Anzeige

Was ist schwerer: Brot oder Ähren? Eine Schätz-Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema Getreide

Anzeige:





Für diese Gedächtnisübung benötigen Sie verschiedene Materialien zu dem Thema Getreide. Das können unterschiedliche Backwaren sein, abgewogene Getreidekörner, Mehl oder Utensilien, die man zum Backen oder Mehl mahlen benötigt. Einige Beispiele haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Unsere Beispiele für geeignete Materialien zu dem Thema Getreide:
Mehl und verschiedene Getreidekörner (in einer kleinen Schale, einem Säckchen oder einer Papiertüte abgepackt), Brotscheiben, einen ganzen Brotlaib (evtl. zwei zum Vergleichen, dann mit unterschiedlichem Gewicht), Getreidebrei, Getreidemühle, Getreideähren, und, und, und…

Außerdem benötigen Sie:
eine gute digitale Küchenwaage (evtl. auch eine Briefwaage), einen Zettel und einen Stift

Legen Sie die mitgebrachten Materialien zu dem Thema Getreide zum Beginn der Übung auf einen Tisch, sodass die teilnehmenden Senioren sich die Dinge in Ruhe anschauen können. Anschließend sollen Schätzfragen zum Gewicht beantwortet werden. Dafür suchen Sie sich jeweils zwei der mitgebrachten Materialien aus und lassen die Senioren schätzen, welcher Gegenstand oder welches Lebensmittel schwerer ist.

Anzeige:



Ein Beispiel: Sie nehmen einen Brotlaib und eine Schale mit Getreidekörnern und stellen folgende Frage: „Was ist schwerer: Der Brotlaib oder die Schale mit dem Getreide?“. Dann lassen Sie von den Senioren sowohl die Gewichte des Brotlaibes und der Getreidekörner schätzen, als auch, welches der beiden Lebensmittel schwerer ist.
Anschließend wiegen Sie gemeinsam das Brot und die Getreidekörner mit Hilfe der Küchenwaage und notieren die beiden Gewichte auf einem Zettel.

Die Übung in ihrem Schwierigkeitsgrad variieren

Diese Gedächtnisübung lässt sich leicht in ihrem Schwierigkeitsgrad variieren. Um die Übung einfacher zu machen, wählen Sie zwei Gegenstände oder Lebensmittel, die sich augenscheinlich deutlich in ihrem Gewicht unterscheiden. Das könnten bei dem Thema Getreide zum Beispiel ein Brotlaib und zwei Getreideähren sein. Schwieriger wird es, wenn eine Schale Getreidekörner und eine Scheibe Brot verglichen werden sollen.
Eine weitere Möglichkeit, die Übung zu vereinfachen, ist es, den Teilnehmenden die Gegenstände in die die Hand zu geben und den Unterschied bzw. die Gewichte so zu schätzen.

Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top