23. Im Herbstwald. Grete backt einen Kuchen

Im vorletzten Kapitel unserer kostenlosen Geschichte “Im Herbstwald” backt Grete einen Pflaumenkuchen.

Grete backt einen Kuchen

„Schau mal, was ich mitgebracht habe“, Hans stellte einen Korb auf den Küchentisch. „Mit lieben Grüßen von Manfred.“ Hans hatte seinen Nachbarn, den Bauer besucht, um zu fragen, ob er Randys Hütte gebrauchen könne. Denn das Reh lebte ja nun bei seiner Rehfamilie im Wald. Grete hob das Tuch an, mit dem der Korb abgedeckt war. „Oh, Zwetschgen!“, freute sie sich.
„Der alte Zwetschgenbaum auf der Wiese ist bei dem Sturm umgekippt und Manfred hat jetzt so viele Zwetschgen, dass er nicht weiß, wohin damit.“
„Ich werde uns einen schönen Pflaumenkuchen backen.“

Grete band sich die Schürze um und setzte in der Backschüssel einen Hefeteig an, der abgedeckt eine Weile gehen musste. Dann wusch sie die Zwetschgen, nahm ein Messerchen, setzte sich an den Tisch und entsteinte sie. Es waren so viele, dass sie auch noch Pflaumenmus kochen konnte. Nachdem sie das Obst entsteint, gesäubert und halbiert hatte, feuerte sie den Ofen an. Während dieser Zeit war der Teig hochgegangen. Grete bemehlte den Küchentisch und knetete den Teig ordentlich. Dann rollte sie ihn mit dem Nudelholz aus und legte ihn auf ein gefettetes Backblech. Jetzt setzte sie die halbierten Früchte auf den Teig. Zum Schluss bereitete sie noch Streusel aus Mehl, Butter, Zucker und Zimt zu und gab sie auf den Kuchen. Nun schob sie das Backblech in den Ofen und schon nach kurzer Zeit erfüllte ein herrlicher Duft das Haus.

Grete holte den großen Topf aus dem Vorrat und spülte ein paar kleine Weckgläser heiß aus. Sie füllte die restlichen Zwetschgen in den Topf, gab Zucker hinzu, ein paar Gewürznelken und etwas Zimt. Das Ganze musste so lange kochen, bis alles eine einheitliche Masse bildete. Grete musste aufpassen, dass es nicht anbrannte und ständig mit dem Holzlöffel rühren. Als das Mus fertig war, füllte Grete es in die Gläser und verschloss diese gleich. Dann war auch schon der Kuchen fertig. Hmm, wie das duftete!

Grete kochte Kaffee, schnitt zwei Scheiben Brot ab und schmierte Butter und die Reste vom Pflaumenmus darauf. Hans kam herein, angezogen von dem guten Duft. Hmm, wie gut das Pflaumenmusbrot schmeckte.
Nachdem Grete sich ausgeruht hatte, räumte sie die Küche auf, schrieb Etiketten für die Weckgläser und brachte sie in den Vorratskeller. Sie freute sich schon darauf, das Pflaumenmus im Winter zu essen.

 
Zusatztermine 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte. Buchen Sie beide Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen.


8.12.2021. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und tausend Ideen. Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Abonnieren Sie unseren Sondernewsletter und werden Sie über jede neue Geschichte aus dem Herbstwald informiert. Hier können Sie den Sondernewsletter bestellen.

Diese Herbstwaldgeschichten sind bisher erschienen:

1. Kapitel: Herbstanfang
2. Kapitel: Die Mäuschen
3. Kapitel: Der Waldkauz ruft
4. Kapitel: Auf zur Kirmes
5. Kapitel: Ein Huhn hat Heimweh
6. Kapitel: Die Buche
7. Kapitel: Malen und suhlen
8. Kapitel: Winterfest
9. Kapitel: Bello ist verletzt
10.Kapitel: Bello beim Tierarzt
11.Kapitel: Der Wächter des Waldes
12.Kapitel: Erntedankfest
13.Kapitel: Grete sammelt Pilze
14.Kapitel: Zwei Fallensteller zeigen Reue
15.Kapitel: Herbststurm
16.Kapitel: Fuchs und Hase
17.Kapitel: Nach dem Sturm
18.Kapitel: Der Wolf
19.Kapitel: Aufräumarbeiten
20.Kapitel: Randy ist weg
21.Kapitel: Märchenstunde
22.Kapitel: Randy findet eine neue Familie

Kennen Sie schon unseren Exklusivbereich? Zum Beispiel:

Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top