Anzeige

Was trinke ich? Ein Reimrätsel für das Gedächtnistraining

Anzeigen:





In diesem Rätsel für Senioren geht es um Getränke. Heinz, Mäxchen Fritz und Hans haben ganz unterschiedliche Dinge in ihren Gläsern. Können die Senioren erraten um welchen Glasinhalt es sich jeweils handelt? Lesen Sie die Reime jeweils langsam vor und lassen Sie die Lösung ungesagt. Können die Senioren das Reimwort und damit die Lösung ergänzen? Probieren Sie es aus…

Was trinke ich

  1. Heinz sagt: „Es ist schon nach vier,
    ich trink ein frisch gezapftes… Bier.“
  2. „Ich fühl` mich durstig“, sagt die Lola
    „ich trinke heute eine… Cola!“
  3. Mäxchen ist ein kleiner Knilch,
    er trinkt am liebsten frische… Milch
  4. Fritz sagt: „Brauch in `ne Idee,
    trink ich einen grünen… Tee“.
  5. Die Zitro`n sind nicht zu schade,
    für wunderbare… Limonade.
  6. Nass ist nass und manchmal nasser,
    Inge trinkt am liebsten… Wasser.
  7. Hans sagt zum Frühstück gibt ihm Kraft:
    Von Früchten frisch gepresster… Saft.
  8. Wie werd` ich wach? „Herjeminee,
    ich trink` einfach `nen… Kaffee!“.
  9. Ich hab schon `nen kleinen Klaps,
    trinke lieber keinen… Schnaps.



Anzeigen:





Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top