ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben T

In diesem ABC-Rätsel suchen wir nach Lösungswörtern, die mit dem Buchstaben T beginnen.
Lesen Sie den Mitmachenden die Hinweise zu den einzelnen Rätseln nacheinander vor. Machen Sie nach jedem Tipp eine Pause, sodass die ratenden Senioren einen Moment lang über die Lösung nachdenken können. Geben Sie ihnen in jedem Fall den Hinweis, dass die gesuchten Wörter mit dem Buchstaben T beginnen.

Werden die Lösungen auch nach dem letzten Hinweis nicht erkannt, ergänzen Sie die Tipps einfach selbstständig mit einem weiteren Hinweis oder einem Beispiel. Auch wenn die Lösung dann sehr nahe liegt, haben die Mitratenden trotzdem das Gefühl, das sie sich die gesuchten Wörter selbst erarbeitet haben. Das Erfolgserlebnis und das positive Erleben dieses Rätsels ist auch hier das Ziel, das im Vordergrund stehen sollte.

Die Hinweise der einzelnen Rätsel sind so aufgebaut, dass sie immer genauer werden. Zusammengenommen ergeben sie eine wertvolle Unterstützung auf der Suche nach den richtigen Begriffen. Ob Sie das Material als ein großes Rätsel verwenden oder mit ausgewählten Wörtern eine kleine Aktivierung gestalten, bleibt wie immer Ihnen überlassen.

Wir wünschen Ihnen und den Senioren viel Freude beim Rätseln!

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben T

  1. Ich bin jemand aus deiner Verwandtschaft. Ich bin ein Geschwister deiner Eltern. Ich bin die Schwester deiner Mutter oder deines Vaters.
    Lösungswort: Tante
  2. Wir suchen eine Masse, die größtenteils aus einem Getreideprodukt besteht. Hinzu kommen außerdem in vielen Fällen ein Triebmittel und Flüssigkeit. Die Masse kann süß oder herzhaft zubereitet werden. Um sie genießbar zu machen, wird sie gebacken.
    Lösungswort: Teig
  3. Gesucht wird eine taktvolle Form der Bewegung. Man kann sie alleine, als Paar oder in der Gruppe ausführen. Meist liegt dieser Bewegungsform Musik zugrunde. Sie kann eine Freizeitbeschäftigung sein oder professionell als Sport betrieben werden. Beispiele für die verschiedenen Rhythmen, die dieser Bewegung zugrunde liegen sind Rumba, Cha-Cha-Cha, Salsa und Tango.
    Lösungswort: Tanz
  4. Wir suchen die Bezeichnung für eine Gruppe, die aus einer bestimmten Anzahl von Mitgliedern besteht. Die gesuchte Gruppe besteht aus drei Personen. Gruppen mit einer Person weniger heißen Duo oder Duett. Gruppen mit vier Personen nennt man Quartett.
    Lösungswort: Trio
  5. Ich bin etwas, das dir im Schlaf begegnet. Manchmal erinnerst du dich nach dem Aufwachen an mich, sehr oft jedoch nicht. Wenn ich dich sehr traurig oder ängstlich mache, kann es sein, dass du aufwachst. Stimme ich dich fröhlich, wünschst du dir vielleicht manchmal, dass ich Wirklichkeit werde.
    Lösungswort: Traum
  6. Wir suchen ein Getränk, dass heiß hergestellt wird. Dazu werden Teile von Pflanzen, Kräutern und Früchten mit heißem oder warmem Wasser übergossen. Nach ein paar Minuten werden die festen Bestandteile herausgenommen. Das Getränk kann heiß, warm oder auch gekühlt genossen werden.
    Lösungswort: Tee
  7. Wir suchen das Wort für ein ganz bestimmtes Zelt. Es besteht aus mehreren Stangen, die schräg gegeneinander gestellt werden, und einer Plane, die über die Stangen gespannt wird. Die Grundfläche ist dabei fast rund. Die Plane war früher aus Bisonleder, heutzutage ist sie meist aus festem Stoff. Die Zelte waren früher das Zuhause der indigenen Bevölkerung Nordamerikas.
    Lösungswort: Tipi
  8. Gesucht wird das Wort für ein spezielles Stück Stoff. Mit diesem Stück Stoff können zum Beispiel Gegenstände gereinigt werden. Es kann nass oder trocken verwendet werden. Auf der Spüle in der Küche liegt wahrscheinlich in fast jedem Haushalt eines davon.
    Lösungswort: Tuch
  9. Ich bin ein Musikinstrument. Ich gehöre zu den Blechbläsern und kann in dieser Gruppe die tiefsten Töne spielen. Meine Form ist gebogen, an mir sind Ventile befestigt und ich bin nicht gerade klein. Beim Musizieren zeigt mein Trichter nach oben. Ich spiele oft in Sinfonieorchestern mit.
    Lösungswort: Tuba
  10. Wir suchen eine Verbindung zwischen zwei Räumen. Diese Verbindung kann geöffnet oder geschlossen sein. In Häusern heißt man an dem geöffneten gesuchten Begriff Besuch willkommen. Laut einem Sprichwort öffnet sich eine neue, sobald sich eine andere verschließt.
    Lösungswort: Tür
  11. Gesucht wird ein großer Behälter für Flüssigkeiten oder gasförmige Stoffe. Diese Stoffe können in dem Behälter gelagert und auch transportiert werden. Der Behälter besteht gewöhnlich aus Kunststoff. Auf Autobahnen kann man häufig LKW sehen, die diese Behälter transportieren.
    Lösungswort: Tank
  12. Ich bin ein Fahrzeug, das dich von A nach B bringt, dir aber nicht gehört. Gesteuert werde ich von einer Fahrerin oder einem Fahrer. Du benötigst keine Fahrkarte um mit mir zu fahren, dennoch musst du für die Fahrt bezahlen. Der Fahrer bringt dich genau zu der Adresse, die du ihm sagst. Ich bin meist in einem hellen gelb lackiert und habe ein Schild auf dem Dach.
    Lösungswort: Taxi
  13. Der nun gesuchte Begriff gliedert ein Musikstück in mehrere Abschnitte. Jeder dieser Abschnitte beinhaltet die gleiche Anzahl an Schlägen. In einem Orchester gibt ein Dirigent die Zählweise für diese Abschnitte vor. Wenn den gesuchten Begriff redensartlich jemand angibt, gibt er einen bestimmten Weg vor.
    Lösungswort: Takt
  14. Wir suchen ein kleines Gewässer. Dieses Gewässer findet man meist in Gärten. Es ist nicht allzu tief. Beliebte Dekorationen sind Seerosen auf der Wasseroberfläche und kleine Springbrunnen.
    Lösungswort: Teich
  15. Gesucht wird eine Gangart bei Pferden. Es ist die zweite von drei Gangarten. Es gibt ein Rennen, das nur in dieser Gangart bestritten werden darf. Die nächst schnellere Gangart heißt Galopp.
    Lösungswort: Trab
  16. Ich bin ein Material, das du auf Wänden findest. Mich gibt es in uni oder mit Muster bedruckt. Ich werde mit einem besonderen Klebstoff an der Wand befestigt. Diesen Klebstoff nennt man Kleister. Um mich wieder von einer Wand zu entfernen, nutzt du am besten eine spezielle Lösung und einen Spachtel.
    Lösungswort: Tapete
  17. Wir suchen eine Sportart. Der gesuchte Begriff ist eine Ballsportart. Gewöhnlich spielt man diesen Sport zu zweit. Im Doppel wird zu viert gespielt. Ein berühmter Sportler dieser Sportart war Boris Becker.
    Lösungswort: Tennis
  18. Gesucht wird ein Begriff für einen Kontrollvorgang. Dieser kann zum Beispiel erfolgen, um die Funktionsfähigkeit eines Gerätes festzustellen. In Schulen werden diese Kontrollen regelmäßig vorgenommen, um den individuellen Lernstand der Schüler zu überprüfen.
    Lösungswort: Test
  19. Ich bin ein christliches Sakrament. Bei diesem Sakrament wird derjenige, der dieses Sakrament empfängt, in die jeweilige Gemeinde aufgenommen. Meist geschieht dies im Kindesalter. Bei dem Vorgang wird der Kopf mit gesegnetem Wasser benetzt.
    Lösungswort: Taufe
  20. Wir suchen das Wort für einen Hinweis, der bei der Suche nach einer Lösung behilflich sein kann. Meist kommt dieser Hinweis von Bekannten oder Freunden. Umgangssprachlich kann man auch das Wort Wink dazu sagen. Bei einem Glücksspiel gibt man das gesuchte Wort ab, um seine Vermutung über das bevorstehende Ergebnis auszudrücken.
    Lösungswort: Tipp
  21. Gesucht wird eine bestimmte Münze. Die Münze kann aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Früher hat man damit bezahlt. Heute hat sie eher einen symbolischen Charakter. Sie kann mit besonderen Bildern oder Symbolen geprägt sein.
    Lösungswort: Taler
  22. Ich bin ein Teil eines Musikstücks. Erzeugt werde ich von Instrumenten oder beim Singen. Viele meiner Art aneinandergereiht werden zu einer Melodie. Sprichwörtlich genommen mache ich die Musik.
    Lösungswort: Ton
  23. Wir suchen einen Gegenstand, den man in einer Schule findet. Dieser Gegenstand ist abwischbar. Gewöhnlich schreibt die Lehrerin oder der Lehrer etwas darauf und die Schüler übertragen das Geschriebene in ihr Heft. Auf den gesuchten Gegenstand wird mit Kreide geschrieben. Man kann ihn mit einem Schwamm abwischen.
    Lösungswort: Tafel
  24. Ich bin die Bezeichnung für den Zeitraum vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Sieben von mir zusammengenommen nennt man eine Woche. Das Gegenteil von mir ist die Nacht.
    Lösungswort: Tag
  25. Gesucht wird ein spezielles Kuscheltier. Die ersten dieser Kuscheltiere wurden von der Firma Steiff produziert. Sie sind einem Bären nachempfunden, aber viel kleiner. Nicht nur bei Kindern sind sie beliebte Weggefährten und Tröster.
    Lösungswort: Teddy(bär)

In unserer Reihe ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren sind bisher diese Rätsel erschienen:

ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben A
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben B
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben C
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben D
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben E
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben F
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben G
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben H
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben I
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben J
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben K
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben L
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben M
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben N
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben O
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben P
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben Q
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben R
ABC – Rätsel für das Gedächtnistraining mit Senioren. 25 Fragen zum Buchstaben S

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.