Anzeige

Das große Volksliederquiz. Mit 50 tollen Rätselkarten


Anzeige

Volkslieder sind ein wichtiger Bestandteil in der Seniorenarbeit. Insbesondere Menschen mit einer Demenzerkrankung kann man mit bekannten Volksliedern sehr gut erreichen. Ob zum Mitsingen, Mitschunkeln, als Begleitung in Bewegungseinheiten, als Liedergeschichte oder einfach nur zum Zuhören – Volkslieder können in der Seniorenarbeit ganz individuell und variabel eingesetzt werden.
Was uns Mitarbeiter und Betreuende immer wieder fasziniert ist die Wirkung, die Musik generell, und im besonderen Volkslieder, auf viele Senioren und Menschen mit Demenz haben. Die meisten von Ihnen haben sicherlich schon einmal erlebt, dass Menschen, die sich an den Namen des eigenen Partners nicht mehr erinnern, ein Volkslied mit fünf oder acht Strophen ohne zu überlegen mitsingen können. Oder dass Senioren, die gar nicht oder kaum noch gesprochen haben, auf einmal ein ganzes Lied ihrer Jugend trällern. Und wie herzergreifend ist ein Lächeln, wenn das Lieblingslied angestimmt wird…

Da die Texte der noch aus der Kindheit bekannten Volkslieder tief im Langzeitgedächtnis der Senioren verankert sind, sind sie auch im Falle einer Demenzerkrankung noch lange abrufbar. Somit sind Volklieder eine tolle Grundlage für Quizrunden.
Wir von mal-alt-werden.de haben für Sie ein großes Volksliederquiz mit 50 Fragen speziell für Senioren und Menschen mit Demenz entwickelt.



Anzeige

Das große Volksliederquiz

Laden Sie die PDF-Datei herunter: (PDF, Unknown, das-große-volksliederquiz.pdf).DOWNLOAD.

Die Rätselfragen drehen sich rund um die 50 bekanntesten und beliebtesten Volkslieder der heutigen Senioren. Von “Alle Vögel sind schon da” bis hin zu “Zogen einst fünf wilde Schwäne” sind einige unter den 50 verschiedenen Titeln vertreten. Das große Volksliederquiz haben wir so für Sie vorbereitet, dass sie die Rätselkarten nur noch ausdrucken, aussschneiden und laminieren müssen. Die Antworten stehen auch bereits auf den Karten.
Da die Volkslieder, wie eben schon erwähnt, ein dankbares Thema für Quizrunden sind, werden Sie wahrscheinlich nicht darum herum kommen, das eine oder andere Lied in der Runde anzustimmen. Singen kann eine unheimliche Bereicherung sein, lassen Sie diese Impulse deshalb unbedingt zu. Offene Fragen kann man durchaus in die nächste Stunde schieben. Wenn Sie die Möglichkeit haben, bringen doch einfach schon ein Instrument zum Volksliederquiz mit, so macht das Singen doppelt so viel Freude!

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere neuen Materialien und Informationen rund um die Seniorenarbeit und die Betreuung von Menschen mit Demenz informiert werden möchten, bestellen Sie doch unseren kostenlosen Newsletter oder folgen Sie uns auf Facebook .

Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude und tolle Augenblicke mit “Das große Volksliederquiz” auf mal-alt-werden.de!



Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top