Anzeige

100 Aktivierungskarten mit verdrehten Liedtiteln. Für das Gedächtnistraining


Anzeige

Verdrehte Liedtitel kommen als Aktivierung meistens gut an. Wir haben hier 100 Aktivierungskarten für Sie zusammen gestellt. Die Karten müssen nur ausgedruckt, laminiert und ausgeschnitten werden. Auf der Hälfte der Karten finden Sie die verdrehten Liedtitel, auf der anderen Hälfte der Karten finden Sie die richtigen Titel der Lieder. Sie können die Aktivierungskarten auf vielfältige Arten und Weisen einsetzen. Zum Beispiel:



100 Aktivierungskarten mit Gegensätzen. Für das Gedächtnistraining

Aktivierungskarten mit Gegensätzen eignen sich genau so gut für Aktivierungen mit Menschen mit Demenz wie die überall präsenten Sprichwortkarten. Sie können die Gegensatz-Wörter einzeln vorlesen und die Teilnehmer mündlich ergänzen lassen oder die Aktivierungskarten wie ein Memory-Spiel nutzen. Es ist auch möglich die Aktivierungskarten einfach nur offen auszulegen und sortieren zu lassen. Beim mündlichen Ergänzen sollten Sie daran denken, dass es nicht immer nur eine richtige Antwort gibt.

100 Aktivierungskarten mit verdrehten Sprichwörtern. Für das Gedächtnistraining

Aktivierungskarten mit verdrehten Sprichwörtern in der Seniorenarbeit eignen sich für Spiele, Übungen im Gedächtnistraining oder einfach als Zeitvertreib zwischendurch.

Nutzen Sie diese 100 Aktivierungskarten mit verdrehten Sprichwörtern als klassisches Memory-Spiel, als Zuordnungsspiel mit offenen Karten oder lesen Sie die verdrehten Sprichwörter einfach laut vor.

Laden Sie die PDF-Datei herunter: (PDF, Unknown, 100-aktivierungskarten-verdrehte-sprichwörter.pdf).DOWNLOAD.

Aktivierungskarten mit Zahlen. Mit 5 kleinen Beispielen für Zahlenspiele mit Karten

Zahlenkarten kann man ganz schnell selbst herstellen, in dem man Zahlen auf Karteikarten oder Tonpapier schreibt. Unten finden Sie auch eine Vorlage zum Ausdrucken von Zahlenkarten. Diese Aktivierungskarten müssen dann nur noch laminiert und ausgeschnitten werden. Für den Einsatz in der Arbeit mit Menschen mit Demenz ziehen wir die laminierten Aktivierungskarten vor, weil man sie bei Bedarf abwaschen kann. Wir haben hier noch fünf kleine Beispiele für den Einsatz von Zahlenkarten für Sie zusammen geschrieben. Die Spiele sind einfach und für die Arbeit mit Menschen mit Demenz gedacht.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top