24. Dezember: Im Winterwald. Heiligabend

Es ist Heiligabend. Das letzte Kapitel unserer Adventsgeschichte „Im Winterwald“ öffnet sich für Sie und Ihre Senioren.

Im Winterwald. Heiligabend

Am Morgen des Heiligabends, setzte Tauwetter ein. Endlich war es nicht mehr so kalt, trotzdem war die Schneedecke aber noch gefroren, so dass die Tiere auch heute noch kein Futter unter ihr finden konnten.

Hans hatte seinen Schlitten mit Heu beladen. Er wollte gleich losgehen um den Tieren das versprochene Futter zu bringen. Doch es würde mühselig werden, den vollbeladenen Schlitten durch den Schnee zu ziehen. Gestern war er bei seinem Nachbarn, dem Bauern, gewesen. Er hatte von der Not der Tiere erzählt und der Bauer hörte staunend zu, als er hörte, dass die Waldtiere alle gemeinsam bis zur Hütte des Köhlers gekommen waren. Der Bauer gab ihm Heu und Sonnenblumenkerne mit. Abends traf er in der Dorfkneipe andere Bauern und erzählte die Geschichte von den Tieren. Sie wurde das Gesprächsthema im Dorf.

Grete kam aus dem Haus und fütterte die Vögel mit Sonnenblumenkernen als sie Stimmen hörte. Da kamen doch die Leute aus dem Dorf mit ihren Schlitten und brachten noch mehr Heu mit. Auch Möhren, Äpfel, Kohl und Nüsse hatten sie mitgebracht. Meisenknödel für die Vögel und sogar ein Stück Speck für die Mäuse und etwas Hühnchenfleisch für den Bussard, die Eule und den Fuchs hatten sie eingepackt.

Zwei junge Burschen übernahmen den Schlitten des alten Mannes und zogen ihn kräftig zur Lichtung. Dort wurden sie mit staunenden Augen von den Tieren begrüßt. Alle bekamen etwas: die Rehe das Heu, der Hase Möhren, das Wildschwein Kohl, die Fleischfresser das Hühnchen, der Eichelhäher Nüsse und die beiden Mäuschen freuten sich über den Speck. Alle konnten sich endlich mal wieder richtig satt fressen.

In der Zwischenzeit hatte Grete Kakao für alle gekocht und Plätzchen und Christstollen auf den Tisch gestellt. Die Barbarazweige waren heute erblüht und die vier bunten Kerzen des Adventskranzes leuchteten hell. Als alle gut gelaunt und laut miteinander redend zurück zur Hütte kamen und den Schnee von ihren Schuhen traten, zündete sie auch die Kerzen am Weihnachtsbaum an. Hans und Grete saßen mit den Leuten aus dem Dorf dichtgedrängt um den Tisch. Sie waren froh und dankbar für die Unterstützung. Alle lachten und freuten sich, dass sie den Tieren im Winterwald aus der Not helfen konnten. Einen schöneren Heiligabend hatten die alten Leute noch nicht erlebt.





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





 

Heute hat sich das 24. Türchen unseres Adventskalenders geöffnet und damit ist die Zeit des Adventskalenders auf Mal-alt-werden.de im Jahr 2020 vorbei. Wir hoffen unser Adventkalender konnte ein bisschen Freude verbreiten. Hier finden Sie alle Geschichten nochmal zum Nachlesen:

1. Dezember: Im Winterwald. Hans und Grete
2. Dezember: Im Winterwald. Die Vögel
3. Dezember: Im Winterwald. Der Christstollen
4. Dezember: Im Winterwald. Barbaratag
5. Dezember: Im Winterwald. Die Eule
6. Dezember: Im Winterwald. Nikolaustag
7. Dezember: Im Winterwald. Das Mäuschen
8. Dezember: Im Winterwald. Die Rehe
9. Dezember: Im Winterwald. Wieder zurück im Mauseloch
10. Dezember: Im Winterwald. Im Holzhaus
11. Dezember: Im Winterwald. Der Mäusebussard
12. Dezember: Im Winterwald. Der Schneehase
13. Dezember: Im Winterwald. Schneesturm
14. Dezember: Im Winterwald. Der Fuchs
15. Dezember: Im Winterwald. Wieder kein Glück
16. Dezember: Im Winterwald. Wieder zu Hause
17. Dezember: Im Winterwald. Weihnachtsschmuck für den Tannenbaum
18. Dezember: Im Winterwald. Der Eichelhäher
19. Dezember: Im Winterwald. Das Wildschwein
20. Dezember: Im Winterwald. Eingeschneit
21. Dezember: Im Winterwald. Die Tiere leiden Not
22. Dezember: Im Winterwald. Das Treffen
23. Dezember: Im Winterwald. Die Tiere kommen zu den Menschen
24. Dezember: Im Winterwald. Heiligabend

 

 


Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebes Team,
    ganz, ganz lieben Dank für die schönen Geschichten.
    Ich wünsche Ihnen schöne, geruhsame, gesunde Weihnachten im kleinen Kreis der Familie.
    Bleiben Sie gesund.
    Mit lieben Grüßen
    Anette Wahrmund

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top