Anzeige

Bewegungsübungen für Senioren. Ideen, Anregungen, Tipps

Anzeige:





Bewegungsübungen für Senioren in den Alltag, in die Therapie und in die Betreuung zu integrieren ist wichtig. Bewegung ist wichtig!

Das lernen wir schon in unserer Kindheit. Aber nicht nur als Kinder oder im Erwachsenenalter sollten wir uns regelmäßig bewegen. Mittlerweile wissen wir, dass Bewegung gerade im hohen Alter wichtig für Muskulatur, die Gelenke, und unser Herz-Kreislaufsystem ist.
Regelmäßige Bewegung kann das Wohlbefinden fördern, Krankheiten vorbeugen und nachweislich die Gedächtnisleistungen verbessern

Auf mal-alt-werden.de sind deshalb schon viele Übungen zu den unterschiedlichsten Bewegungseinheiten für Senioren und selbstverständlich auch Menschen mit Demenz erschienen.

Bewegungsübungen für Senioren lassen sich auf vielfältige Art und Weise gestalten. Übungen für die Sitzgymnastik können beispielsweise zu einem bestimmten Thema passend in die Bewegungseinheiten integriert werden.

Viele Vorschläge und Ideen zu verschiedenen Themen für Ihre Sitzgymnastik mit Senioren finden Sie hier

Bewegungsgeschichten, Bewegungslieder und regelmäßig neue Ideen

Möchten Sie lieber einzelne Bewegungen in Geschichten verstecken oder die Bewegungsübungen mit beliebten Schlagern oder Volksliedern verbinden? Dann werden Sie bestimmt in unserem großen Angebot an Bewegungsgeschichten und Bewegungsliedern fündig!

Da Gedichte oder Sprüche in Reimform bei den heutigen Senioren besonders beliebt sind, sind mittlerweile auch schon zahlreiche Bewegungsgedichte auf mal-alt-werden.de erschienen. Und wir arbeiten täglich an einer Erweiterung unseres Angebotes.

Anzeige:



Wenn Sie regelmäßig über neue Entwicklungen in der Seniorenarbeit und Neuigkeiten bei der Betreuung von Menschen mit Demenz informiert werden möchten oder auf der Suche nach neuen Aktivierungen für die Seniorenarbeit sind, bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter oder folgen Sie uns einfach über Facebook .

Bewegungsübungen mit Hilfsmitteln und Material

Neben den oben schon erwähnten Möglichkeiten lassen sich auch verschiedene Hilfsmittel in die Bewegungseinheiten mit Senioren integrieren. Besonders beliebt und nicht zuletzt effektiv sind Übungen mit dem Ball, mit Säckchen, verschiedenfarbigen Tüchern oder auch Poolnudeln.

Aus unserem Betreuungsalltag mit Senioren und Menschen mit Demenz kennen wir natürlich auch das Problem, dass manchmal nicht genug Materialien für alle Teilnehmer vorhanden sind bzw. das Budget für Beschäftigungsmaterialien überhaupt sehr knapp bemessen ist.
Daher finden Sie bei uns ein breites Repertoire und viele kreative Ideen für Bewegungsübungen mit Alltagsgegenständen und Naturmaterialien, wie zum Beispiel Küchenrollen, Servietten, Kastanien, Kochlöffel, Stifte, Tannenzapfen, Briefumschläge, Watte, Korken, Wolle, Bierdeckel, Taschentücher, Papier, Pappteller, Wäscheklammern, Schwämme, Bechern, und, und, und…
Es muss nicht alles kompliziert und teuer sein – man braucht nur die richtigen Ideen 😉

Wenn wir an Bewegung und Musik im Zusammenhang mit der Seniorenarbeit denken, dürfen natürlich auch die Sitztänze nicht fehlen. Informationen und Interviews rund um das Thema, sowie Anleitungen und vollständig konzipierte Sitztänze für Senioren und Menschen mit Demenz finden Sie hier.

Nun können wir Ihnen nur noch viel Freude mit unseren Ideen und Anregungen rund um Bewegungsübungen für Senioren  wünschen! Lassen Sie uns doch an Ihren Erfahrungen teilhaben und hinterlassen Sie uns einen kurzen (oder auch langen ;-)) Kommentar. Wir freuen uns!

Werbung:

Karten-Set mit Bewegungsübungen!

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top