sind bisher außerdem auch folgende Rätsel erschienen:

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben A
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben B
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben C
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben D
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben E
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben F
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben G
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben H
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben I
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben J
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben K
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben L
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben M
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben N
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben O
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben P
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben Q
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben R
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben S
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben T
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben U
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben V
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben W
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zu den Buchstaben X, Y und Z

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.