Anzeige

Daran erinnere ich mich gern!

Anzeige:





Bild-Karten für die Biografiearbeit

Autoren: Beate Wolf und Thomas Haubold
Verlag: Schlütersche

Inhalt

Daran erinnere ich mich gern! Bild-Karten für die Biografiearbeit*. Die Bild-Karten für die Biografiearbeit sind als Ergänzung und Variation des Buches Daran erinnere ich mich gern* gedacht. Es sind 32 Karten auf denen die 8 Themen Kindheit, Schule, Nahrung, Freizeit, Hochzeit, Kinder, Haushalt und Reise behandelt werden. Zu jedem der acht Themen gibt es 4 Bildkarten.

Höhen und Tiefen

Bei der Betrachtung der Bildkarten für die Biografiearbeit fällt als erstes der etwas „kantige“ Malstil auf, der mit Sicherheit Geschmacksache ist. Die Karten sind groß und griffig und die Bilder gut erkennbar und markant. Auch die Großdruckschrift ist für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit (natürlich nur bis zu einem bestimmten Grad 😉 ) gut geeignet. Auf der Rückseite der Karten ist jeweils eine „Überschrift“ in Sütterlin zu finden. Leider ist diese recht klein gehalten – schöner wäre auch hier eine deutlich größere Schrift gewesen.
Die Themen der Aktivierungskarten sind gut gewählt und erlauben einen schnellen Einstieg in biografieorientierte Gespräche. Die „Kartenform“ ist für den Pflege- und Betreuungsalltag sehr praktisch. Durch die breit gefächerten Themen ist der Einsatz der Karten sehr variabel. Sie lassen sich sowohl in der Einzelbetreuung als auch in Gruppenangeboten nutzen und erlauben die Gestaltung von kurzen und langen Aktivierungseinheiten.

Anzeige:



Fazit

Auch ohne das dazugehörige Buch lassen sich diese Aktivierungskarten sehr gut in der Biografiearbeit einsetzen. Die großen Motive und die großgedruckten Fragen regen Gespräche an und laden zum Schwelgen in Erinnerungen ein. Schön wäre gewesen, wenn die altdeutsche Schrift auf der Rückseite der Karten auch etwas größer geschrieben wäre. Ob der „kantige“ Malstil gefällt, ist Geschmackssache.

Das Karten-Set jetzt bei Amazon ansehen!*

Kennen Sie das Karten-Set? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top