Weizen, Roggen, Geste… Das Wortgitter zu dem Thema Getreide für das Gedächtnistraining mit Senioren

In unserem heutigen Wortgitter haben sich fünf Getreidearten versteckt. Die Getreidesorten sollen von den Senioren zwischen den anderen Buchstaben erkannt und markiert werden.
Die Gedächtnisübung befindet sich auf einem Arbeitsblatt, das Sie kostenlos ausdrucken können. Sie eignet sich für das Gedächtnistraining mit Senioren im Herbst. Auch als Übung rund um das Erntedankfest kann sie gut in Gedächtniseinheiten integriert werden.

wortgitter-getreide-arbeitsblatt

PDF Download

Weizen, Roggen, Geste… Das Wortgitter zu dem Thema Getreide für das Gedächtnistraining mit Senioren

Drucken Sie das Arbeitsblatt aus und verteilen Sie an jeden Teilnehmenden ein Wortgitter und einen Stift. Lesen Sie die fünf gesuchten Begriffe laut vor. Die Wörter können auf dem Arbeitsblatt eingekreist werden.

Diese Getreidearten suchen wir
Weizen
Roggen
Gerste
Mais
Hafer

Suchen Sie anschließend gemeinsam mit den Senioren nach Produkten, die aus Getreide hergestellt werden. Schreiben Sie die Getreideprodukte an ein Flipchart oder auf einen Bogen Tonpapier.





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





Getreideprodukte sind zum Beispiel
Brot, Nudeln, Maiswaffeln, Brötchen, Getreidekaffee, Getreidekeimöl, Teige, Kuchen, Schnäpse, Grießbrei, und, und, und…

Bieten Sie außerdem eine Gesprächsrunde an. Fragen Sie die Senioren
– was sie früher gerne gebacken haben
– welche Lebensmittel aus Getreide selbst zubereitet wurden, weil z.B. das Geld oder die Möglichkeiten fehlten, die Lebensmitteln in einem Geschäft zu kaufen
– ob sie schon einmal Brot selber gebacken haben. Welchen Teig haben sie gewählt, welche Zutaten wurden benutzt, was musste beachtet werden?
– ob ihre Familie früher selbst Getreide angebaut hat. Mussten die Senioren bei der Ernte helfen? Wenn ja, was gehörte zu ihren Aufgaben?

Zu dem Thema Getreide können auch schöne Wahrnehmmungsübungen gestaltet werden. Bringen Sie einfach Getreidekörner, Ähren und verschiedene Getreideprodukte mit in die Runde und lassen Sie die Senioren daran riechen und die Pordukte anfassen. Weiterführende Ideen für Wahrnehmungsübungen und Spiele zur Sinnesanregung haben wir unter dem Stichwort Wahrnehmungsspiele zusammengestellt.

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top