Anzeige

Das große Muttertags-Quiz. 50 kostenlose Rätselkarten zum Ausdrucken

Anzeige:





Tolle Rätselfragen rund um den Muttertag finden Sie in unserem großen Muttertagsquiz. Es wurde für das Gedächtnistraining mit Senioren entwickelt und eignet sich hervorragend für das Training des semantischen Gedächtnisses. Drucken Sie die Rätselkarten einfach aus:
das-grosse-muttertagsquiz

Hier finden Sie die Fragen noch einmal in der Übersicht:

Anzeige:



  1. Nennen Sie möglichst viele Wörter, die sich auf Mutter reimen…
  2. Nennen Sie möglichst viele Muttertagsgeschenke…
  3. Nennen Sie möglichst viele Blumensorten für einen Muttertagsstrauß…
  4. Nennen Sie möglichst viele Kuchensorten für einen Muttertagskuchen…
  5. Nennen Sie möglichst viele Pralinensorten als Muttertagsgeschenk…
  6. Es war eine Mutter…: Die hatte wie viele Kinder? 4
  7. Es war eine Mutter…: Die hatte welche Kinder? Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter
  8. Wer singt das Lied „Mama“ in dem Film „Zum Teufel mit der Penne“? Heintje
  9. Der Vater hütet die Schafe. Was macht die Mutter? Das Bäumelein schütteln
  10. Was macht die Mutter als Hänschen klein mit Stock und Hut von dannen zieht? Weinen
  11. Was soll die Mama nicht tun, wenn es nach Heintje geht? Um ihren Jungen weinen
  12. Aus welchem Grund „saß Mariechen weinend im Garten“? Weil der Mann sie mit ihrem Kind alleine gelassen hat
  13. Wann wird der Muttertag gefeiert? Am zweiten Sonntag im Mai
  14. Was sagt ein biblisches Gebot, soll man mit Vater und Mutter machen? Sie ehren
  15. In welchem Land hat der Muttertag seinen Ursprung? USA
  16. Eine Lüge: Das kannst du deiner … erzählen? Großmutter
  17. Jemand, der nicht selbständig wird, hängt seiner Mutter am …? Rockzipfel
  18. Wer ist die Mutter der Porzellankiste? Die Vorsicht
  19. Was haben andere Mütter auch? Schöne Söhne / Töchter
  20. Als welche tierische Mutter, bezeichnet man eine schlechte Mutter? Rabenmutter
  21. Welche Mutter gehört in die Werkzeugkiste? Die Schraubenmutter
  22. Gutartige, braune Pigmentflecken auf der Haut nennt man auch …? Muttermale
  23. Wie hieß die Mutter von Jesus? Maria
  24. Was gibt Rotkäppchens Mutter ihr für die Großmutter mit? Wein und Kuchen
  25. Was tat Schneewittchens Mutter, als ihr Blut in den Schnee tropfte? Nähen
  26. Wie heißt das Märchen, in dem eine Schwangere Heißhunger auf Salat verspürt? Rapunzel
  27. In welchem Märchen kann eine Mutter ihr Kind durch das Raten eines Namens retten? Rumpelstilzchen
  28. In welchem Märchen hat eine Mutter zwei Töchter und zwei Rosenbüschchen? Schneeweißchen und Rosenrot
  29. In welchem Märchen wird der Mutter die Geburt der Tochter durch einen Frosch verkündet? Dornröschen
  30. In welchem Märchen hat eine Mutter sieben Kinder? Der Wolf und die sieben Geißlein
  31. Wer ist, laut Bibel, die erste Mutter der Weltgeschichte? Eva
  32. Wie heißt die Frau Abrahams die, laut Bibel, mit 90 Jahren noch ein Kind bekam? Sara
  33. In welchem Organ der Mutter, reift ein Kind bis zur Geburt heran? Gebärmutter
  34. In welcher Beziehung steht ein männliches Kind zu seiner Mutter? Sohn
  35. In welcher Beziehung steht ein weibliches Kind zu seiner Mutter? Tochter
  36. In welcher Beziehung steht ein Kind zu der Mutter seiner Mutter? Großmutter, Enkel
  37. In welcher Beziehung steht ein Kind zu der Großmutter seiner Mutter? Urgroßmutter, Urenkel
  38. Welche Kosenamen kennen Sie als Ersatz für das Wort „Mutter“?
  39. Wie nennt man ein Kind, das sich noch im Bauch der Mutter befindet? Embryo, Fetus, Fötus
  40. Was ist das beliebteste Geschenk zum Muttertag? Blumen
  41. Wie nennt man die oberste und fruchtbarste Bodenschicht? Muttererde, Mutterboden
  42. Wie nennt man eine geleeartige Masse aus Essigsäurebakterien, die sich in offenem Wein bilden kann? Essigmutter
  43. Wie nennt man eine neue Partnerin des Vaters, die die Mutterrolle übernimmt? Stiefmutter
  44. Wie nennt man die Sprache, die ein Kind als erste Sprache lernt? Muttersprache
  45. Wer bekam 1979 den Friedensnobelpreis und wird als Heilige verehrt? Mutter Teresa
  46. Wie nennt man einen Mann, der nicht selbständig und von der Mutter abhängig ist? Muttersöhnchen
  47. Wie wurde früher in adeligen Familien die Frau genannt, die das Stillen des Kindes für die Mutter übernahm? Amme
  48. Welches Werk wurde 1950 zur Förderung der Müttergesundheit gegründet? Das Müttergenesungswerk
  49. Ab dem wievielten Kind stand Familien anfangs das 1954 eingeführte Kindergeld zu? Ab dem dritten Kind
  50. Der Name vieler Pizzerien hierzulande und „Meine Mutter“ auf Italienisch? Mama Mia

Werbung:

Unsere besten Reimrätsel!

  • Rätsel, die Spaß machen
  • Lösungen intuitiv ergänzen
  • Lockerleichtes Gedächtnistraining
  • Die besten Ideen von Mal-alt-werden.de!
  • Jetzt bei Amazon bestellen!

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top