Anzeige

Bildkarten zur Biografiearbeit


Anzeige

Mein Weg ist mein Weg

*

Autorin:  Hubert Klingenberger
Verlag:  DON BOSCO



Anzeige

 

Inhalt

Bildkarten zur Biografiearbeit: Mein Weg ist mein Weg*. Die Bildkarten zur Biografiearbeit zeigen verschiedene Gegenstände, Landschaftsaufnahmen, Situationen und Symbole. Auf der Rückseite der Karten ist jeweils ein Gedicht, ein Zitat oder  biografische Fragen abgedruckt. Es sind insgesamt 32 Karten. In einem kleinen Heft sind verschiedene Anregungen abgedruckt, wie Biografiearbeit mit Hilfe der Karten gestaltet werden kann.

Autor

Dr. Hubert Klingenberger hat bereits mehrere Bücher zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Biografiearbeit ist eins seiner Spezialgebiete.

Höhen und Tiefen

“Bildkarten zur Biografiearbeit”- als ich den Titel das erste Mal gelesen habe, habe ich sofort an Bilder von alten Milchkannen, Kaffeemühlen, Oldtimern und Klassenzimmern gedacht. Wer auf der Suche nach solchen Aktivierungskarten ist, wird bei den Bildkarten von Hubert Klingenberger nicht fündig.

Ein verknotetes Seil, ein Bild mit Puzzleteilen,  zwei Menschen, die miteinander kämpfen, ein altes Buch, ein Berg und ähnliches- das sind die Bilder, die man auf den Bildkarten für die Biografiearbeit findet. Nachdem ich anfänglich dachte, dass diese Karten wohl eher nicht für die Arbeit mit Menschen mit Demenz geeignet sind, habe ich es doch auf einen Versuch ankommen lassen und die Karten mit in das Seniorenheim genommen,  in dem ich arbeite. In einer Aktivierungsrunde habe ich eine Auswahl der Karten auf den Tisch gelegt und die Teilnehmer gefragt, welches Bild sie besonders anspricht.

Nachdem sich alle ein Bild ausgesucht hatten, haben die Menschen erzählt, was Sie mit dem Bild verbinden und welche Geschichten aus ihrem eigenen Leben ihnen dazu einfallen.  Nach einer dreiviertel Stunde  musste ich die Runde leider langsam beenden (es war kurz vor zwölf und ich musste den Tisch für das Mittagessen räumen 😉 ).

Dass die Menschen durch eine Aktivierungseinheit neue Lebendigkeit entwickeln und ihr Mitteilungsbedürfnis ausleben können, erlebe ich oft, dass ich einen derartigen Effekt auch mit diesen teilweise recht “abstrakten” Karten für die Biografiearbeit erreiche, hätte ich im Vorfeld nicht gedacht.

 

Fazit

Die Bildkarten zur Biografiearbeit von Hubert Klingenberger haben eine angenehme Größe und sind aus stabiler Pappe gefertigt. Die Bilder regen zum Nachdenken an und das beiliegende Heftchen bietet einige Ideen für die Umsetzung der Biografiearbeit. Ähnliche Effekte kann man sicher auch mit selbstgemachten Bildern erreichen. Der Preis ist mit knapp 10 Euro allerdings erschwinglich.

Die Karten jetzt bei Thalia.de kaufen.*

Die Bildkarten jetzt bei Amazon bestellen.*

 

Haben Sie die Bildkarten? Welche Erfahrungen haben Sie damit gesammelt? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar…



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top