Wir haben einen Männer stammtisch ins leben gerufenen.Meine frage:,, Welche Aktivierungen kann man mit den Männer”n machen Habe an karten runden, knobelln erzählrunden gedacht würde mich über anregungen sehr freuen. Vielen lieben Dank im vorraus!!!!!!!!!!!

Beschäftigungsideen, speziell für Männer, werden häufig gesucht… So ein Stammtisch kann dabei eine große Hilfe sein, da man aus den Gesprächen der Männer untereinander eine Menge über deren Biografie erfahren kann und sich die Aktivierungen so besser an ihre Bedürfnisse anpassen lassen.

Aber an einem Punkt muss man ja schließlich anfangen 😉

 

Folgende Beiträge für die Aktivierung von Männern sind z.B. bei Mal-Alt-Werden schon erschienen:

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ein Quiz rund um das Thema Fußballweltmeisterschaft 2014

Biografische Fragen rund um das Thema Fußball

Eine ABC – Sammlung rund um das Thema Fußball

Einfaches Fußball-Rätsel für Menschen mit Demenz

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Berufe”

Stammtischgespräche – 5-Minuten Vorlesegeschichten

Aktivierungsideen rund um das Thema Autos

Aktivierungsideen rund um das Thema Werkzeuge

Groß-Puzzles Thema Werkzeugkiste

Den Vatertag feiern

 

Viele Männer kegeln auch sehr gerne, haben früher samstags immer ihr Auto gewaschen oder freuen sich über nützliche Arbeit im Garten oder bei der Haustierversorgung.

 

 

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. kirsten sagt:

    hallo,

    ich bin neu in der Runde und noch nicht ganz fertig mit meinem Lehrgang zur Seniorenbegleitung nach 87b.
    Ich möchte gern in dem Pflegeheim wo ich zur Zeit mein Praktikum mache einen Männerstammtisch gründen, kleines Problem nicht alle sind Dement u. die Dementen sind noch am Beginn, bei uns sind nur sehr wenige Männer also eine nicht also grosse Gruppe. Ich komme zwar aus der Gastronomie und kenne Stammtische aber die Herren kannten sich seid Kindheitstagen u. brauchten keine Betreuung.
    Kann mir jemand mit Ideen weiterhelfen? Ich bin sehr Dankbar über jeden Denkanstoss.

    Vielen Dank..Kirsten

  2. kirsten sagt:

    …sorry habe ich grade nicht dran gedacht die Herren sind auch nicht alle sportinteressiert u. nicht alle finden Kartenspielen toll…

    LG kirsten

  3. Hajo sagt:

    Neben Knobeln, Klönen und Skatspielen, koche ich auch gerne mal mit unseren Männern. Dann gibt es z.B, einen strammen Max. Davon sind sind sie immer sehr begeistert. Ich habe auch mal versucht, eine Geschichte vorzulesen, um ein gespräch anzustoßen. Zur geschichte bin gar nicht gekommen. Es gab immer sofort lebhafte Gespräche, wenn wir bei einem Bier in unserer kleinen Kneipe im heim zusammen sitzen. Wenn die Coronazeit vorüber ist, mache ich auf jeden Fall mit den Herren wieder Ausflüge. (z.B. Technikmuseum, Classik Remise, Oldtimer-Treffen usw. Ich darf mich hier im sozialen dienst ganz auf die Arbeit mit Männern konzetrieren und habe festgestellt, dass die Spontanität besser ankommt, als ein festgelegtes Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert