Anzeige

Unsere Ideen! Weltliteratur als Thema für die Betreuung von Senioren?

Anzeigen:





Heute habe ich einen Post gelesen, in dem es darum ging „Weltliteratur“ als Thema für die Betreuung zu nutzen. Kann man dazu etwas machen? Was kann man dazu machen? Das ist, wie ja eigentlich immer, natürlich stark abhängig von der eigenen Zielgruppe. Menschen, die gerne Weltliteratur gelesen haben, werden dem Thema auch im Alter eher zugeneigt sein. Menschen, die mit dem Thema in jungen Jahren nichts anfangen konnten, kann man damit wahrscheinlich auch im Alter jagen. Ausnahmen bestätigen die Regel denn auch im Alter können sich sämtliche Vorlieben noch ändern. Hier ein paar Ideen, die man mit vielen Seniorengruppen noch durchführen kann:

 

Vielleicht ist ja für den ein oder anderen eine Idee dabei. Was würden Sie zu dem Thema Weltliteratur noch anbieten? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar!

 



Anzeigen:



 

 

 



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top