Hochzeitstag. Das 24te und letzte Kapitel “Im Herbstwald”

Heute können die Senioren das letzte Kapitel unserer kostenlose Geschichte im “Herbstwald” lesen. Hans und Grete feiern Hochzeitstag. Wenn Ihnen die Geschichten mit Hans und Grete und den Tieren im Wald gefallen haben, dann lesen Sie doch auch noch die Geschichten “Im Winterwald”, “Im Frühlingswald” und “Im Sommerwald”.

Hochzeitstag

„Guten Morgen, mein Schatz!“, Hans weckte Grete mit einem Kuss. „Das Frühstück ist schon fertig.“ Grete reckte und streckte sich und zog sich dann schnell an. Wenn Hans Frühstück machte, dann war immer etwas Besonderes los. Ach ja, es war ja heute ihr Hochzeitstag! Vor 55 Jahren hatte sie ihrem Hans das Ja-Wort gegeben. Aber eigentlich waren sie schon immer zusammen gewesen. Als Nachbarskinder hatten sie zusammengespielt und Grete wusste als kleines Mädchen schon, dass sie ihren Hans heiraten würde.

„Alles Gute zum Hochzeitstag!“ Hans hatte einen schönen Frühstückstisch gedeckt: mit Tischdecke und Kerzen und einer Vase mit einem bunten Strauß Herbstblumen. „Alles Gute wünsche ich dir auch!“, Grete küsste Hans. „Und so schöne Blumen! Bunt, duftend und selbst gepflückt, dass sind mir die liebsten Blumen!“
Die beiden Eheleute ließen sich Zeit beim Frühstück und erinnerten sich an ihren Hochzeitstag vor 55 Jahren: Hans war damals ja schon Köhler gewesen und Grete eine Bauerstochter. Sie hatten nicht viel Geld, aber die Hochzeit war trotzdem schön gewesen. Grete hatte das Hochzeitskleid ihrer verstorbenen Mutter getragen und Hans hatte sich von einem Freund einen Anzug ausgeliehen. Das ganze Dorf hatte mit ihnen gefeiert. Die Leute hatten Tische und Bänke auf dem Dorfplatz aufgestellt, jeder hatte etwas zu essen oder zu trinken mitgebracht und wer ein Instrument spielen konnte, der hatte Musik gemacht. Es wurde den ganzen Tag bis spät in die Nacht gelacht und getanzt.

Sie hatten eine gute Ehe geführt. Grete wusste, worauf sie sich einließ, als sie einen Köhler heiratete. Sie wollte auch nichts anderes, als hier im Wald zu wohnen und ganz nah in der Natur zu sein. Das war ihr wichtiger als ein großes Haus, Auto und Urlaubsreisen. Sie vermisste nichts und war mit ihrem Leben vollkommen zufrieden. Und auch Hans hätte sich keine bessere Ehefrau als Grete wünschen können.

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Am Mittag klopfte es an der Tür. „Wer das wohl ist?“, fragten sich die beiden. Herein kamen der Nachbar Manfred und Frank, der Tierarzt, der Förster Gerd und ihre Frauen und Olli und Jan, die beiden Fallensteller. Und noch der ein oder andere alte oder neuere Bekannte und Freund aus dem Dorf. Es wurden Tische und Bänke im Garten aufgestellt und ein Feuer gemacht. Jeder hatte etwas zu essen und zu trinken mitgebracht und Grete servierte ihren Pflaumenkuchen. Es wurde gelacht und getanzt und bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Diese Herbstwaldgeschichten sind bisher erschienen:

1. Kapitel: Herbstanfang
2. Kapitel: Die Mäuschen
3. Kapitel: Der Waldkauz ruft
4. Kapitel: Auf zur Kirmes
5. Kapitel: Ein Huhn hat Heimweh
6. Kapitel: Die Buche
7. Kapitel: Malen und suhlen
8. Kapitel: Winterfest
9. Kapitel: Bello ist verletzt
10.Kapitel: Bello beim Tierarzt
11.Kapitel: Der Wächter des Waldes
12.Kapitel: Erntedankfest
13.Kapitel: Grete sammelt Pilze
14.Kapitel: Zwei Fallensteller zeigen Reue
15.Kapitel: Herbststurm
16.Kapitel: Fuchs und Hase
17.Kapitel: Nach dem Sturm
18.Kapitel: Der Wolf
19.Kapitel: Aufräumarbeiten
20.Kapitel: Randy ist weg
21.Kapitel: Märchenstunde
22.Kapitel: Randy findet eine neue Familie
23.Kapitel: Grete backt einen Kuchen

Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top